Michael Drieling

Aus Shadowiki
Version vom 22. Oktober 2017, 15:56 Uhr von Karel (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michael Drieling
Geschlecht männlich
Metatyp Troll
Nationalität deutsch
Zugehörigkeit ehem. «Luzifer»
Beruf Oberbürgermeister (Ex-Vize-Gangleader)

Michael Drieling ist ein Troll, vorbestrafter Ex-Ganger und seit September 2061 Bremer Oberbürgermeister.

Biographie[Bearbeiten]

Michael Drieling wurde als Mensch geboren. Er saß mehrere Jahre im Gefängnis, wo er - quasi auf dem Vierten Bildungsweg - das Abitur nachholte und einen Universitätsabschluss erwarb. Entweder bereits vor oder nach Verbüssung seiner Haftstrafe schloss er sich der Gang der «Luzifer» im Bremer Slum Kattenturm an, bei denen er es bis zum Vize-Gangleader brachte.

Seine Gangkarriere endete mit seiner - späten - Goblinisierung, als er sich in einen Troll verwandelte, und von seinen Gang-Chummern und Leutnants seines Postens enthoben und gewaltsam aus der Gang geworfen wurde.

In der Folge strebte Drieling mit Erfolg eine politische Laufbahn an, und wurde - ungeachtet seiner Vorgeschichte - im September 2061 der Nachfolger des elfischen Oberbürgermeisters Frank Lieder, der nach einer entstellenden und extrem schmerzhaften SURGE-Mutation Suizid begangen hatte. Damit hatte Bremen - als erste Stadt der ADL außerhalb des damaligen Trollkönigreichs Schwarzwald - einen Troll als Oberbürgermeister, der die Stadtregierung - wie der Troll und Shadowtalker Roland von Bremen es ausdrückte - "mit harter aber gerechter Hand führt".


Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]