Europa (Modelabel)

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Europa
Überblick (Stand:2073)[1]
Mutterkonzern: Renraku Computer Systems
Konzernstatus: Tochterfirma
Konzernwährung:
Red Yen [2]
Wechselkurz zu Nuyen:
10:1 [3]
Bargeld verfügbar:
Nein [3]

Europa ist eine Modemarke und ein Label, das als Tochterfirma zu Renraku Computer Systems gehört [4].

Geschäftsprofil[Bearbeiten]

Europa bietet alltagstaugliche, moderne Business- und Alltagsmode an. Obwohl sie auch andere Modelinien wie Vashon Island in ihren Stores verkaufen, ist ihr Kerngeschäft die Vermarktung ihrer eigenen Produktlinien, die meist weniger teure Imitationen der Topmode letzten Jahres für den Massenmarkt sind [5]. Europas Produkte werden stets zuerst in Japan, und erst später in anderen Teilen der Welt angeboten [6].

Angebot[Bearbeiten]

Die Kollektionen der Marke bieten auch 2072 klassischen, europäischen von der Stange Chic [7], und werden von Renrakus Execs und priviligierteren Konzern-Lohnsklaven getragen [8]. Die Modelinie bevorzugt dabei modernste Synthetikstoffe, die pflegeleicht, knitterfrei, schmutzabweisend und sowohl atmungsaktiv wie auch Körpergeruchsunterbindend sind. Praktisch, reisetauglich, aber schon etwas bieder. Neben Anzugkombinationen und Abendkleidung gehören auch Schlafanzüge zum Sortiment [1].

Daneben hat Europa auch eigene Parfüm- und Kosmetik-Serien im Angebot, wie das BodyChrome Eau de Toilette [9], das jedoch nicht außerhalb Japans erhältlich ist.

Stores[Bearbeiten]

Europa betreibt mit den Europa Clothiers-Stores eine Kette teurerer Boutiquen, die in den meisten Sprawl der Sechsten Welt zu finden ist. Hier bietet die Kette Maßschneiderei in Massenfertigung an - Kunden werden im Store vermessen, und ihre Maße sowie das gewünschte Muster werden in Auftrag gegeben, um dann abgeholt zu werden. Damit setzt sich Europa durchaus von der Masse ab, auch wenn ihnen einiges an Exklusivität fehlt, um zu den Topmarken wie Zoé und Armanté aufzuschließen [10].

Eine Preview-AR-Funktion lässt zudem zu, dass ein Kunde sich selbst in einem maßgeschneiderten Muster betrachten und kleine Änderungen vornehmen kann. Die Stores tolerieren, dass Jugendliche diese Funktion gerne ausreizen, um sich selbst in verschiedene Stylings zu kleiden, aber haben ein Auge darauf, dass sich kein Angehöriger der Unterschicht in ihre Läden verirrt [10].




Quellen[Bearbeiten]

Quellenbücher:

Romane:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Attitude p.161
^[2] - Corporate Enclaves p.91
^[3] - Run Faster p.174
^[4] - State of the Art: 2064 p.136
^[5] - Mr. Johnson's Little Black Book p.85
^[6] - Aftershocks S.107
^[7] - Shadowrun 20th Anniversary p.51
^[8] - Corporate Enclaves p.36
^[9] - Aftershocks S.106
^[10] - Mr. Johnson's Little Black Book p.86

Weblink[Bearbeiten]