World without Magic

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

World without Magic ist ein populäres SimSinn- respektive Matrixspiel, von dem aber auch eine AR-/VR-unterstützte Tischrollenspiel-Version, ein VRPG, existiert.

Shadowtalk Pfeil.png Wie der Titel verrät, ist das Setting des Spiels eine Welt OHNE Magie, was speziell magophobe Zeitgenossen anspricht, die es vorziehen, wenn ihre Sprösslinge - wenn sie ihre Zeit schon mit Matrixspielen verbringen müssen - "WWOM" spielen, als Titel wie "The Crusade of Neil the Ork Barbarian" oder gar "Miracle Shooter" oder "Paranormal Crisis", wo Magie, Metamenschen und Paracritter fester Bestandteil des Spiel-Universums sind...
Shadowtalk Pfeil.png PsychoLog
Shadowtalk Pfeil.png Oder solche der jüngeren Generation, für die das alles heutzutage seltsamerweise Alltag oder gar langweilig ist und die sich nach einer fremden abenteuerlichen Welt sehnen. Ich kann ja die Gründe der Magophoben verstehen sowie der die sich nach echter natürlicher Herausforderung sehnen aber dass die Sechste Welt langweilig sein soll?! - Ehrlich das einzig bessere an der Fünften Welt war, dass sie friedlicher war, mit Staaten an der Spitze aber sonst ist die Sechste Welt eines der aufregendsten Orte überhaupt!
Shadowtalk Pfeil.png Koronus

Editionen[Bearbeiten]

Seit seiner Erstveröffentlichung erschienen zahlreiche neue Versionen, Expansionen und AddOns für das Spiel, und die Fans stehen häufig Schlange, um eine Erweiterung oder neue Edition am Erstverkaufstag zu erhalten [1].

Events[Bearbeiten]

Im Hamburger Kult-Club "Zergling Rush" fand ab dem 25.10.2080 eine dreitägige "World Without Magic"-Megaparty mit viel Prominenz statt [2].


Quellen[Bearbeiten]

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Extrapuls 11 vom 30.09.2077
^[2] - NovaPuls vom 19.10.2080