St. Pölten

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
St. Pölten
Überblick (Stand: 2063)

AUT Sankt Poelten COA.png

auch: Sankt Pölten
Status: Landeshauptstadt
Land: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Koordinaten:
48°12'17" N, 15°37'36" O (GM), (OSM)

GeoPositionskarte Österreich - St. Pölten.png

St. Pölten (oder auch Sankt Pölten) ist die Landeshauptstadt von Niederösterreich.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach dem Ende der Donau-Union gründete sich 2041 die "Gemeinschaft der Freien Österreichischen Länder" (GFÖL) als eine Art lose Nachfolgeorganisation. Etwa um 2044/2045 gab es die Idee St. Pölten zur Bundeshauptstadt der deutschsprachigen Teile zu machen. Dieser Vorschlag konnte sich jedoch nicht durchsetzen, und fand keinen Eingang in die neue, 2048 in Kraft getretene österreichische Verfassung. Allerdings blieb St. Pölten die Landeshauptstadt.

Organisationen[Bearbeiten]

In St. Pölten ist der Orden der Reinheit ansässig.


Wirtschaft[Bearbeiten]

In St. Pölten haben sich einige Industriebetriebe angesiedelt. Zudem ist die Stadt auch der Sitz eines Technologieclusters, in dem in den Bereichen Kunststoffe, Energie, Bautechniken, Fahrzeugtechnik und Mechatronik geforscht wird.

Sport[Bearbeiten]

St. Pölten besitzt mit den St. Pölten Crusaders ein Stadtkriegs-Team innerhalb der ÖSKL und mit SKN St. Pölten eine Fußball-Mannschaft in der österreichischen Bundesliga.


Quelle[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]