Amrei Baasner

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amrei Baasner
* 10.12.2031 in Dortmund
Geschlecht weiblich
Metatyp Mensch
Konzern-
angehörigkeit
Ares Macrotechnology
Beruf Politikwissenschaftler, Fr. Schmidt

Dr. Amrei Baasner wurde am 10. Dez.2031 in Dortmund geboren und ist Doktorin der Politikwissenschaften. Sie ist ehemalige Bundesvorsitzende der Jungen Volksdemokraten und Mitglied der CVP. Amrei Baasner ist ebenfalls Mitglied im Think-Tank Infopol GmbH, das vom früheren Leiter der Öffentlichkeitsarbeit bei Ares Macrotechnology, Dr. Armin Glanzmann, gegründet wurde. Weiterhin ist sie auch die Stellvertreterin des Leiters von Ares North/ADL. Sie hat sehr gute Kontakte zu den Parteien in Hannover.

Tätigkeit bei Ares[Bearbeiten]

Nach außen hin kennt man Dr. Amrei Baasner als Regionalmanagerin und Cheflobbyistin von Ares, doch auch - und gerade - in den Schatten ist sie nicht unbekannt. Die optisch unscheinbare Baasner gilt als ausgefuchste Manipulatorin und ehemalige Schülerin Glanzmanns. Bekanntheit erlangte Baasner dadurch, dass sie es zweimal schaffte einen Posten direkt unter Sandra Sagehorn mit eigenen Männern zu besetzen. Die Entdeckung der Verbindungen der beiden werfen Fragen über weitere Beeinflussung im Innenministerium durch Baasner auf. Über Einfluss auf das Verteidigungsministerium gibt es ebenfalls Gerüchte.

Baasner wirbt nicht nur für den Automobilzweig von Ares, sondern verstärkt auch für die Entertainment-Sparte, welche die Konkurrenzangebote von DeMeKo und Mitsuhama Computer Technologies zurückdrängen sollen.

Ihr Erfolg soll unter anderem an der Wahl der Runner liegen, die für sie arbeiten. Diese werden durch NPP Consulting in Groß-Frankfurt bereitgestellt.


Quellen[Bearbeiten]

Quellenbücher:

Sonstige:

  • NovaPuls 2074-09-29 "Leitender Ares-Mitarbeiter begeht Selbstmord"

Weblinks[Bearbeiten]