Aurora Teleam

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aurora Teleam
Alias Aurora
Geschlecht weiblich
Metatyp Elfe
Vater Graf Elias Teleam
Nationalität deutsch (Pomorya)
Zugehörigkeit Haus Teleam
Beruf Sängerin / Bloggerin

Aurora Teleam, deren Name häufig auf Aurora verkürzt wird, stammt aus Pomorya und ist die Tochter des Medienkurfürsten Elias Teleam. Sie ist Sängerin, mittlerweile aber auch politisch engagiert.

Biographie[Bearbeiten]

Aurora soll im Alter von 16 eine Affäre mit Graf Ratibur Dreikopf von Gora gehabt haben [1].

Als Schattenreporter Severin T. Gospini aka Poolitzer in Pomorya war, versteckte Aurora ihn vor den Ordnungshütern, die er gegen sich aufgebracht hatte. Die beiden hatten in dieser kurzen Zeit Sex. Die junge Elfe gab ihm außerdem ein Interview und wurde von Poolitzer gefilmt, was ihr die Gelegenheit gab, sich ohne die übliche Zensur ihrer Schwester und Managerin Miriam zu präsentieren [2]. Aurora erreichte dadurch den Höhepunkt ihrer Bekanntheit in den UCAS und der ADL. Dass Poolitzer diese nicht abgesegneten Mediendokumente ausstrahlen ließ und über die Matrix verbreitete, war für Haus Teleam überaus peinlich und machte den Schattenreporter in Pomorya (zeitweilig) zur Persona non grata [3].

In der Folge wurde Aurora immer unabhängiger und begann das pomorianische System auch die Rolle ihrer Familie darin offen zu kritisieren. [4]

Shadowtalk Pfeil.png Also das war alles vor dem Crash 2.0. - Als sich Pomorya mit seinem Konfrontationskurs zu S-K und dem kompletten Konzerngerichtshof, namentlich der konsequenten "Exterritorialität für Konzerne? - Nein-Danke"-Haltung, endgültig ins wirtschaftliche Abseits stellte, ist Aurora in den Untergrund gegangen. Dort wurde die Gute rasch zum Star und zur spirituellen Führungsfigur der Konikarzas-Widerstands-Blogger-Szene [4].
Shadowtalk Pfeil.png Gimli
Shadowtalk Pfeil.png ...und dass es ihre große Schwester ganz offenkundig an jedem ernsthaften Bemühen fehlen lässt, zur Ergreifung der prominenten Regime-Gegnerin beizutragen, hat wiederum zu verstärkten Spannungen zwischen Myriam und ihrem Vater Elias geführt, die mittlerweile einem offenen Zerwürfnis schon ziemlich nahe kommen... [4] immerhin hatte Miriam den Managerposten für ihre jüngere Schwester ja gerade deshalb bekommen, um Aurora von Eskapaden abzuhalten - auch, wenn es da ursprünglich eher um nicht abgesprochene Antworten in Interviews oder Hüllenlos- bzw. leicht bekleidete Auftritte ging [3].
Shadowtalk Pfeil.png Fünf junge Birken

Im Zuge des Nachfolgestreits nach der Abgesetzung von Herzog Jaromar Greif ist Aurora als Nachfolgekandidatin angetreten. Trotz ihrer Beliebtheit bei der Jugend galt sie allerdings als Außenseiterin [5]. Letztlich zog sie begeistert von Irion Reanka und dessen Wahlversprechen ihre Kandidatur zurück und unterstützte Irions Wahl zum Neuen Herzog [6].

Tätigkeit[Bearbeiten]

Von Beruf ist Aurora Sängerin, wobei sie allerdings nicht sonderlich gut singen kann, und von ihren eigenen (menschlichen) Roadies seinerzeit sogar als "Singende Heimsuchung" bezeichnet wurde. Dafür besitzt sie aber wiederum einen sehr gut geformten Körper, der die stimmlichen Defizite ausgleicht (sofern das nicht mittels moderner Synthi-Technik erledigt wird) [2].

Beziehungen[Bearbeiten]

Auroras ältere Schwester Miriam Teleam war früher für das Management der Sängerin zuständig. Eine Aufgabe, die sie sehr professionell, aber wenig einfühlsam und ohne geschwisterliche Zuneigung ausführte [2]. Dadurch, dass Miriam es scheinbar ablehnte, sie als "prominente Regimegegnerin" aktiv zu verfolgen [4], dürfte sich das Verhältnis der Schwestern zueinander allerdings gebessert haben.

Matrix-Aktivitäten[Bearbeiten]

Zu Beginn der 2080er betätigt sie sich unter ihrem Vornamen "Aurora" auch über den «Datapuls: Pomorya» hinaus als Shadowtalkerin in im Panoptikum publizierten Schattendateien.


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Aurora Teleam in der Shadowhelix, der dort unter GNUFDL steht. Die Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu Aurora Teleam sind: Quellenbücher:

Romane:

Sonstige:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Sturmvogel - Roman S.169
^[2] - Sturmvogel - Roman S.19-27
^[3] - Sturmvogel - Roman
^[4] - Im größeren Rahmen (Konzerndossier-Outtake) S.4
^[5] - ExtraPuls 2074-09-29 "Streit um Herzognachfolge wirft Fragen nach dem Engagement Lofwyrs in Pomorya auf"
^[6] - NovaPuls 2074-11-16 "Pomorya hat einen neuen Herzog".