Su Chen

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Su Chen

Su Chen.jpg

Su Chen mit dem Soul Jar
© FASA
Geschlecht männlich
Art Vampir
Metatyp unbekannt
Magisch aktiv Wujen
Nationalität chinesisch
Zugehörigkeit Gelber Lotos
Religion taoistisch
Beruf Heung Chu (Weihrauchmeister)

Su Chen ist Heung Chu - der Zeremonie- oder Weihrauchmeister (engl. Incense Master) - der Seattler «Yellow Lotus»-Triade, aber er ist auch noch wesentlich mehr als das.

Hintergrund[Bearbeiten]

Hinter der Fassade des archetypischen Wujen-Magiers, der stets lange, seidene Roben trägt, verbirgt sich nämlich ein chinesischer Vampir, der unter der Kontrolle des Shun Shu Zheng Li Kwan steht und dessen Geheimwaffe gegen die Feinde der Triade darstellt, von deren Blut und Essenz er sich ungestraft nähren kann. Als taoistischer Zauberer leitet er im Übrigen auch die Tai Chi-Übungen der Triaden-Soldaten des Gelben Lotus, und wird - logischer Weise - fast nur vor Sonnenauf- und nach Sonnenuntergang unter freiem Himmel gesehen...

Während der Blutsauger seiner Triade gegenüber absolut loyal ist, nimmt er es seinem Anführer verständlicher Weise mehr als übel, daß dieser ihn an der kurzen Leine hält, und ihn quasi erpresst. Obwohl dadurch das Vertrauensverhältnis zwischen den beiden Männern, die früher, in Hongkong enge, persönliche Freunde gewesen sein sollen, bereits 2058 irreparabel beschädigt war, nehmen beide ihre jeweilige Position beim «Yellow Lotus» auch 2070 nach wie vor ein...

Geheimnis/Schwäche[Bearbeiten]

Nur wenigen Insidern ist bekannt, daß der Vampir seine Lebenskraft - wie manche Freien Geister - in einem Artefakt verborgen hat, das Soul Jar genannt wird, und daß diese Vase oder Urne Su Chen faktisch unsterblich macht, solange sie nicht von seinen Feinden zerstört wird. Logischer Weise stellt dies gleichzeitig eine Stärke wie auch seine größte Schwäche dar: Die Kontrolle über dieses einmalige Objekt ist in Folge ihrer (über)lebenswichtigen Bedeutung eine starke, zentrale Triebfeder für ihn, und da Zeng Li Kwan den Behälter besitzt, und ihn in seinem gesicherten Wandsafe verwahrt hält, hat er das Leben seines Weihrauchmeisters im wortwörtlichen Sinne in der Hand. - In den falschen Händen (etwa einer konkurrierenden Triade wie dem «Octagon») könnte das mystische Gefäß dagegen leicht zu einem wirksamen Waffe nicht nur gegen Chen, sondern auch die gesamte Seattler «Yellow Lotus»-Triade werden...

Beziehungen[Bearbeiten]

Außerhalb der Triade unterhält Su Chen gute - beinahe freundschaftliche - Beziehungen zu dem elfischen Vampir Rick "Red" Lang. Er heuerte diesen für eine offensive Aktion gegen einen Vampir und Blutmagie praktizierenden Schwarzmagier in Diensten der Vory v Zakone an, der die Interessen des Yellow Lotus bedrohte. Nachdem Crash 2.0, als Red - nach einer mehrjährigen, unfreiwilligen Auszeit auf dem Grund eines Flusses und seinen dortigen Kämpfen gegen Insektengeister und Toxiker - aus Chicago nach Seattle zurückkehrte, ließ er die Beziehung zu diesem wieder aufleben. Dadurch kam auch Reds neue, vampirische Gefährtin E.B. in engeren Kontakt zu Su Chen.


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert teilweise auf dem Artikel Su Chen in der in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier,

Primärquellen zu Su Chen sind:
Quellenbücher:

Romane: