Azteca International

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Azteca International
Überblick (Stand:2075)[1]
Gegründet: 2040er [2]
Branche: Luxus-Gastronomie
Mutterkonzern: Aztechnology [3]
Konzernstatus: Tochterfirma

Aztecha International ist eine von Aztechnology betriebene Kette von Luxusrestaurants [1].

Beschreibung[Bearbeiten]

Azteca International-Restaurants stehen für gehobene Aztex-Mex-Küche aus frischen, natürlichen Zutaten, eine entspannte, angenehme Atmosphäre, luftige Ladendesigns [3] und Lagen mit großartiger Aussicht [2]. Die Kette ist vom Guide Michelin in toto ausgezeichnet worden. Reservierungen sind entsprechend Pflicht, und selbst die sollten besser Monate im Voraus gemacht werden [4].

Angebot[Bearbeiten]

Die Speisekarte ist traditionell Aztex-Mex-Küche, aber auf hohem Niveau, und mit vielen lokalen Zutaten. In Seattle etwa wird viel mit Süßwasserfisch aus lokaler Zucht [2] und Meeresfrüchten gekocht [3].

Die Kette ist unter der Oberschicht der Sechsten Welt sehr beliebt. Sie ist sehr exklusiv, und kann es sich leisten, für ihre Reservierungs-App, die Azteca International Diner's Card, 3000 Nuyen pro Jahr zu verlangen - ohne diese sündhaft teure App ist es selbst für gut situierte Personen kaum möglich, ohne langen Vorlauf einen Tisch in einem Azteca International zu bekommen [4].

Bekannte Filialen[Bearbeiten]

Die Restaurants von Azteca International findet man in Nordamerika [5] wie Europa [6].

Geheimdiensttätigkeit[Bearbeiten]

Es wird vermutet, dass Restaurants der Kette dem Auslandsgeheimdienst Aztlans (und damit auch Aztechnology) als Stützpunkte, Safehouses oder sogar Black Sites dienen. [2] Tatsächlich ist das Seattler Azteca International nach einer Renovierung 2072 erheblich umfangreicher geworden, möglicherweise wurden dort entsprechende Räumlichkeiten aufgegeben [3].




Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Azteca International in der Shadowhelix, wo er - wie hier - unter GNUFDL steht. Autoren siehe hier.

Primärquellen zu Azteca International sind:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Shadowrun Fifth Edition p.41
^[2] - Seattle Sourcebook p.96
^[3] - Seattle 2072 p.92
^[4] - Reiseführer in die deutschen Schatten - Farbeinschub "Mode", S.8
^[5] - Shadowrun 20th Anniversary p.40
^[6] - Datapuls: ADL S.21