Snake

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Snake
Geburtsname Gabriel Sanchez
Alias Solid Snake
Persona Snake
Geschlecht männlich
Metatyp Ork
Magisch aktiv nein
Nationalität marokkanisch/spanisch
Beruf Urban Brawler / Straßensamurai

Snake ist ein Shadowrunner und Straßensamurai mit spanischen Wurzeln der in Seattle, der ADL und Madrid tätig ist.

Karriere[Bearbeiten]

Bekannt wurde er allerdings auf eine völlig andere Art und Weise: Als er am 15. April des Jahres 2060 in eine große Schlägerei verwickelt wurde, nahm man ihn in Gewahrsam. Anstatt ihn jedoch anzuklagen entdeckte der Leiter des örtlichen Reviers ein großes Talent in ihm und schickte ihn, mit der Auflage dort zu bleiben, zu seinem Cousin, dem Leiter der «Madrid Matadores». Dieser war ebenfalls direkt von der Statur und der Reaktionsfähigkeit des jungen Orks begeistert. Er bildet ihn zum Brecher für das Madrider Urban Brawl-Team aus. Bei seinem ersten Spiel im August 2061 zeigte das neue Team - vier neue Spieler hatten Einzug gefunden, darunter Gabriel Sanchez als Brecher - dann auch gleich großes Potential und gewann gegen das gefürchtete Team der «Chromlegion Bremen» mit 3:2. In den darauf folgenden Spielen erreichten die «Matadores» mit ihm eine beeindruckende Serie von Erfolgen, und anno '63 schaffte er etwas selten erlebtes: Nachdem er als letzte Spieler noch im Gefecht war erreichte er einen Whipe out gegen die «Kölner Maniaks». In dieser Zeit wurde Solid Snake zu seinem Kampfnamen, was sich daher bildete, daß er Blut überströmt mit dem Ball in der Hand im Kreis der «Maniaks» stand und seine mit einer Schlange tätowierte Hand in die Höhe hielt.

Das Tattoo selber ist angeblich eine Erinnerung an seinen, aus dem Norden Marokkos stammenden Großvater, der in den Slums Madrids den Schwachen zur Seite stand und als Schlangeschamane für ihre Sicherheit und Gesundheit sorgte. Diese These konnte allerdings nie bestätigt werden, da Snake in den Wirren des Crashs von '64 verschwand. Einige unscharfe Aufnahmen zeigen ihn allerdings bei den Combat Bikern der «Tacoma Timberwolves» für die er angeblich eine oder zwei Saisons einsprang. Wie dieser Deal zustande kam ist unbekannt.

Angeblich wollen ihn in den letzten Jahren immer wieder Leute in Frankfurt gesehn haben, was aber nie bestätigt werden konnte. Allerdings taucht immer wieder sein Spruch auf den er schon als Spieler prägte: "Y la serpienta era mas rapida otra vez." (Und wieder war die Schlange schneller). Aber auch in der Söldnerszene hat er anscheinden einige Aufträge gehabt, und hat dabei eng mit der MET zusammengearbeitet wo er als "Fachkraft für Spezielle Operationen" angestellt war.

Shadowtalk Pfeil.png ...und ich hab da was läuten hören, von 'nem Arbeitsurlaub im sonnigen Kuba, den Compañero Snake jüngst hinter sich gebracht hat. - Auch wenn ich nach wie vor nicht glaube, daß Präsi Martinez und seine Neo-Kommis irgend wat haben, was 'nen Raid einer internationalen Schattengröße wie Snakes rechtfertigen würde...!
Shadowtalk Pfeil.png Kane Cubas Most Wanted #59 ...and dropping!

Matrixaktivitäten[Bearbeiten]

Im Schattenboard der Schockwellenreiter meldet er sich seit Dezember 2070 verstärkt mit Shadowtalk-Kommentaren zu Wort.

Snake verwendet ein eMail-Programm, durch das sich Mails beim Adressaten in Form einer sich in dessen Mailbox schlängelnden Kobra präsentieren. Deren Haut bleibt in der Hand der Persona des Empfängers zurück, wenn diese nach dem Icon greift, und zeigt dann den lesbaren Mailtext.

Revival als Stadtkrieger[Bearbeiten]

Im Gefolge einer freundschaftlichen Diskussion dort verabredete er außerdem ein inoffizielles Stadtkriegs-Match eines Teams aus ehemaligen und aktiven Brawlern unter seiner Führung gegen den Cyberfeteschisten und menschlichen Dinosaurier Raptor und dessen Rudel. Diese illegale Veranstaltung fand Anfang '71 - unter Beteiligung der Elfe Tattoo und Schlagergotts von den «Mainzer Black Barons» - in Frankfurt/Oberrad statt, und wurde von BGSlern der Allianz-Polizei wegen des zwangsläufig angerichteten Kolatteralschadens gewaltsam beendet.

Shadowtalk Pfeil.png Stimmt - sie sind ganz professionell mit schwerer Anti-Aufruhrausrüstung angerückt, und haben die Show rüde unterbrochen... aber sie haben keinen der Beteiligten erwischt, und werden auch keinem etwas nachweisen können, weil sich die als Spieler oder Trainer noch in der Liga aktiven alle mittels Naniten-Creme maskiert hatten. - Besser ist das!
Shadowtalk Pfeil.png Kriegskind

Nach diesem Match trennten er und Raptors Rudel sich im Übrigen als Freunde.

Anno '74 äußerte er - auf Nachfrage im Schockwellenreiter-Board - daß ihm eine Rückkehr in den professionellen Stadtkrieg wegen des Gesamtpakets seiner Cyber- und Bioware wohl zumindest in der ADL und Westeuropa verwehrt bleibe, da das ISSV- und DSKL-Reglement zwar mit Extremvercyberung kein Problem habe, Implantate wie Schmerzeditor und Schadenskompensator hingegen die Spielberechtigung kosteten.

Pit Fighter[Bearbeiten]

Weiterhin scheut sich Snake auch nicht, als Pitfighter in den Ring zu steigen. So trat er etwa - als er sich wieder einmal in Hamburg aufhielt - bei dem als «Der Container» berüchtigten hanseatischen Pit Fighting-Event als Kämpfer an. Der Kampf fand an Bord eines Frachtschiffs mitten auf der Elbe, auf der Höhe von Harburg, statt, und Snake bildete dabei mit Raptor ein Team, weil ihr Gegner so überheblich war, nur gegen jeweils zwei Gegner zugleich kämpfen zu wollen. - Allerdings hatte er es vermutlich noch nie mit einem Pärchen wie Snake und Raptor zu tun gehabt, und die beiden nahmen den Troll-Fighter und lokalen Champion namens Karell regelrecht auseinander.

Shadowtalk Pfeil.png War ja auch selber schuld, der Jerk... hätte ja nich' drauf bestehen müssen, gegen beide gleichzeitig zu kämpfen... Und mit mir hatte der im Übrigen absolut nix zu tun: Ich schreib mich mit einem "L" und dieser Typ, der sich mit zwei "LL" schrieb, und den Snake und sein Raptoren-Chummer geplättet ham', kam auch nicht aus dem schönen Böhmerland, sondern aus'er VNL - das wollte ich nur mal am Rande erwähnt ha'm!
Shadowtalk Pfeil.png Karel ...letzter Käpt'n der königlich-böhmischen Gebirgsmarine!

Bei den Groupies dieses geschlagenen Lokalmatadors machten sich die Beiden durch ihren Sieg und Karells recht blutiges Ende unter Raptors Klauen allerdings eher unbeliebt...

Persönliches[Bearbeiten]

Snake ist ziemlich schwer - aber nicht offensichtlich - vercybert, was etwa Augen und sein Move-By-Wire System betrifft, wozu noch Biowareimplantate, die ihn stärker und zäher machen, und nützliche Nanotech- und Gentechnik-Anwendungen kommen. Er besitzt unter anderem auch die entsprechenden Implantate, die es ihm erlauben, schnell und ausdauernd über weite Strecken durch die verdrekte Nordsee zu schwimmen, und kennt - auch wenn er selbst zweifelsohne nicht zur Cyberfetisch-Szene gehört - die Alien Queen und Besitzerin des «Empire» in Hamburg persönlich. - Nach eigenen Aussagen ist die 'ware, die er im Körper hat, kostspieliger als eine Garage voll Luxussportwagen...

Über eine solche verfügt er allerdings auch, da er nach eigener Aussage ein fanatischer Tuner und Fan der deutschen Automarke BMW ist. Er investiert viel Zeit und Geld in seine Fahrzeuge und lässt nichts auf seine motorisierten Schätze kommen, die er zudem ausschließlich selbst - und noch ganz traditionell, ohne Riggersteuerung - fährt.

Shadowtalk Pfeil.png Er ist auch ein großer Fan unserer Sendung und hat selbst schon mal als Personenschützer auf Joe Venski aufgepasst und nach eigener Aussage keine einzige Folge verpasst.
Shadowtalk Pfeil.png Medienagent

Im Januar und Februar '74 klapperte er dann auch tatsächlich praktisch sämtliche Stationen der Autogramm-Tournee der Karl-Kombatmage-Darsteller in den City-Centern ab, und zeigte sich ziemlich angefressen über deren vorzeitigen Abbruch und die Probleme, die die Auftritte der Schauspieler in diversen Städten der ADL begleitet hatten...

Mit dem Ghul mit dem Straßennamen Gabriel verbindet ihn - nach zunächst erheblichen gegenseitigen Vorbehalten - ein offenes, respektvolles Verhältnis, nach dem er einen von dessen Artgenossen zur Münchner Ghul-Community überführt hat. Zuvor hatte er diesen intelligenten Vertreter der Spezies Manesphagus Horridus allerdings vorübergehend kurzerhand eingefangen, um sich durch eigene Anschauung ein Bild zu machen, nach dem er in der Matrix höchst Gegensätzliches zur Frage der Ghulrechte-Debatte und der Intelligenz der mit dem Krieger-Strang des MMVV Infizierten gelesen hatte. - Mit dieser Aktion handelte er sich - naturgemäß - einige Kritik ein...

Trotzdem charakterisiert ausgerechnet die japanische Miko Kitsune den spanischen Ork als einen netten, umgänglichen und höflichen Charakter mit großem Verständnis für Kultur und Geschmack was die Einrichtung seiner Wohnung angeht.

Shadowtalk Pfeil.png Aber nicht daß ihr jetzt denkt, Solid Snake hätte was mit der jungen Japanerin... bei Leibe nicht: der Chummer ist seit 5 Jahren in festen Händen! - Hab ihm vor gar nicht langer Zeit selbst 'ne schicke Anielski-Joop Handtasche als Geschenk für seine Lebensgefährtin Mia vertickt!
Shadowtalk Pfeil.png Karel, letzter Käpt'n der königlich-böhmischen Gebirgsmarine
Shadowtalk Pfeil.png ...und die ist kein Zuckerpüppchen, sondern hat's sportlich ebenso drauf, wie Snake selber, da sie noch vor 6 Jahren in Seattle für die «Tacoma Timberwolves» als Combat Bikerin gefahren ist!
Shadowtalk Pfeil.png Biker Troll


Outgame[Bearbeiten]

Snake ist ein Spielercharakter von Benutzer Jackhammer und sein Shadowtalker im Schockwellenreiter-Ingame-Forum.