Johnny Dee

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Johnny Dee
Alter mitte 20
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Magisch aktiv Chaosmagier
Nationalität englisch
Zugehörigkeit «Dead Warlocks»
Beruf Gangleader

Johnny Dee ist ein ebenso charismatischen wie psychotischen Chaosmagier und der Anführer der «Dead Warlocks» im Merseysprawl/UK die sich unter seiner Führung zu Gallionsfiguren der Wizkid-Szene entwickelt haben.

Johnny ist wohl Mitte 20, und es ist sein erklärtes Ziel, seine Wiz Gang an die Spitze des Organisierten Verbrechens in Großbritannien zu führen, ehe er Dreißig wird, und dabei Tongs, afro-karibische Yardies und andere lokale Gruppen hinter sich zu lassen. Da das Amt des Lordprotektors in den späten 2060ern zu sehr damit beschäftigt ist, das Kriegsrecht aufrecht zu erhalten und den Pendragon-Untergrund zu unterdrücken, hat er sogar reelle Chancen, dieses Ziel zu erreichen und seine «Dead Warlocks» mit der Zeit zu einem regelrechten kleinen Syndikat zu entwickeln...

Obwohl die Gang für ihre Mitglieder eine Magische Gruppe darstellt, die die Wizkids bei Initiationsversuchen unterstützt, ist sie für ihren Anführer vor allem ein Instrument zur Steigerung seiner persönlichen Macht, das er rücksichtslos einsetzt. Obwohl sein Führungsstil mehr als selbstherrlich ist, und alle Mitglieder ihm persönlich unbedingten Gehorsam schwören müssen, wird seine Anführerrolle bislang noch von keinem der Ganger angezweifelt. Während er über die mit kriminellen Geschäften erwirtschafteten finanziellen Mittel und die gemeinschaftliche Magische Grundlagensammlung der Gruppe nach persönlichem Gutdünken verfügen kann - und das auch tut - beschenkt er gelegentlich einzelne seiner Anhänger mit magischen Artefakten, wenn er meint, daß der oder die Betreffende sich eine Belohnung verdient habe.

Shadowtalk Pfeil.png Weiß zufällig wer, ob Johnny Dee was mit dem alten John Dee zu tun hat, diesem Typ von annodazumal, auf den sich die Magietheorie heute noch beruft?
Shadowtalk Pfeil.png Curiosity Thrills the Cat
Shadowtalk Pfeil.png Wenn, dann ist er bestenfalls um 150 Ecken mit ihm verwandt, aber bestimmt kein direkter Nachfahre ... Es wäre sogar denkbar, daß er sich den Namen extra selbst zugelegt hat, um genau diesen Eindruck zu erwecken!
Shadowtalk Pfeil.png Synner


Andere John Dees[Bearbeiten]

Aus naheliegenden Gründen hat er vermutlich nichts mit dem Shadowtalker mit der Persona John Dee zu tun, der zur Schattendatei «State Of The Art 2064.01D» einen Kommentar abgab, da dessen Post weder in Punkto Inhalt noch hinsichtlich des Stils der Aussagen zu einem Wizkid und Gang-Anführer passt.

Shadowtalk[Bearbeiten]

S. 116 - Kommentar, daß nicht-britische Konzerne sich meist scheuen, Abgänger der Universitäten Oxford und Cambridge anzustellen, weil diese zu eng mit der Neuen Druidenbewegung verbunden sind. Das würde - meinte er - der Universität von Edinburgh einen Vorteil verschaffen, da diese auf die Paradigmen der «Vereingten Magietheorie» und des «Neuen Hermetizismus» statt auf den an britischen Unis dominanten «Hermetischen Druidismus» zu setzen...

Quellen[Bearbeiten]