Ki-Adept

Aus Shadowiki

(Weitergeleitet von Adept)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Ki-Adept, körperlicher Adept oder auch einfach Adept, ist eine magisch erwachte Person, die Mana in Form sogenannter Ki-Kräfte verwandelt, die durch rituelle oder plötzliche Erleuchtung erlangt werden und der betreffende Person erweiterte, übernatürliche Kräfte verleihen.

Shadowtalk Pfeil.png Das Wort "Adept" kommt übrigens aus dem Lateinischen: adeptus – einer, der etwas erreicht hat. Ein Adept ist eine Person, die in eine Bestimmte (Geheim-)Lehre oder Wissenschaft eingeweiht ist. Nur so nebenbei.
Shadowtalk Pfeil.png Uncle Sam


Nähere Information[Bearbeiten]

Ki-Adepten verwenden das Mana dazu den Körper und Geist permanent zu erweitern, anstatt herkömmliche Sprüche anzuwenden, wie es zum Beispiel Magiere oder Schamanen tun. So können Ki-Adepten schneller, stärker, robuster oder sensibler sein als Mundane, nicht magisch begabte. Dabei ist die Entwicklung von Ki-Kräften nicht unbedingt eine bewußte Entscheidung des Adepten, sondern eine intuitiv plötzliche oder rituelle Form des magischen Erwachens im Gegensatz zu der, die andere Zauberer erleben. Es gibt initiierte Adepten, die über ihre eigenen Grenzen hinaus durch Kenntnis der Metaebenen ihre Kräfte nochmals verstärken konnten.

Pfade der Magie[Bearbeiten]

Einige Ki-Adepten folgen einem bestimmten Pfad und bezeichnen sich selbst etwa als Geisterjäger, Kämpfer, „Ninja“, Pistolero, Dieb o.ä. Ihre erworbenen Kräfte richten sich dabei nach ihrer speziellen Ausrichtung. Einige andere Ki-Adepten folgen stattdessen den Pfaden schamanistischen Totems, während es unter den Anhängern der nordischen Götter - der Asen - Berserker-Adepten gibt, wie man sie vor allem bei den Wikinger-Gangs und - in verzerrter Form - bei Winternight findet. Außerdem können die besonderen Fähigkeiten des Ki-Adepten auch im Bereich der Athletik liegen, und dem Athleten-Adept übermenschliche sportliche Leistungen ermöglichen, oder auch im künstlerischen bzw. im sozialen Bereich angesiedelt sein. In der Magietheorie spricht man mittlerweile von Proto-Adepten, die bereits deutlich vor dem Erwachen Ausprägungen von Ki-Kräften gezeigt haben, auch wenn die Lehre von einzelnen Manaspitzen, die bereits in der Fünften Welt auftraten, noch recht umstritten ist.

Verzerrte Pfade[Bearbeiten]

Ebenso, wie bei Magiern und Schamanen gibt es auch unter den Ki-Adepten solche, die von ihrer Macht (oder ihrer Umgebung) korrumpiert werden, und sich dann zu verzerrten Adepten entwickeln, die etwa blutmagische Techniken wie «Kannibalismus» und die darauf beruhende «Kraft des Blutes» nutzen, und ihre Macht aus Schmerz und Leid ziehen.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Ki-Adepten werden in erwachten-feindlichen Gesellschaften wie der deutsch-schweizerischen SEg, bei islamischen Fundamentalisten oder in bigotten christlichen Gemeinschaften eher akzeptiert, als Magier oder gar Schamanen.

Essenzverlust[Bearbeiten]

Genau wie bei Magiern und Schamanen leidet auch bei Ki-Adepten die Verbindung zum Mana unter jeglichem Essenzverlust durch Bio-, Cyber-, Nanoware, Gentherapie oder Angriffe von Vampiren oder Ghulen.

Hackende Adepten[Bearbeiten]

Obwohl es in der Vergangenheit eine weit verbreitete Meinung war, niemand könne gleichzeitig Decker und Magier (oder Adept) sein, ohne in beiden Disziplinen bestenfalls mittelmäßig zu sein, und weit hinter seinem möglichen Potential zu bleiben, hat sich dies in Zeiten der kabellosen WiFi-Matrix geändert: So gibt es heute Ki-Adepten, die ihre Adeptenkräfte benutzen, um ihre Fähigkeiten als Hacker drastisch zu steigern, ihre Widerstandskraft gegen Signalspitzen zu verbessern usw., da sie dank Sim-Modul und Troden-Netz heute nicht mehr auf invasive, Essenz fressende Cyberware angewiesen sind, um effektiv hacken zu können.

Zauberadept[Bearbeiten]

In neuerer Zeit hört man auch häufiger von Zaubereradepten, die die Begabung für Zaubersprüche und Beschwörung mit der Gabe der Steigerung körperlicher Fähigkeiten durch ihre Magie verbinden, und irgendwo zwischen den Vollmagiern und den Ki-Adepten anzusiedeln sind, aber dafür in keiner von beiden Disziplinen die maximale Macht erreichen.

Bekannte Ki-Adepten[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Der Artikel basiert auf dem Artikel Ki-Adepten in der Shadowhelix und steht dort unter GNUFDL. Die Liste der Autoren kann hier eingesehen werden.
Weitere Quellen zu Ki-Adepten in Shadowrun:

Weblinks[Bearbeiten]