Alexander Schippe

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Alexander Schippe
Persona Prof. Ungrün
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Magisch aktiv ja (verm. Aspektmagier oder Adept, der dem Weg des Zauberers folgt)
Nationalität deutsch
Staats-
angehörigkeit
ADL
Zugehörigkeit Leibniz-Universität Hannover (ehem. div. Forschergruppen bei Konzernen und an Hochschulen, Experten-Gremien)
2083: Shanghai-Universität (Gast-Professur)
Beruf Magie- und Umweltwissenschaftler (Parabiologe, Parazoologe, Parabotaniker, Parageologe, Magietheoretiker)
Alexander Schippe
Identität: Prof. Dr. Dr. Alexander Schippe
Alter Ego: Dr. Ungrün, Prof. Dr. Ungrün
Angle: konzernnaher Parabiologe, -zoologe, -botaniker, Umweltwissenschaftler und Magietheoretiker
Aktive Zeit: 2070er/80er
Aktive Boards: Shadowiki, Shadowhelix, weitere Shadowpedias
Hintergrund:
relativierung überkritischer Aussagen aus der konzernfeindlichen, grünen Ecke, alle seine (para-)wissenschaftlichen Fachgebiete.

Prof. Dr. Dr. Alexander Schippe ist ein konzernnaher Umweltwissenschaftler, Parazoologe, -botaniker, -geologe und Magietheoretiker.

Tätigkeit[Bearbeiten]

Schippe lehrt und forscht in der Regel an der Leibniz-Universität Hannover. Er war Vergangenheit jedoch auch schon an zahlreichen anderen, renommierten Hochschulen in der Allianz Deutscher Länder sowie im vornehmlich deutschsprachigen Ausland (Schweiz und Republik Österreich) tätig, darunter dem "Institut für Parabotanik und Paramedizin" der Georg-August-Universität in Göttingen. Ebenso gehörte er auch verschiedenen Teams von Konzernforschern unterschiedlicher Konzerne sowie von der Allianzregierung in Hannover ins Leben gerufenen Expertengremien an.

Im Januar 2083 trat er eine Gastprofessur am "Lehrstuhl für Theoretische Schamanistik" an der Shanghai-Universität in der gleichnamigen Metropole in den chinesischen Küstenprovinzen an.

Magische Begabung[Bearbeiten]

Der Professor ist bekanntermaßen magisch begabt, jedoch kein Vollzauberer. Über den tatsächlichen Umfang seiner magischen Begabung und Befähigung kursieren widersprüchliche Aussagen, auch wenn er nachweislich zu astraler Wahrnehmung, Spruchzauberei und Verzauberung fähig ist und vermutlich auch über grundlegende Beschwörungsfertigkeiten verfügt. Tatsächlich ist unter seinen zahlreichen akademischen Graden kein einziger "mag. thaum. herm.".

Matrixaktivitäten[Bearbeiten]

Prof. Dr. Dr. Alexander Schippe bewegt sich häufig in der deutschsprachigen Schattenmatrix, wo er meist unter dem Persona "Prof. Ungrün" Shadowtalk-Kommentare zu allem abgibt, das seine Fachgebiete auch nur ansatzweise berührt, auch wenn er sich damit häufig wenig Freunde macht: Tendenziell konzernnah widerspricht er häufig Aussagen aus der grün-alternativen, neo-anarchistischen und konzernfeindlichen Ecke und versucht diese zu entschärfen und zu relativieren. Fairerweise muss man ihm dabei jedoch zugutehalten, dass seine Äußerungen meist von erheblicher Fachkompetenz in den jeweiligen Bereichen zeugen (wenn auch gelegentlich von deutlich geringerer Sozialkompetenz) und er keineswegs einfach stumpf Konzernpropaganda im Stile pseudowissenschaftlicher Studien wie der des "Heartland Institute" in den alten USA verbreitet. Dies hindert Shadowtalker, die mit seinen Äußerungen ein Problem haben allerdings nicht daran, ihn in ihren Antworten auf seine Kommentare abfällig als "Dr. Umweltfeind" zu titulieren.


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Charakter ist eine reine Eigenerfindung von Benutzer "Karel", und dem entsprechend nicht Teil des offiziellen Shadowrun-Kanon. Jegliche Ähnlichkeiten oder Übereinstimmungen zu realen oder fiktiven Personen währen rein zufällig, und seitens des Autors in keinster Weise beabsichtigt.

Weblinks[Bearbeiten]