Rebecca Constantine

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rebecca Constantine
Alias R.C.
Geschlecht weiblich
Metatyp Mensch (Changeling)
Magisch aktiv  ?
Nationalität kanado-amerikanisch
Beruf Porno-Sim-Starlet
(ehem. Sekretärin)
2071 Chef-Kellnerin

Rebecca Constantine - kurz: R.C. - war bis zum Jahr des Kometen eine ganz normale Menschen-Frau und Empfangssekretärin einer großen, Seattler Transportfirma.

Sie verwandelte sich als SURGE zuschlug in etwas Katzenähnliches, wobei sowohl das Wachstum des Fells am gesamten Körper, das mit Jucken und Brennen verbunden war, als auch die Verwandlung der Augen, die zu etwa eine Woche anhaltenden Kopfschmerzen führten, und das Wachstum der Krallen nicht eben angenehm waren. Wie Miss Constantine zugab, war sie sehr froh, daß ihr kein Schwanz gewachsen war, wie manchen anderen Transformierten, da dies - ihrer Meinung nach - sicher ebenfalls weh getan hätte... Sie wurde von ihrem Arbeitgeber entlassen, was sie darauf zurückführte, daß sie sich handgreiflich gegen Zudringlichkeiten ihres Abteilungsleiters gewehrt hatte, und wohl auch darauf, daß sie einem Kollegen aus der Postabteilung beim "Liebesspiel" im Besenschrank versehentlich ein paar Kratzer beigebracht hatte. Abgesehen davon wandten sich auch einige Freunde und ihre Familie nach ihrer Verwandlung von ihr ab, da sie mit ihren Veränderungen nicht klar kamen und sie - teilweise - für ihren neuen Lebensstil verachteten, während ihre Verwandschaft eher strenge und konservative Moralvorstellungen hatte.

Wie sie offen zugibt, hat sie ihr neues Tätigkeitsfeld als SimSinn-Darstellerin in der Porno-Branche gefunden, wo sie ihre kätzische Triebhaftigkeit betont ausspielt, und sich als "dauer-rollig" präsentiert. Damit spielte sie auch permanent während ihres 60-sekündigen Interviews durch den Trideo-Star- und Enthüllungsreporter Jack Q, auch, wenn der - völlig zurecht - betonte, daß Dr. Poule vom DIMR in seinen Studien keinen Zusammenhang zwischen tierischen Genen und der Psychologie von (meta)menschlichen Changelings feststellen konnte... Ihren neuen Job hat sie sich selbst gesucht, und ihr Arbeitgeber hat ihr auch einen neuen Arzt besorgt, der sich auf SURGE spezialisiert hat, so daß sie sich nicht genötigt sah, auf die Hilfsangebote der Draco Foundation zurückzugreifen, die mit Sicherheit keine Arbeitsplätze in ihrer aktuellen Branche vermittelt.

Ein exemplarischer Titel einer SimSinn-Aufzeichnung, in der Rebecca Constantine die Hauptrolle spielt ist etwa

Läufig 
bezeichnet Jack Q als seinen persönlichen Favoriten unter ihren "Werken"

Nach eigenen Angaben hat sie im Übrigen seit ihrer Transformation einen außergewöhnlichen Appetit auf Fleisch entwickelt, bevorzugt rohes, und schreckt dabei auch vor Ratten nicht zurück...

Sie hat im Übrigen selbst in der anti-metamenschlichen Schweiz unter den nicht-geSURGEten Menschen Fans, die sich kosmetischer Chirurgie und Bodymodding unterziehen, um ihrem "Wechselbalg-Idol" zu gleichen... auch, wenn die betreffenden sich dadurch die Verachtung der anderen Schweizer zuziehen.

Im Jahre 2071 liegt ihre Zeit als aktive SimSinn-Schauspielerin allerdings hinter ihr, und sie ist Chefkellnerin im «Diamantes», einem ultra-schicken Promi-Restaurant in Hollywood, das man allerdings nur mit Einladung betreten kann. - Nichts desto Trotz hat sie immer noch eine Menge Gute Freunde unter den aktiven der Film- und SimSinn-Industrie, und ist dem entsprechend eine wertvolle Connection, egal, ob man nun P2.0-Runner ist, Snoop oder Glitterati...


Quelle[Bearbeiten]