Wuxing Towers: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 6: Zeile 6:
 
|NAME_LANDESSPRACHE=
 
|NAME_LANDESSPRACHE=
 
|SPITZNAME=
 
|SPITZNAME=
|ALIAS=[[Haukshorn Towers]] (vor 2059)
+
|ALIAS=[[Haukshorn Towers]] (vor {{Shx|2059}})
|BESCHREIBUNG=Doppel-Wolkenkratzertürme in Blau und Rot {{Ref|2}}
+
|ERBAUT={{nlt}}{{Shx|2038}} {{Ref|2}} (ab {{Shx|2059}} umfassend renoviert und umgebaut {{Ref|6}})
|LAGE=Roosevelt Way & Fiftieth Street, Laurelhurst, [[Downtown (Seattle)|Downtown]] [[Seattle]], [[UCAS]], [[Nordamerika]] {{Ref|3}}
+
|BESCHREIBUNG={{nlt}}Doppel-Wolkenkratzertürme in Blau und Rot {{Ref|2}}
 +
|LAGE={{nlt}}Roosevelt Way & Fiftieth Street, Laurelhurst, [[Downtown (Seattle)|Downtown]] [[Seattle]], [[UCAS]], [[Nordamerika]] {{Ref|3}}
 
|KOORD={{Koord|47|39|53.7|N|122|19|02.6|W|1|13}}
 
|KOORD={{Koord|47|39|53.7|N|122|19|02.6|W|1|13}}
|BESITZER=[[Wuxing]] {{Ref|4}} (vor 2059: [[Haukshorn Chemicals]] {{Ref|2}})
+
|BESITZER={{nlt}}[[Wuxing]] {{Ref|4}} (vor 2059: [[Haukshorn Chemicals]] {{Ref|2}})
 
|LEITUNG=[[Sun Runming]] {{Ref|5}}
 
|LEITUNG=[[Sun Runming]] {{Ref|5}}
 
|SICHERHEIT=
 
|SICHERHEIT=

Aktuelle Version vom 21. Januar 2020, 10:40 Uhr

Wuxing Towers
Überblick (Stand:2080)[1]
Alternativname: Haukshorn Towers (vor 2059)
Kurzbeschreibung:
Doppel-Wolkenkratzertürme in Blau und Rot [2]
Erbaut:
2038 [2] (ab 2059 umfassend renoviert und umgebaut [6])
Lage:
Roosevelt Way & Fiftieth Street, Laurelhurst, Downtown Seattle, UCAS, Nordamerika [3]
Koordinaten:
47°39'53.7" N, 122°19'02.6" W (GM), (OSM)
Besitzer:
Wuxing [4] (vor 2059: Haukshorn Chemicals [2])
Leitung: Sun Runming [5]
LTG-Nummer: 206 (52-9689) [2]

GeoPositionskarte Seattle - Wuxing Towers.png

Die Wuxing Towers - eigentlich die ehemaligen Haukshorn Towers - wurden 2059 von Wuxing als Seattler Hauptsitz übernommen, umfangreich renoviert und sind seitdem der Sitz der Operationen des chinesischen Megakonzerns im pazifischen Nordwesten.

Beschreibung[Bearbeiten]

Erbaut 2038 von der Seattler Haukshorn-Familie, saß das als Umweltschänder verschriene Unternehmen lange Jahre in den beiden Zwillingstürmen. Die metallisch rot und blau gefärbten Türme verfielen zusammen mit dem Konzern, der sie bewohnte, zusehens, und die Familie suchte bereits in den 2050ern nach einem Käufer für die Gebäude [2].

2059 kaufte Wuxing die Haukshorn Chemicals auf, inklusive der Türme, und begann mit einer umfangreichen Renovierung und Neugestaltung. Seitdem krönt das Holo-Logo des chinesischen Megakonzerns die Türme [6]. Zudem baut Wuxing sein Hauptquartier beständig aus, und mittlerweile ist um die Türme ein kleiner Wuxing-Campus entstanden [5].

Die im Untergeschoss ausgestellte Kunstsammlung ist von Feng Shui-Magiern des Konzerns auf vorteilhafte Weise für die Geschäftstätigkeit arrangiert worden und erfüllt primär diesen Zweck [4].

Angebot[Bearbeiten]

Es gibt geführte Touren durch das Gebäude [2], die die unteren Stockwerke der Türme besichtigen, inklusive einer Sammlung chinesischer Kunstgegenstände [4].


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wuxing Towers

Quellenbücher

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Battle Royale S.32
^[2] - Seattle Sourcebook p.44
^[3] - New Seattle p.123
^[4] - Seattle 2072 p.64
^[5] - Seattle 2072 p.166
^[6] - New Seattle p.96