EuroForce

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

EuroForce ist eine europäische Militärorganisation und Teil der NEEC.

Geschichte[Bearbeiten]

Mit den EuroForce Accords wurde 2037 unter dem Eindruck der Eurokriege ein Vertragswerk aufgesetzt, das ein neues europäisches Verteidigungsbündnis schaffen sollte. Alle westeuropäischen Staaten mit der Ausnahme der Schweiz unterzeichneten das Abkommen. Die Accords wurden später noch modifiziert, so wurde der Umfang nationaler Truppenbeiträge reduziert und Söldnertruppen von MET2000 und den 10,000 Daggers wurden in das Sicherheitskonzept einbezogen. Als die NEEC gegründet wurde, nahm man die EuroForce Accords auf.

Vorläufer der EuroForce war faktisch die European Defense Force (EDF), die gegen die russische Rote Armee in der ersten Phase der Eurokriege und gegen die Islamisten der Allianz für Allah und Mullah Sayid Jazrirs im Großen Dschihad zum Einsatz kam.

Organisation[Bearbeiten]

Land- und Luftstreitkräfte[Bearbeiten]

Die Land- und Luftstreitkräfte der EuroForce sind in vier Kampfgruppen aufgeteilt:

Eine Kampfgruppe ist in fünf Divisionen gegliedert, die über kombinierte Luft- und Bodeneinheiten verfügen. Jede Kampfgruppe vereint Artillerie, Luftstreitkräfte, mobile Infanterie und Logistik unter einem einzelnen Kommando.

Seestreitkräfte[Bearbeiten]

Die Seestreitkräfte der EuroForce sind in drei Flotten aufgeteilt:

  • Erste Atlantikflotte
  • Zweite Atlantikflotte
  • Mittelmeerflotte


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert teilweise auf dem Artikel EuroForce in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zur EuroForce sind:

Weblinks[Bearbeiten]

Reale Vorbilder der EuroForce: