Mercy

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Mercy
* 11.02.2011
Alias Dr. Althea Arien
Geschlecht weiblich
Metatyp Elfe
Haarfarbe Blond
Augenfarbe Blau
Magisch aktiv Magieradeptin (Straßenhexe)
Verlobt mit Eldon Foland
Nationalität britisch
Staats-
angehörigkeit
Pomorya
Zugehörigkeit Haus Teleam
Religion Svetovid
Beruf magische Heilerin (Ex-Feldsanitäterin), Ex-Shadowrunnerin

Mercy ist der Straßenname einer elfischen Feldsanitäterin sowie Magieradeptin, die der Großen Mutter als Straßenhexe folgt, aus Großbritannien.

Biographie[Bearbeiten]

Mercy wurde als Teil der UGE am 11. Februar 2011 in Großbritannien geboren. Nachdem sie ihren Schulabschluss abgelegt hat, begann sie Medizin an der University of Edinburgh zu studieren bis die Eurokriege kamen. Als die European Defense Force gebildet wurde, meldete sie sich freiwillig zur Armee um als Feldsanitäterin mithelfen zu können. Als jedoch ihr Transporthelikopter abgeschossen wurde und sie die einzige war die nicht tot war, oder im Sterben lag, streckte sie in Verzweiflung ihre Hände zum Himmel, mit der verzweifelten Bitte, doch jemanden helfen zu können. Ihr Flehen blieb nicht unbeantwortet, doch vernahm sie nicht den Ruf Gottes sondern jenen der Großen Mutter und in ihrem plötzlichen Erwachen beschwor sie spontan lauter Geister, die alle noch nicht gestorbenen magisch heilten und stabilisierten. Zuerst war sie überglücklich, doch als ihr einfiel, wie die Einstellung in ihrer Heimat zu Magie ist und dass sie nie wieder heim kommen konnte, verfiel sie in die nächste Depression.

Shadowtalk Pfeil.png Wobei man ganz klar sagen muss: Old Blighty war nie die SEg: Sicher, Magier mussten sich nicht blos registrieren lassen sondern auch eine Gewebeprobe abgeben, und wurden intensiv vom LPO überprüft, ehe sie für teures Geld eine Lizenz erwerben mussten, aber selbst damals war auf der Insel Naturmagie nicht komplett verboten, und die Praktizierenden wurden auch nicht zwangsweise ausgebrannt, wie das bei uns Schweizern üblich war!
Schweizerkreuz rund.PNG Der Beobachter
Shadowtalk Pfeil.png Daß es für die Betreffenden natürlich immer noch kein Spaß war... nun, das steht auf einem anderen Blatt...

Daraufhin kämpfte sie erstmal weiter, und versuchte gleichzeitig, so viele Leben wie möglich zu retten. Während des Krieges traf sie Chiara Bauer Nachdem jedoch der Krieg aus war, wusste sie nicht, was sie tun sollte, bis sie mitbekam, dass sich in Berlin die ganzen Kriegsüberbleibsel sammeln, ging sie dorthin mit dem Ziel, sowohl den Bedürftigen zu helfen, als auch mehr über ihre Gabe zu erfahren. Nachdem die Nacht des Zorns (und die Gegenreaktion pro-metamenschlicher, linker und anarchistischer Kräfte) dafür sorgte, dass Berlin mit der Anarchie ohne Kontrolle war, die Universitäten jedoch - zur Freien Universität zusammengeschlossen - noch immer bestanden, und auch weiterhin lehrten, beschloss sie, aus ihrer Erfahrung beim Militär Kapital zu schlagen und damit ihr Studium zu beenden, was sie dann auch 2051 tat. Danach hatte sie ihre Schattenklinik eröffnet wobei sie zur zusätzlichen Finanzierung auch weiter auf Shadowruns ging. Dort traf sie auch auf Klingentänzer, Markus, Wheelman und Cybork, da sie von ersten beiden als Gefechts-Unterstützung angeheuert wurde, und blieb auch bei ihnen als Berlin von den Konzernen erobert wurde.

Shadowtalk Pfeil.png Ich weiß nicht ob unsere Arbeit bisher, währenddessen oder wir selbst so beeindruckend waren, aber bei ihrer SIN war auch gleichzeitig eine Lizenz zum Magie wirken, ein Doktortitel samt Arztlizenz sowie einer für Magie sowie eine Lizenz zum offenen Tragen von Schwertern sowie zum verdeckten Tragen von Pistolen inbegriffen.
Shadowtalk Pfeil.png Markus

2064 nach dem Crash pausierte sie erstmal, was Shadowrunning anging, und konzentrierte sich auf ihre Klinik oder so dachten die anderen jedenfalls. In Wirklichkeit kam Markus auf sie zu mit der Bitte, ihn und Klingentänzer zu begleiten, da Familienangelegenheiten ihn nach Pomorya ziehen. Was genau sie mit den anderen beiden dort machte, weiß niemand, da keiner der drei darüber redet. Fakt ist allerdings, sie hatte nachher als Althea Arien von Haus Teleam wieder eine offizielle ID.

2078 war sie mit in Galway bei Karel, als der Bote von Andreas von Below eintraf, um von der geplanten arrangierten Hochzeit von Janina Dorn zu berichten. Nachdem Markus und Klingentänzer erfolgreich ändern konnten, wer Janinas eigentlicher Verlobter ist, blieb sie im Gegensatz zum Rest als Gast der Below-Familie, weil sie da schon wusste, dass es mit dem Runnerleben nun endgültig aus ist, und sie sich lieber in Pomorya als einfache Ärztin niederlassen wollte. Sie kontaktierte daraufhin ihre beiden mitpraktizierenden Ärtztinnen sowie Chiara wegen der Praxisübernahme und übergab sie in der Folge mit der Einverständnis aller Beteiligten dem ASH.
Sie zog noch im gleichen Jahr nach Sassnitz und öffnete dort ihre Praxis.
Sie gab dort auch eine Stellenanzeige für eine Vorzimmerdame aus. Nach einigen Nieten kam sie dann auf die von Laura Vogt welche für sie fast zu gut war. Sie lud sie zu einem Bewerbungsgespräch ein und wurde dort nochmals aufs angenehme überrascht. Am Ende überraschte sie dann auch Laura als sie sie fragte, wann sie anfangen kann denn sie hat die Stelle. Als diese ihr sagte, dass sie nur noch eine Wohnung braucht, organisierte ihr Mercy auch gleich eine Mietwohnung in der Nähe.
2079 wurde sie von Dr. Ludie Adair genervt die an ihre Solidarität appellierte und sie bat sie als Assistenzärztin einzustellen, da sie so gut und magisch erwacht ist, sie ihr doch sicher helfen kann besser zu Askennen und allgemein eine bessere Ärztin zu werden weil der Rest der elfischen Gesellschaft sie als Versagerin abstempelt.
Mercy jedoch erteilte ihr jedoch eine ausgewachsene Abfuhr. Ludie bewarb sich noch einige Male und Mercy gab ihr jedes Mal zu verstehen, dass sich nichts ändern wird.
Als Ludie dann noch einmal kam und ihr dort die Meinung geigte wechselte sie in den Soldatenmodus. Sie holte Laura dazu und erklärte ihr, warum Laura ihr überlegen ist und am Ende bot sie ihr doch noch Hilfe an wenn sie nun bereit ist ihr vollkommen zu folgen.

Shadowtalk Pfeil.png Hey Mercy. Es ist bereits 2081 und du hast versprochen, wenn der neue Datapuls über Pomorya kommt, dass du dann uns endlich mitteilen wirst, wer nun dein toller Verlobter ist, den bereits seit fast zwei Jahrzehnten hast.
Shadowtalk Pfeil.png Klingentänzer
Shadowtalk Pfeil.png Zwei Dinge. Erstens haben wir uns vor fast zwei Jahrzehnten zum ersten Mal kennen gelernt. Die Verlobung kam erst später. Zweitens habe ich nur versprochen, dass ich etwas über ihn mitteilen werde, wenn ihr es schafft herauszufinden, wie genau es um die Spezialeinheiten Pomoryas bestellt ist, da ich nicht zuviel Verrate, wenn die Schatten es schon selbst herausgefunden haben. Technisch gesehen müsste ich es nicht, weil ihr nur das Nationale Heer habt und nur wisst, das einige der Spec-ops mit den Tir Ghosts trainieren. Aber da ihr immerhin das habt und ich gnädig bin und den Sinn auf die damalige Situation dahinter berücksichtige lasse ich euch immerhin seinen Namen wissen und was offensichtlich dadurch ist. Den Rest müsst ihr selbst herausfinden. Sein Name ist Eldon Foland und er ist Brite genau wie ich. Das war auch einer der Gründe warum es zwischen uns gefunkt hat. Hach was für ein Glück ich habe. Die legendenumwobene Liebe auf den ersten Blick zu haben.
Shadowtalk Pfeil.png Mercy
Shadowtalk Pfeil.png Und sie ist nun wieder in ihren Mädchenträumen. Schön für sie das sie so ein Glück hat, dass sie so schwärmen kann beim Denken an ihn. Ist ja aber auch kein Wunder bei so einem tollen Typen wie ihn.
Shadowtalk Pfeil.png Naturheilkunde
Shadowtalk Pfeil.png Warte du kennst ihn? Warum hast du verdammt nochmal nie etwas zuvor gesagt. Der Rest will auch wissen, wer dieser legendäre Supersoldat sein soll mit dem sie zusammen ist oder ob er nur ein Tagtraum ist.
Shadowtalk Pfeil.png Wheelman
Shadowtalk Pfeil.png Natürlich ist er echt und natürlich kenne ich ihn. Mers ist ja meine Beste Freundin. Außerdem werde ich nichts sagen solange sie es nicht will. Das sollten die beiden Brüder dort am besten verstehen.
Shadowtalk Pfeil.png Naturheilkunde
Shadowtalk Pfeil.png Moment mal Eldon Foland. Brite. Ach du Scheiße. Man merkt, dass ihre Liebe wirklich ihr Urteilsvermögen trübt. Eldon und Foland sind beides Englische Namen, das wäre keine Überraschung. Was aber das Auffällige ist, ist Eldon. Der Name stammt aus der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, und ist nach heutigen Maßstäben so selten wie ein Adolf der nicht aus einer Neonazifamilie stammt. Vermutlich hat sie darauf gebaut, dass die Daten unter Verschluss sind aber irgendwo dringt immer was nach draußen. Nachdem was ich erfahren habe, war sein Vater ein SAS Soldat oder Teil der Guards Division. Nach dem Ableben der Queen sah er es kommen, dass England den Bach runter gehen wird und ist deshalb gegangen. Im heutigen Pomorya hat er eine Deutsche geheiratet und sein Sohn war dort Teil der ersten Elfen. Andere sagen wiederum, dass seine Frau zu den Orakeln gehörte die bereits vor 2011 als Seher unterwegs waren und deshalb um das Schicksal zu erfüllen mit ihm zusammenkam und ihn mit der Geburt seines Elfensohnes überzeugen konnte, dass er nach Pomorya kommen muss. Wieder andere sagen, seine Mutter war eine Elfe aus vergangenen Zeiten die in seinem Vater Potential sah, einen Überelf zu zeugen. Fakt ist, was ich von Eldon Foland hörte, war, das er ein Adept ist, der locker mit den Ghosts mithalten kann und auch wenn er nicht Drachtentöter folgt bereits seinem berufsbezeichnenden Namen Ehre macht und "Wildvögel" jagt und die passend zu Pomorya Dracoformen sind. Um es mal mit einer noch frischen handfesten Erfahrung zu Beschreiben, der Jabberwock, der uns zuletzt große Probleme machte, wäre für ihn nur eine Trainingsübung um in Form zu bleiben. Das diese Person sich für unsere Mercy entschieden hat, sagt mehr über ihre Fähigkeiten als über seine aus.
Shadowtalk Pfeil.png Markus
Shadowtalk Pfeil.png Wow. Das einzige, was mir dazu noch einfällt wäre, dass es verdammt witzig wäre, wenn am Ende herauskommt, dass es noch einen zweiten Eldon Foland gibt und der von ihr viel unspektakulärer wäre.
Shadowtalk Pfeil.png Klingentänzer


Werte[Bearbeiten]

Attribute[Bearbeiten]

Stärke: Konstitution: Geschicklichkeit: Reaktion: Logik: Intuition: Willensk.: Charisma:
4 5 7 6 6 6 5 8
Edge: Resonanz: Magie Essenz:
1
-
6 6

Fähigkeiten[Bearbeiten]

  • Fertigkeiten
    • Computer 4
    • Software 2
    • Gebräuche 2
    • Handwerk 1
    • Verhandlung 4
    • Laufen 7
    • Akrobatik 2
    • Schwimmen 4
    • Chemie 7
    • Pistolen 5
    • Schnellfeuerwaffen 7
    • Gewehre 5
    • Erste Hilfe 7
    • Biotechnologie 7
    • Kybernetik 6
    • Medizin 7
    • Führung 2
    • Navigation 3
    • Survival 3
    • Klingewaffen 3
    • Waffenlosen Kampf 4
    • Schwere Waffen 1
    • Schleichen 3
    • Fingerfertigkeit 1
    • Hexerei 7
    • Beschwören 7
    • Arkana 1
    • Askennen 7
    • Wahrnehmung 5
    • Bodenfahrzeuge 1
    • Überreden 3
    • Unterricht 5
  • Wissen
    • Großbritannien 1
    • Geschichte 1
    • London 2
    • Hobby Lyrik 3
    • Akademisch Geschichte 1
    • Akademisch Biologie 6
    • Akademisch Drogen 2
    • Akademisch Militärgeschichte 2
    • Beruf Militär 6
    • Beruf Europäische Heere 4
    • Akademisch Medizin 8
    • Beruf Medizin 3
    • Straße London 1
    • Straße Berlin 9
    • Straße Verstecke 3
    • Straße Obdachlosenasyle 5
    • Straße Gangs 2
    • Straße Graue Märkte 3
    • Straße Schwarzmarkt 3
    • Straße Leben im Sprawl 3
    • Englisch M
    • Deutsch M
    • Französisch 1
    • Latein 5

Vor- und Nachteile[Bearbeiten]

Vorteile[Bearbeiten]

  • Zweisprachig Deutsch
  • Hohe Schmerztoleranz
  • Orientierungssinn

Nachteile[Bearbeiten]

  • SIN Mensch Staatlich (Pomorya)
  • Ehrenkodex (Hippokratischer Eid)

Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel ist eine Eigenerfindung von Benutzer:Klingenläufer und taucht so in keiner offiziellen Publikation auf.