Simon Andrews

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Simon Andrews

Simon Andrews by AAS.jpg

Simon Andrews
® Catalyst Games Lab
(Künstler: Andreas "AAS" Schroth)
Geschlecht männlich
Metatyp ehem. Mensch (Changeling)
Magisch aktiv Hermetischer Magier
Nationalität britisch
Konzern-
angehörigkeit
Saeder-Krupp
Beruf Schieber / Freier Agent
Simon Andrews ist ein Changeling und ehemaliger (Neo-)Anarchist aus dem Vereinigten Königreich, der während des Artefaktrauschs der 2070er als Agent und Troubleshooter für Saeder-Krupp respektive Lofwyr in Seattle agierte, und diese Funktion heute auch in Chicago ausübt.

Biographie[Bearbeiten]

Simon Andrews war als Aktivist fest in der britischen Punk- und Neo-A-Szene verwurzelt, wo er eine große Nummer war, ehe SURGE zuschlug, und er sich verwandelte. Anschließend wechselte er die Seiten, als Lofwyr rief, und trat in die Dienste des Drachen. Er verließ Großbritannien und kam in die UCAS, wo er anno '72 faktisch die Augen und Ohren des Großdrachen in Emerald City darstellt, und sich als selbstständiger Schieber, Agent und freier Mitarbeiter für S-K betätigt.

Shadowtalk Pfeil.png Würd' mich nicht wundern, wenn diese hässliche Eidechse einer der verräterischen «Revenants» wäre... die Jungs und Mädels war'n ja damals ohnehin drauf und dran, ihre Ideale in die Tonne zu treten, und sich für 'n schicken Unterschlupf an der französischen Mittelmeerküste und 'n fettes Spesenkonto an den deutschen Golddrachen zu verkaufen!
Shadowtalk Pfeil.png Иachtmachen - aber das ist diesen wendehälsigen Jerks ja letztlich auch verdammt schlecht bekommen!

Im Zuge der gemeinsamen Konzern- und Regierungsanstrenungen zur "Rückeroberung" und Revitalisierung des verwilderten Chicago tauchte der Changeling und S-K-Johnson - nach dem Abflauen des "Artefakt-Rauschs", zu dem es in Seattle und weltweit gekommen war - auch in der Windy City auf, wo er nun ebenfalls teilweise hoch riskante und gelegentlich auch ziemlich bizarre Runs vergibt, bei denen die Creds für die Rechnung und die Spesen aus Essen respektive von Big L persönlich kommen...

Magische Begabung[Bearbeiten]

Andrews ist - zusätzlich zu seiner SURGE-Verwandlung - ein hermetischer Magier, auch, wenn er auf Grund seiner neo-anarchistischen Vergangenheit möglicherweise ein wenig der Chaosmagie zuneigt.

Erscheinungsbild[Bearbeiten]

Simon Andrews hat eine SURGE-Klasse-III-Veränderung durchgemacht, die seinen kompletten Körper vewandelte, und ihm spezifische, tierische Merkmale verlieh, was manche auch als "Ganesha"-Effekt bezeichnen, auch, wenn dieser Begriff sich eigentlich nur auf die in der Indischen Union typischen Elefantenkopf-Mutationen bezieht. - In seinem Fall wurde er zu einem Reptil, so daß sein Aussehen einem der ominösen T'Skrang zu gleichen scheint, deren Abbildungen man auf manchen Artefakten aus dem vierten magischen Zeitalter finden kann. - Auch, wenn er die Seiten gewechselt hat, und heute in den Diensten des Großdrachen und seines Konzerns steht, kleidet Simon Andrews sich im übrigen noch immer bevorzugt wie ein Neo-Anarcho: Er hat zahllose Gesichtspiercings, trägt nach wie vor zumeist eine grünen Sonnenbrille und eine mit Nieten und Stacheln besetzten Weste oder Synth-Lederjacke, die mit all den typischen Buttons, Graffitis und Slogans der Punks und Neo-As dekoriert ist, und darunter ein Langarm-Shirt mit der britischen Flagge. Der Zackenkamm auf seinem Schädel, der ihm durch seine Echsenverwandlung gewachsen ist, ersetzt bei ihm die Mohawk-Sichel eines menschlichen (oder elfischen) Punks, und ist mit diversen Ringen geschmückt. Zudem hat er an den Fingern von Natur aus lange, gefährliche Krallen, die Nagelmesser oder Sporne für ihn obsolet machen...

Charakter[Bearbeiten]

Während Simon Andrews es genießt, ein Freak zu sein, und ungeachtet seines meist rationalen Verhaltens immer bereit ist, auf alles und jeden los zu gehen, der sich bewegt und eine ausgesprochen direkte, beleidigende Art an sich hat, ist er zugleich absolut loyal gegenüber seinem Meister Lofwyr. Ein Experte ist er insbesondere, wenn es um die internationale anarchistische Bewegung geht, um Magietheorie und um seinen Arbeitgeber Saeder-Krupp. - Zumindest zu letzterem Thema wird er allerdings kaum etwas verraten, was nicht im Sinne Big Ls wäre...

Trivia[Bearbeiten]

Simon verputzt gerne lebende, weiße Mäuse als Snack, was auf andere (Meta)menschen vermutlich ziemlich irritierend und abstoßend wirkt.


Verwendung im Rollenspiel[Bearbeiten]

Simon Andrew ist als widerkehrende, feste Connection bzw. regelmäßiger Kontakt für die Spielercharaktere der "Season Four"-Missions-Kampagne in Seattle gedacht. Ab Season Five übernimmt er die selbe Funktion in Chicago.

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]