Europäische Zentralbank

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
| Europäische Zentralbank
Überblick (Stand:2080)

Europäische-Zentralbank-Logo.png

Alternativbezeichnung:
NEEC-Zentralbank‎, Zentralbank Europas,
European Central Bank‎, Banque centrale européenne
kurz: EZB‎, ZBE‎, ECB, BCE‎
Hauptsitz: Frankfurt-Ostend, Frankfurt am Main, Groß-Frankfurt, ADL
Art: Zentralbank Europas / der NEEC
Agenda:
Ausgabe und Stabilisierung des Euro

Die Europäische Zentralbank (EZB; englisch European Central Bank, ECB; französisch Banque centrale européenne, BCE) ist das zentrale Währungsinstitut der New European Economic Community und zudem ein Überbleibsel der alten Europäischen Union. Der Sitz der Zentralbank befindet sich im Ostend von Frankfurt am Main in Groß-Frankfurt. Beaufsichtigt wird die EZB durch die Zürich-Orbital-Gemeinschaftsbank, wie auch durch die Megakonzernbanken Commerzbank, den Frankfurter Bankenverein und Hildebrandt-Kleinfort-Bernal.

Die Hauptaufgabe der EZB liegt in der Stabilisierung des Euros. Aus diesem Grund blieb sie auch nach dem Ende der alten EU weiterhin bestehen, insbesondere in den Jahren nach den Eurokriegen und die von ihnen ausgelöste Rezession. Weiterhin verwaltet sie die Geldreserven der NEEC, setzt Zinssätze mit den jeweiligen Staatsbanken und kümmert sich um die überstaatlichen Regelungen um den Euro weiterhin im Umlauf zu behalten. Zudem besitzt die EZB aus Sicherheitsgründen alleinig das Recht neue Euro-Noten oder Münzen zu prägen. Nach dem Crash von 2064 wurde der EZB weitreichende Vollmachten erteilt. So kann sie im Auftrag des Council of Ministers Staatsdefizite und Staats- wie auch Konzernfinanzen überprüfen.

Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Europäische Zentralbank in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren ist hier einzusehen.

Primärquellen zur EZB in Shadowrun sind:

Weblinks[Bearbeiten]