Seoul-Incheon Megaplex

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Seoul-Incheon Megaplex
Überblick (Stand: ?)
kurz:: SIM
Status: Hauptstadt
Lage: Korea
(ehem. Südkorea)
Koordinaten:
37°31' N, 126°51' O (GM), (OSM)
Einwohnerzahl: etwa 30 Millionen

Karte Seoul-Incheon Megaplex daegann.jpg


GeoPostionskarte Korea - Seoul-Incheon Megaplex.png

Der Seoul-Incheon Megaplex (SIM) ist die Hauptstadt von Korea mit etwa 30 Millionen Einwohnern.

Näheres zur Geografie und Geschichte der Südkoreanischen Großstädte Seoul und Incheon vor den zweiten Koreakrieg und der folgenden Wiedervereinigung Koreas findet sich auf der Historienseite Wikipedia.

Shadowtalk Pfeil.png Die Benennung der aus koreanischen Yakuza-Überlebenden entstandenen Seoulpa-Ringe in Seattle leitet sich im Übrigen von der Stadt Seoul ab, und ihre Angehörigen nennt man auf der Straße dem entsprechend häufig "Seoul-Man"...
Shadowtalk Pfeil.png Mob-Watch ...it's all kept in the Family!

Konzerne[Bearbeiten]

In Seoul, der Hauptstadt Koreas, betreibt Renraku eine große Niederlassung [1].

Proteus' Modelabel Soul of Seoul [2] - spezialisiert auf neo-orientalische Geschäftskleidung [3] - hat hier seinen Firmensitz [2].

Einrichtungen[Bearbeiten]

Universitäten[Bearbeiten]

Der Seoul-Incheon-Megaplex ist - wie es Seoul vor dem Zusammenwachsen der Großstädte war - ein Zentrum der höheren Bildung innerhalb des wiedervereinigten Korea, und bedeutender Universitätsstandort

Shadowtalk Pfeil.png Neben Bildungsinstituten mit großen Namen wie der Seoul National University, der Korea University, der Yonsei University, KAIST, der Universität Sungkyunkwan und der Fremdsprachenuniversität Hankuk findet sich hier auch die Ewha Women's University - eine der wenigen Bildungseinrichtungen im Fernen Osten, wo - wie der Name nahelegt - Studentinnen und nicht ihre männlichen Komiltonen in der Mehrheit sind.
Shadowtalk Pfeil.png Ki'jang


Magie[Bearbeiten]

Magische Bewohner[Bearbeiten]

Der östliche koreanische Drache Mang, der in Folge einer von Ryumyo angezettelten Intrige um die Münzen des Glücks mit dem chinesischen Drachen Chiao verfeindet ist, lebt in Seoul.


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert teilweise auf dem Artikel Seoul-Incheon Megaplex in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zum Seoul-Incheon Megaplex sind:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Corporate Download p.78
^[2] - Datapuls: Proteus S.19
^[3] - Shadowrun Grundregelwerk 4. Edition S.72

Weblinks[Bearbeiten]