Streets of Blood

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Streets of Blood ist ein Shadowrun-Roman von Marc Gascoigne und Carl Sargent.

Hauptcharaktere des im London des Jahres 2054 angesiedelten Romans sind der walisische Adelige Geraint Llanfrechfa und der elfische Magier Serrin Shamandar.

"Streets of Blood" wurde 1992 von Roc Books in englischer Originalsprache veröffentlicht. Eine deutsche Übersetzung erschien im Heyne Verlag unter dem Titel "Blutige Straßen", wobei Co-Autor Marc Gascoigne auf dem Cover nicht erwähnt wird. 2001 veröffentlichte der ungarische Lizenznehmer Beholder Kbt. eine ungarische Übersetzung unter dem Titel "Véres utcák".

Buchinformationen[Bearbeiten]

Cover
© Fleuve Noir
  • Art-Nr.: 8 (englisch) / 9 (deutsch) / N° 10 (französisch)
  • Titel: Streets of Blood
  • Autoren: Carl Sargent & Marc Gascoigne
  • Cover-Artwork: Keith Birdsong (englisch / französisch / ungarisch)
  • Sprache: englisch
  • Verlag: Roc Books
  • Deutscher Titel: Blutige Straßen
  • Übersetzer, deutsch: Christian Jentzsch
  • Deutsche Ausgabe: Wilhelm Heyne Verlag, München
  • Französischer Titel: Les rues de sang
  • Übersetzer, französisch: Grégoire Dannereau.
  • Französische Ausgabe: Fleuve Noir
  • Ungarischer Titel: Véres utcák
  • Übersetzer, ungarisch: Maleczki Balázs Miklós
  • Ungarische Ausgabe: Beholder Kiadó Bt.
  • Seitenzahl: 288 Seiten (englisch) / ? Seiten (deutsch) / 256 Seiten (ungarisch)
  • Erschienen: 01.12.1992 (englisch) / 1994 (deutsch) / 1996 (französisch) / 2001 (ungarisch)
  • Preis: 4,99 $ (englisch) / ? DM (deutsch) / 1498 Ft (ungarisch)
  • ISBN-10: 0-451-45199-6 (englisch) / 3-453-07251-0 (deutsch) / 2-265-05998-6 (französisch)
  • ISBN-13: 978-0451451996 (englisch)

Rückseitentext[Bearbeiten]

englisch:[Bearbeiten]

Razors in the Fog

London, 2054. Shadows dance in every fog-bound lane and alley of the historic city - shadows that hide a sadistic murderer, somehow summoned from Victoria's reign to kill once more.

An uncertain alliance of shadowrunners is thrown together by violent death and corporate intrigue. Geraint, noble lord from the Principality of Wales. Adept, politician, bon vivant. Serrin, renegade Elf mage from Seattle, in search of vengeance or forgetfulness. Francesca, high-class decker for hire, haunted by blood drenched nightmares. Rani, Punjabi Ork, street samurai, a true shadow-dweller from the lowest level of British society.

All are drawn into a web of death and deceit; a conspiracy which reaches to the highest-powers of the land; an intrigue built upon murder and manipulation.

When death stalks the dark streets of London, no one will be safe from the razor's kiss.

deutsch:[Bearbeiten]

London, 2054. In den Slums treibt ein unheimlicher, verrückter Killer sein Unwesen. Dabei scheint er ein berühmtes Vorbild aus dem 19. Jahrhundert zu imitieren: Jack the Ripper. Um das Monster zur Strecke zu bringen, findet sich eine ungewöhnliche Allianz aus Shadowrunnern zusammen: Geraint, walisischer Lord und Mitglied des Oberhauses, verfügt über die besten Drähte zu allen Institutionen und Datenbanken. Serrin, der Elf aus Seattle, will sich an dem Mörder seiner Eltern rächen. Die Deckerin Francesca wird seit einem Unfall in der Matrix von entsetzlichen Alpträumen heimgesucht. Und das indische Orkmädchen Rani verliert bei einem Konzernjob einige Familienmitglieder. Stück für Stück enthüllen die vier ein Netz aus Korruption, Intrige und Manipulation, hinter dem sich offensichtlich die Machenschaften eines skrupellosen Konzerns verbergen. Doch sie ahnen nicht, dass sie nur Figuren im Spiel eines weitaus mächtigeren Gegners sind.

französisch:[Bearbeiten]

Si tu évites les Dragons, les Mages et la Glace, pas de problème !
DANS les rues de Londres, même en 2054, le brouillard est toujours aussi épais et angoissant. C'est que les ombres se sont étendues sur l'Angleterre, comme sur le reste du monde. Et s'il n'y avait que ça ! De l'antique époque de la reine Victoria, voilà que ressurgit un tueur sadique dont les atrocités hantent toujours les mémoires. Il était insaisissable, sans pitié, froid comme la mort et plus rusé que tous ceux qui le poursuivaient. Mauvaise nouvelle, il n'a pas changé d'un iota !

À première vue, les cinq runners plus ou moins minables qui le traquent vont se ramasser le bide du siècle ! Quelqu'un veut parier cinq nuyens sur le contraire ?

ungarisch:[Bearbeiten]

London, 2054. A történelmi város minden ködös sétányán és sikátorában árnyak táncolnak - árnyak, melyek egy szadista gyilkost rejtegetnek, akit Viktória királynő idejéből idéztek meg, hogy újra öljön. A céges intrika és az erőszakos halálesetek árnyvadászok valószerűtlen csapatát hozzák össze. Geraint Wales tartomány nemes lordja, adeptus, politikus, nagyvilági férfiú. Serrin renegát seattle-i tünde mágus, aki a bosszút vagy a feledést keresi. Francesca első osztályú bérdekás, akit véres rémálmok üldöznek. Rani egy indiai orklány a Punjabi törzsből, utcai szamuráj, igazi árnylakó az angol társadalom legalsó szintjéről. Mindnyájukat foglyul ejti a halál és ámítás hálója, egy olyan összeesküvés, melyet az ország leghatalmasabbjai irányítanak - egy intrika, melynek alapja gyilkosság és manipuláció. Amikor London sötét utcáin kószál a halál, senki sem menekülhet a borotva gyilkos csókjától.

Inhaltsangabe[Bearbeiten]

Achtung Spoiler! SPOILERWARNUNG! Achtung Spoiler!
Dieser Text kann Informationen enthalten durch die der "Genuss" des behandelten Mediums eingeschränkt wird.


...


Anmerkungen[Bearbeiten]

Die deutsche Ausgabe, "Blutige Straßen", trägt anstelle des englischen Originalcovers (das auch für die französische und die ungarische Übersetzung Verwendung fand) das Cover-Artwork des bei FanPro erschienen Shadowrun-Quellenbuchs "Asphaltdschungel".

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Bezugsquellen:[Bearbeiten]

Rezensionen:[Bearbeiten]