Marcus von Below

Aus Shadowiki
(Weitergeleitet von Markus)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Marcus von Below
* 12. Juni 2030
Alias Markus
Geschlecht männlich
Metatyp Elf
Haarfarbe Blond
Augenfarbe Blau
Besondere Merkmale
Kurze bis schulterlange Haare, makelloses Gesicht
Magisch aktiv Straßenschamane (Vollzauberer)
Vater Marius von Below
Verlobt mit Janina Dorn
Nationalität pomoryanisch (deutsch)
Staats-
angehörigkeit
Berlin
Zugehörigkeit Haus Saretin (Below-Familie), Telenok straniolho
Religion Svetovid
Beruf (Ex)Shadowrunner / Partyorganisator

Markus ist der Name eines elfischen Straßenschamanen der dem Drachentöter folgt und war der gewählte Anführer eines Runnerteams, bestehend aus ihm, Klingentänzer, Mercy, Wheelman und Cybork.

Biographie[Bearbeiten]

Er wurde am 12. Juni 2030 in Pomorya in Strelasund geboren auch wenn er nicht so gerne darüber spricht, da ihm das Land zu viel elfische Aufgeblasenheit besitzt. Sein Vater Marius hat ihn streng erzogen und wollte ihn zu einem Nachfolger erziehen. Allerdings wollte dieser nicht, da er keine Freiheiten hatte und seine Wünsche ignoriert wurden. 2044 traf er mit 13 Jahren zusammen mit seinem Bruder Andreas auf die 4 Jahre alte bettelnde Janina und nahmen sie mit zu seinem Vater da er ihn bitten wollte sie aufzunehmen was dieser gewährte. Bei seinem 18. Geburtstag verkrachte er sich mit seinem Vater, da er ihm endgültig die Meinung geigte, anstatt sich wie sonst zu fügen. Er weihte bevor sich wegen der anarchischen Freiheit nach Berlin absetzte seinen Bruder in seine Pläne ein, und stellte ihm frei, ihrem Vater davon zu erzählen oder zu schweigen, und bat zum Schluss für ihn auf Janina aufzupassen. Juli 2048 traf er einen Monat nach seiner Ankunft in Berlin dann dort auf Klingentänzer.

Shadowtalk Pfeil.png Das erste Treffen mit ihm war übrigens sehr schräg. Ich bin gerade erst in Berlin angekommen und in die nächstbeste Bar gegangen, die ich fand um mich auszuruhen. Dort traf ich ihn und wir kamen bei ein paar Bierchen ins Reden. Wir redeten über die Sechste Welt, Berlin, die Anarchie, sowie das Leben dort und das erste Mal ankommen als er plötzlich aus heiterem Himmel sagte:"Ich mag dich. Du bist ab sofort mein bester Freund und kannst bei mir wohnen. Ich schwöre ich werde dich bis an mein Lebensende unterstützen und dir zeigen, wie man ordentliche Parties feiert!" Daraufhin wollte ich abhauen aber im nächsten Moment kam ich drauf, falls ich nun Opfer eines Verrückten Stalkers werde, wird er mir so oder so folgen und mir auflauern, egal ob ich dann in der Gosse oder in einem Hotel pennen werde und vielleicht meint er es ja ernst. Das er damals dem Drachentöter folgt und damit seine Schwüre ernst nimmt und ich so keine Sorgen machen musste, wusste ich damals noch nicht.
Shadowtalk Pfeil.png Klingentänzer

Daraufhin schlug er sich mit ihm zusammen in Berlin durch und die beiden machten sich einen Ruf als die "Ehrlichen Fäuste" sowie als exzellente Partyveranstalter.

Shadowtalk Pfeil.png Das er ein Schamane ist, schienen die meisten aufgrund des lauter "Zack, Bumm, Party!" nicht gegnissen zu haben. Wir wurden eigentlich nur als Mietmuskeln angeheuert und viele waren total überrascht, dass er ein Spruchschleuderer ist.
Shadowtalk Pfeil.png Klingentänzer

2051 wurden er und Klingentänzer zum ersten Mal zu einem Run angeheuert, der für die beiden alleine jedoch zu viel gewesen wäre. Daraufhin hat ihnen der Schmidt die Kontaktdaten von Wheelman und Mercy gegeben und beide waren dabei, da ersterer mehr Geld für sein Auto und letztere Geld für eine Straßenklinik brauchte.

Der Run war ein voller Erfolg und man bot ihnen gleich noch einen Job an für den sie einen Decker brauchten den sie in Cybork fanden. Mit diesen Neuzugängen freundete er sich auch sehr an und machte auch so weiter, als Berlin geteilt wurde. Als der Crash von 2064 ihnen dann Cybork nahm, trennte sich die Gruppe und er ging erstmal mit Klingentänzer alleine seine Wege. Er wurde nämlich von seinem Bruder Andreas kontaktiert, dass er bitte nach Hause zurückkehren sollte, da eine präkere Situation ihre Fähigkeit benötigt und Leben auf dem Spiel stehen. Sie nahmen dabei Mercy mit, da sie auch eine Elfe ist und man vermutlich ihre medizinischen Fähigkeiten benötigen wird. Dort angekommen traf er auch auf Janina und sagte ihr, dass er nur kurz hier sei und wegen einer wichtigen Erledigung gekommen ist nach der er gleich wieder gehen wird. Zusätzlich sagte er ihr, dass sie ihn vergessen soll und lieber jemanden finden soll der sie glücklich macht. Danach ging er zu den anderen bei seinem Bruder um herauszufinden, was sie machen sollen. Es stellte sich heraus, dass sein Vater an MMVV-I erkrankt und größenwahnsinnig geworden ist und aufgehalten werden muss. Nachdem sie ihn erledigt hatten, wurde er mit den anderen zwei zu Mitgliedern des Hauses Teleam ernannt da sie sich selbstlos um die Vernichtung einer Banshee gekümmert haben. Ein Jahr später darauf trafen sich alle wieder und gingen zusammen mit Cyborks Neffen sowie wenig später nach Einrichtung der WiFi-Matrix mit dem Hacker-Neuzugang Firefox wieder gemeinsam auf Runs.

Als er 2078 mit den anderen seines Teams bei Karel in Galway waren, kam ein Bote seines Bruders, der ihm berichtet hat, dass Janina heiraten wird und diese Heirat noch zu Lebzeiten seines Vaters arrangiert worden war und er - falls er sie retten möchte - sie selbst heiraten muss. Daraufhin wurde er mit den anderen von Karel nach Pomorya verschifft, wo die anderen bis auf Klingentänzer und Mercy erstmals von seiner adligen Abstammung erfuhren. Danach ging er sofort zu seinem Bruder. Dort erfuhr er, dass am Abend eine Party stattfinden sollte, wo die Verlobung bekannt gegeben werden sollte und er die Party dadurch sprengen sollte, indem er angibt, schon länger mit ihr verlobt zu sein. Auf der Party tat er so wie vereinbahrt was in einer riesigen Empörung ausartete und daraufhin damit entschieden wurde, dass Janina denjenigen heiraten wird, der das Duell gewinnt obwohl sie öffentlich verkündete, dass sie keine Intention habe jemand anderen als Marcus zu heiraten. Dieser ernannte daraufhin seinen Freund Konstantinus zu seinem Champion und setzte so seinen Anspruch auf Janina durch als sein Freund den gegnerischen Champion besiegte. Daraufhin verbrachte er seine erste Nacht mit ihr zusammen und ging dann mit ihr nachher wieder zu Karel das sie ihn verabschieden, da er mit ihr und dem Rest bis auf Mercy nach Berlin zurückfahren wird. Dort erfuhr er mit den anderen, dass die Trauzeugin seiner Verlobten die leibliche Tochter von Karel ist. Wieder in Berlin hat er sich daraufhin seit Janinas Einzug bei ihm und Klingentänzer von den Runs zurückgezogen, da er ihr nicht unnötig Sorgen bereiten möchte, und macht nur mehr hin wieder etwas auf Anfragen von Freunden als auch weiterhin als lokaler Hooder um sein Viertel sauber zu halten sowie um in Form zu bleiben. Als Partyorganisator arbeitet er allerdings noch immer da es im Vergleich zu Runnen ungefährlich ist und es zu seiner lebensfrohen aktiven Persönlichkeit passt.

Sommer 2079 war er mit Janina noch Abends unterwegs als Casper der Cuisinist aus dem Hinterhalt auftauchte und sich vor seinen Augen seine Verlobte schnappte. Er nutzte daraufhin Ritualzauberei um sie zu finden und ist dann Begleitung von Klingentänzer, Schrorkflinte und Wheelman samt Drohnen sofort zum Unterschlupf des Jabberwock aufgebrochen. Dort schaffte er es mit den anderen den MMVV Infizierten nach einem kurzen brutalen Kampf zu bezwingen und seine Liebste gerade noch rechtzeitig zu befreien bevor er aufgrund Blutverlustes das Bewusstsein verlor. Er erwachte daraufhin im Krankenhaus da der RTW den er bereits im voraus gerufen hat kurz darauf auftauchte.

Aussehen[Bearbeiten]

Er ist 1,9m groß und drahtig. Sein Gesicht ist makellos wie für viele Elfen und seine Haare trägt er Schulterlang. Seine Kleidung trägt er eher elegant auch wenn er penibel darauf achtet, dass sie schon etwas abgewetzt und getragen aussehen.

Shadowtalk Pfeil.png Ich habe ihm ein Bisschen mit dem Aussehen geholfen. Ursprünglich wollte er die Haare richtig kurz haben und sich zum Beispiel durch Narben entstellen, da er aber unser Face ist und Narben die man sich selbst zufügt einfach nur von Selbsthass zeugen, soll er es lassen und lieber darauf warten, dass Narben von selbst durch das Runnerleben kommen. Die haben dann nämlich immerhin auch eine Geschichte zu erzählen. Bezüglich Kleidung, ursprünglich wollte er ja zeigen wie sehr er den Status F mag und hat eine Jacke mit einem "A" Hinten oben gehabt. Als er jedoch realisierte, wofür das "A" bei ihm dank seiner Ohren steht, hat er sie dem nächsten Sandler geschenkt und sich eine nächstbeste ballistische Jacke besorgt.
Shadowtalk Pfeil.png Klingentänzer


Persönlichkeit[Bearbeiten]

Er ist eine freundliche Person, die allerdings immer dabei ist, wenn es um eine Party oder eine Schlägerei geht und sich nicht vor einem Kampf scheut. Er ist ein loyaler Freund, der sich immer an sein Wort hält und immer Freunden in Not hilft, wobei er jedes Mal sagt, dass es von seinem besten Freund Klingentänzer den er überall hin begleitet abhängt, da er ihm als allerersten Unterstützung geschworen hat. Er ist ein Befürworter der Anarchie und sieht sich selbst als Berliner. Er hat eine Abneigung gegenüber den meisten Elfen, da er sie als künstliche arrogante Arschlöcher sieht, und er - wenn sie nicht offenkundig nicht Teil der elfischen Kultur sind - ihnen gegenüber distanziert ist. Er ist ein Fan der «Kreuzberg Assassins» sowie von «Anarchie Wien».

Profil[Bearbeiten]

Attribute[Bearbeiten]

Stärke: 3 Konstitution: 5 Geschicklichkeit: 7 Reaktion: 6 Logik: 6 Intuition: 6 Willenskraft: 6 Charisma: 8 Edge: 1 Magie: 6 Essenz: 6

Fähigkeiten[Bearbeiten]

  • Fertigkeiten
    • Laufen 7
    • Schwimmen 5
    • Führung 7
    • Gebräuche 7
    • Verhandlung 7
    • Computer 4
    • Hardware 2
    • Software 2
    • Pistolen 7
    • Fingerfertigkeit 1
    • Schleichen 7
    • Waffenloser Kampf 7
    • Klingenwaffen 1
    • Survival 3
    • Überreden 3
    • Einschüchtern 4
    • Wahrnehmung 7
    • Unterricht 2
    • Entfesseln 1
    • Bodenfahrzeuge 1
    • Hexerei 7
    • Beschwören 7
    • Verzaubern 1
    • Askennen 6
    • Arkana 6
    • Astralkampf 6
  • Wissen
    • Geschichte 1
    • Pomorya 2
    • Umweltschutz 1
    • Akademisches Wissen: Saeder-Krupp 3
    • Akademisches Wissen: Magietheorie 9
    • Akademisches Wissen: Metaebenen 8
    • Akademisches Wissen: Wirtschaftswissenschaften 4
    • Akademisches Wissen: Geschichte 9
    • Akademisches Wissen: Aristokratie 7
    • Akademisches Wissen: Biologie 9
    • Akademisches Wissen: Lyrik 2
    • Berufswissen: Magiegesetze 1
    • Berufswissen: Saeder-Krupp 3
    • Berufswissen: Leben im Sprawl 1
    • Berufswissen: Wirtschaft 2
    • Hobbywissen: Musik 1
    • Straßenwissen: Obdachlosenasyle 5
    • Straßenwissen: Berlin 9
    • Straßenwissen: Graue Märkte 3
    • Straßenwissen: Schwarzmärkte 3

Straßenwissen: Leben im Sprawl 3

    • Pomoryanisch M
    • Deutsch M
    • Englisch 9
    • Polnisch 9
    • Sperethiel 2

Vor- und Nachteile[Bearbeiten]

Vorteile[Bearbeiten]

  • Zweisprachig (Deutsch)
  • Soziales Chamäleon
  • Hohe Schmerztoleranz
  • Orientierungssinn
  • Schutzgeist (Drachentöter)

Nachteile[Bearbeiten]

  • SIN-Mensch (Staatlich)
  • Vorurteile (Elfen)

Ausrüstung[Bearbeiten]

  • Ares Predator
  • Tarnholster
  • Gefütterter Mantel
  • Panzerjacke
  • Formangepasste Ganzkörperpanzerung
  • beglaubigter Credstick
  • Credstick
  • Stufe 6 gefälschte SIN
  • Fairlight Caliban

Quellen[Bearbeiten]

Dieser Charakter ist eine Eigenerfindung von Benutzer Klingenläufer und damit (noch) nicht Teil von offiziellen Quellen. Jegliche Verbindungen zu realen Personen sind zufällig und vollkommen zur Verwunderung des Autors.