Sierra Incorporated

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sierra Incorporated
Überblick (Stand:2073)
kurz: Sierra, Inc., SI
Hauptsitz: Sacramento, CFS
Art: Umweltschutzorganisation
Präsident: Gary Grey
Sierra Incorporated (kurz: Sierra, Inc. bzw. noch kürzer SI) ist eine kalifornische Umweltschutzorganisation.

Geschichte[Bearbeiten]

Der berühmte Umweltanwalt Arthur Vogel und Kandidat mit ökologischer Agenda in der 2057er Präsidentschaftswahl, übernahm im August 2057 kurz nach der Wahl, die Führung von Sierra Incorporated. [1] Der Organisation verschaffte das über Nacht einen achtprozentigen Mitgliederzuwachs. Allerdings gab es auch kritische Stimmen, die sich fragten, ob die bisher hohen moralischen Standards von Sierra mit dem für seine skrupellosen Methoden berüchtigten Anwalt an der Spitze gehalten werden könnten. [2]

Im gleichen Jahr vererbte der Große Drache Dunkelzahn Sierra Incorporated 17.300 Acres Land (ca. 70 km²) in Nordkalifornien für die Nutzung als Naturschutzgebiet für die dort beheimateten Arten. Zwei Bedingungen sind an dieses Erbe gebunden, zum einen darf auf dem Land nicht gebaut werden, zum anderen darf keine der dort lebenden Kreaturen ohne ihr ausdrückliches Einverständnis von dem Gelände entfernt werden. Darüberhinaus erhielten sie 2 Millionen Nuyen. Geld, das sie dabei unterstützen soll, die Natur vor Ausbeutung zu schützen. Dunkelzahn sagte nicht explizit, dass das Geld für das neue Naturschutzgebiet bestimmt sei. [3]

Auch der neue Sierra-Präsident wurde im Testament des Großdrachen bedacht, Arthur Vogel erbte von Dunkelzahn einen Sitz im Aufsichtsrat von Ares Macrotechnology. [4] Bei Sierra Incorporated war man in den nächsten zwei Jahren von Vogels Einfluss auf den Megakonzern in Umweltbelangen eher enttäuscht. Der Zwerg konzentrierte sich vorallem auf kleinere Tochterfirmen von Ares und seine dort eingeführten Umweltprogramme galten als eher ineffektiv. [5] Als es durch Auseinandersetzungen innerhalb von Ares Leonard Aurelius nach vielen Jahren den Konzern verließ, verkaufte er seine Aktien 2059 an Vogel, der damit zu einem Großaktionär auf Augenhöhe mit Damien Knight wurde. Er legte daraufhin sein Amt bei Sierra Incorporated nieder. [6] [W1] Vogels Nachfolger als Präsident von Sierra Incorporated wurde sein alter Running Mate aus dem Präsidentschaftswahlkampf von 2057, der Adlerschamane Gary Grey.

2071 richtete Sierra Incorporated den Annual Californian Environmental Summit in Los Angeles aus, bei dem auch Arthur Vogel eine Rede hielt. Ein anscheinend dem Zwerg geltender Bombenanschlag mit einer Biodrohne verletzte ihn und zwölf weitere Personen, sechs Anwesende wurden getötet. TerraFirst!, GreenWar und die Awakened Liberation Front bekannten sich jeweils zu dem Attentat. [7]

Agenda[Bearbeiten]

Sierra Incorporated ist bezüglich der Rechtsform wie ein Konzern organisiert. Die Ziele der Organisation bestehen in der Verbesserung des Umweltschutzes und der Einrichtung von Naturschutzgebieten, die eine Balance zwischen Artenerhaltung und Wildnisschutz und dem freien Zugang zum Naturerbe finden. Sierra sammelt in großem Ausmaß Spenden ein. Viele Spenden kommen von Konzernanhörigen aus den unteren Hierarchien die damit ihr Gewissen entlasten. Auch Konzerne selbst, die etwas für ihr Image tun wollen oder müssen, wenn wieder einmal ein Umweltskandal publik geworden ist, spenden an Sierra.

Shadowtalk Pfeil.png Trotz ihres Konzernstatus' wird Sierra, Inc. - wie die meisten, legalen Umweltschutzorganisationen in der zweiten Hälfte des 21. Jahrhunderts - in der Öffentlichkeit übrigens vielfach als Policlub wahrgenommen...
Shadowtalk Pfeil.png Polit-o-log

Seine Agenda verfolgt Sierra Incorporated vorallem durch Öffentlichkeitsarbeit, wie die Organisation von Boykotten, Petitionen und Demonstrationen, Lobbyismus und rechtliche Auseinandersetzung.

Vorwürfe[Bearbeiten]

Hartnäckige Gerüchte werfen der Organisation vor, sie würde einen Teil der Spendengelder insgeheim an militante Umweltschützer und Ökoterroristen wie TerraFirst! und Save our Seas weiterleiten. Auch gerade Arthur Vogel stand im Verdacht Kontakte ins tiefgrüne politische Spektrum zu haben. Allerdings gibt es auch den entgegengesetzten Vorwurf, Sierra sei eine Frontorganisation von Konzernen, um die Initiative der Umweltbewegung in ineffektiver politischer Kampagnenarbeit und Rechtsstreits zu binden.

Führung[Bearbeiten]

Sierra Incorporated wird von Gary Grey geführt. Führere Präsidenten sind Payne Rotsey und Arthur Vogel. [W1]

Mitglieder[Bearbeiten]

Die Mitgliedschaft steht jedem offen. Mitgliedsbeiträge liegen bei 50 Nuyen jährlich. [8] [8]

Sitz[Bearbeiten]

Ihren Sitz hat Sierra Incorporated in der kalifornischen Hauptstadt Sacramento. Während General Saitos Herrschaft waren die Umweltschützer allerdings vom Kalifornischen Protektorat vorübergehend ins Pueblo Corporate Council ausgewichen.


Widersprüche[Bearbeiten]


^[W1] - Im Loose Alliances (p.13) wird ausgeführt, dass Arthur Vogel die Führung von Sierra Incorporated 2052 übernommen haben soll. Das widerspricht dem California Free State (p.134), wo Anfang 2057 noch Payne Rotsey Präsident ist, dem Portfolio of a Dragon (p.67), wo aus der Perspektive von Ende 2057 gesagt wird, Vogel hätte gerade die Führung der Organisation übernommen, sowie dem Sixth World Almanac (p.79), der die Übernahme auf den 20. August des Jahres festlegt.

^[W2] - Im Corporate Download (p.36, 37) wird der Eindruck erweckt, Vogel wäre nach der Übernahme der Aresaktien von Leonard Aurelius zunächst noch bei Sierra Incorporated geblieben. Im Loose Alliances (p.13-14) (etwa fünf Jahre später) hat er noch immer die Führung von Sierra Incorporated inne. Laut dem Sixth World Almanac (p.82) gab Vogel die Führung von Sierra Incorporated direkt ab.

Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sierra Incorporated in der Shadowhelix, der dort unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu Sirra Incorporated sind:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Sixth World Almanac p.79 / Almanach der Sechsten Welt
^[2] - Portfolio of a Dragon: Dunkelzahn's Secrets p.67
^[3] - Portfolio of a Dragon: Dunkelzahn's Secrets p.30, 31
^[4] - Portfolio of a Dragon: Dunkelzahn's Secrets p.33
^[5] - Corporate Download p.13 (nur englisch)
^[6] - Sixth World Almanac p.82 / Almanach der Sechsten Welt
^[7] - Augmentation p.142 / Bodytech
^[8] - California Free State p.134 (nur englisch)
^[9] - Loose Alliances p.13 / Feind meines Feindes

Weblinks[Bearbeiten]