United Canadian and American States Navy

Aus Shadowiki
(Weitergeleitet von UCAS Navy)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die United Canadian and American States Navy (UCAS Navy) ist die Marine der UCAS und eine Teilstreitkraft der UCAS Armed Forces.

Stützpunkte[Bearbeiten]

Sie unterhalten mit den Everett Naval Docks im Seattler Stadtteil Everett ihren bedeutendsten weil einzigen Standort an der Westküste Nordamerikas [1], zu dem auch das «Everett Naval Hospital» gehört, das Mitte des 21. Jahrhunderts nicht mehr ausschließlich für Militärpersonal reserviert ist, sondern auch Zivilisten als Patienten aufnimmt [2].

Die Brooklyn Naval Yards im New York-Newark-New Jersey-Megaplex sind Stützpunkt der Atlantikflotte wie auch der UCAS Coast Guard, und beherbergen den Großteil der Schiffe der UCAS Navy, die keine Flugzeugträger sind [3].

Weiterhin existiert ein Stützpunkt in New London, Connaticut, der einer der letzten verbliebenen Liegeplätze für Atom-U-Boote der UCAS ist, und entsprechend scharf bewacht wird [3]. Guantanamo Bay auf Kuba ist ebenfalls immer noch UCAS-Territorium, obwohl die Regierung die Einrichtung an Ares Macrotechnology verpachtet hat, deren Konzernmarine den Stützpunkt in den 2050ern gemeinsam mit jener der UCAS nutzte [4].

Marineinfanterie[Bearbeiten]

Das United Canadian and American States Marine Corps bildet die Marineinfanterie der UCAS Navy, und hat faktisch die Nachfolge der US Marines der alten USA angetreten.

Schiffe[Bearbeiten]

Flugzeugträger:[Bearbeiten]

Leviathan 
Flugzeugträger [5]
USS Colin Powell 
ca 2070 Flaggschiff des gleichnamigen Nuklear-Superflugzeugträger-Geschwaders, stationiert in den Everett Naval Shipyards [1]
USS Koontz 
um 2052 das Flaggschiff des Nuklear-Superflugzeugträger-Geschwaders, stationiert in den Everett Naval Shipyards. [2]

U-Boote:[Bearbeiten]

USS Boston 
das Flaggschiff ihrer Klasse von Patrouillien-U-Booten mit nur 15-köpfiger Crew, das jedoch tieftauchfähig ist und über Torpedos, Wasserdrohnen und eine Vielzahl von Sensoren verfügt [6]
USS Columbia 
das Flaggschiff ihrer Klasse von Patrouillien-U-Booten, verfügt über einen ökonomischen diesel-elektrischen Antrieb und elektrolytische Sauerstoff-Generatoren ihr weitaus längere Missionen erlauben, als vergleichbaren Fahrzeugen. [7]
USS New Hampshire 
das Flaggschiff ihrer Klasse von Angriffs-U-Booten, das die veralteten U-Boote der Seawolf II und Toronto-Klasse ersetzte. Zudem ist der U-Boot-Typ außer für die üblichen Search-and-destroy-Missionen auch zum Absetzen und wieder Einsammeln von Teams der gefürchteten UCASMC Ferrets ausgelegt. [7]
USS North Virginia
USS Manitoba
USS Seattle Metroplex

Sonstige Schiffe:[Bearbeiten]

USS Constitution 
dieses berühmt-berüchtigte Schiff verfügt über eine bemerkenswerte Hintergrundstrahlung und soll die Domäne eines freien Herdgeists sein. [7]
USS Ohio 
Korvette, das Flaggschiff ihrer Klasse [7]
USS Bennet 
Light Carrier, das Flaggschiff ihrer Klasse [8]

Angehörige der Navy[Bearbeiten]




Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel United Canadian and American States Navy in der Shadowhelix und der Übersetzung des Artikels UCAS Navy im englischen Shadowrun Wikia (ehem. SixthWorld Wiki) der dort jeweils unter GNUFDL steht. Die Liste der Autoren findet sich hier und hier.

Primärquellen zur United Canadian and American States Navy sind:


^[1] - Runners Havens / Schattenstädte - Seattle S.71, 105
^[2] - Seattle Quellenbuch / Seattle Sourcebook p.89, 91
^[3] - Neo Anarchist's Guide to North America p.117, 118
^[4] - Cyberpiraten! / Cyberpirates! p.34
^[5] - Das Neunte Leben S.9 (engl. "The Forever Drug", p.1)
^[6] - Arsenal / Arsenal 2070 S.124 (Wertetabelle), 125
^[7] - Rigger 3 p.59, 107, 186–189
^[8] - Bug City (nur englisch)