Vitali Beresowskij

Aus Shadowiki
(Weitergeleitet von Damokles)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vitali Beresowskij
Alias Damocles, Damokles
Persona Damocles / Damokles
Geschlecht männlich
Metatyp unbekannt
Nationalität russisch
Zugehörigkeit Vory v Zakone (Gargari Organitsatziya)
Beruf Ex-Sovetnik / Runner / Hitman

Vitali Beresowskij war einer von Pjotr Gargaris alten Sovetniks, der in den Schatten der Allianz Deutscher Länder unter dem Straßenname "Damocles" bekannt wurde, den er zu gleich als Persona in der Matrix nutzte.

Biographie[Bearbeiten]

Als Pjotr Gargari, der führende Avoritet der Vory v Zakone in der Allianz Deutscher Länder und dem Norddeutschen Bund 2043 wegen Mordes zu einer lebenslangen Haftstrafe im Großgefängnis Borkum verurteilt wurde und seine Lideri ihre eigenen Familien gründeten, die gemeinhin als Teil der Mafia betrachtet wurden, entschied Vitali sich, Runner zu werden. Er trug eine Menge Informationen zur Organisierten Unterwelt zu den Schattendateien im deutschen Schattenland bei. Nachdem Pjotr während des berüchtigten, vollkommen aus dem Ruder gelaufenen Benefizspiel zwischen den «ADL Allstars» und dem Häftlingsteam der «Borkum Jaildogs» im deutschen Stadtkrieg aus dem Gefängnis entkommen war, stellte "Dator", ein bekannter Sysop des Ost-Berliner Schattenland-Knotens, im Winter 2064 im Gefolge des Crash 2.0 den Kontakt Vitalis zu seinem alten Zaren wieder her.

Den Worten Damocles' zu Folge war das, was anschließend geschah, der Wille Pjotrs: Damocles ermordete sowohl den Don der tschechischen Grzimek-Familie im Konzernwesten Berlins als auch den Don der polnischen Lukowskis in Sachsen, wo zu diesem Zeitpunkt gerade die sächsischen Söldner den Herzog und sein neo-feudales Regime gestürzt hatten.

Shadowtalk Pfeil.png ...und dabei hat der Saukerl mir zwei verfraggte Kugeln in mein linkes Horn verpasst! Zwei - verfraggte - Kugeln...! - Die stecken immer noch da drin, und sie tun jedes mal verflucht weh, wenn sich das Wetter ändert! - Ganz davon abgesehen, dass ich durch diesen Sauhund einen meiner Klienten verloren habe, was meinem Renomeé als Sicherheitstroll und Bodyguards natürlich nicht zuträglich gewesen ist! - Drek auch, verdammter! [1]
Shadowtalk Pfeil.png Russian Standard Troll

In der Folge verübte Damocles im Rhein-Ruhr-Megaplex einen Mordanschlag auf Don Lupo Gasperi, den Paten der Gasperifamilie und mächtigsten Mafiaboss der Allianz, der schwer verletzt wurde, in der Folge lange im Koma lag, und so für ein gefährliches Machtvakum in der Unterwelt sorgte. Michaela Semenszato, die machtbewusste Tochter des Paten, die in Abwesenheit ihres Vaters die Kontrolle über dessen Familie im Ruhrplex übernahm, brach - zusammen mit Gargari, der in der seine alte Organizatsiya wieder aufbaute - einen blutigen, allianzweiten Unterweltkrieg vom Zaun, in dem die Gagari-Vory mit ihren Alliierten, die Mafia und die Grauen Wölfe um die Kontrolle über die Unterwelt der Allianz rangen.

2073 - als das unter dem Titel «Unterwelt» ins Deutsche übersetzte «Vice»-File ins Panoptikum heraufgeladen wurde - hatte ihn dann letzten Endes sein Schicksal ereilt, und man hatte ihn tot aufgefunden. Giacomo - in der deutschen Schattenmatrix bekannt als "Jacko" - der Neffe Don Lupos, den Damocles niedergeschossen hatte - behauptete in der Folge, Damocles hätte die Morde und Mordversuche in erster Linie aus eigenem Antrieb und Rachsucht verübt, und letztlich bekommen, was er verdient hatte.

Matrix-Aktivitäten[Bearbeiten]

Unter seinem Persona "Damocles" gab er im alten Schattenland unzählige Shadowtalk-Kommentare ab, vorwiegend zu Themen, die die Organisierte Kriminalität betrafen.

Für die "Vom Netz"-Schattendatei, den deutschen Zusatz zur «System Failure»-Kompilation, verfasste er eine Art von Manifest und Rechtfertigung.


Quellen[Bearbeiten]

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Der Sicherheitstroll aus Berlin und dass er Don Grzimeks erfolgloser Bodyguard war, ist eine reine Eigenerfindung von Benutzer "Karel", und nicht Teil des Offiziellen Shadowrun-Kanons.

Widersprüche:[Bearbeiten]

Der Straßenname / das Persona wird in den Quellen teilweise "Damocles" und teilweise auch "Damokles" geschrieben. - Hier wird die Schreibweise "Damocles" bevorzugt und verwendet.