Rodrigo Amaral

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Rodrigo Amaral
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Haarfarbe blau-schwarz
Magisch aktiv Adept
Nationalität Aztlaner
Zugehörigkeit «Flamethrowers Fürth» (ehem. «Tenochtitlán Volcanoes»)
Religion Pfad der Sonne
Beruf Stadtkriegler / Urban Brawler (Scout)

Rodrigo Amaral spielt als Scout für das Stadtkriegsteam der «Flamethrowers Fürth».

Biographie[Bearbeiten]

Rodrigo Amaral ist gebürtiger Aztlaner. Er hat in der Vergangenheit, ehe er nach Franken, in die ADL kam, zwei Seasons bei den «Tenochtitlán Volcanoes» professionell Urban Brawl gespielt. Amaral gilt als kaltblütiger Killer. Die Behauptung, er wäre in Aztlan Mitglied eines der neo-aztekischen Kriegerorden gewesen, lässt sich nicht beweisen. - Daß er hingegen ein Adept ist, der sich auf Pistolen spezialisiert hat, steht außer Zweifel, und seine magische Begabung ist - wie es das Reglement verlangt - sowohl den ISSV- und DSKL-Offiziellen als auch sämtlichen Spielern des jeweiligen gegnerischen Teams bereits vor Spielbeginn bekannt.

Shadowtalk Pfeil.png Wobei das für ihn als Adept aber nicht zwingend bedeutet, daß alle Gegenspieler ihn grundsätzlich als ersten "Abschuss" anvisieren... den Spruch "Geek the Mage first" auch auf Ki-Deppen ausweiten, das machen in den 2070ern im professionellen Stadtkrieg in der Regel nur die wenigsten Teams, Trainer und Spieler...!
Shadowtalk Pfeil.png Kriegskind
Shadowtalk Pfeil.png Dafür hat er im ersten regulären Ligaspiel der «Flamethrowers» '77 nach der Winterpause eine Kill Penality und sechs Spiele Sperre kassiert... schätze, es hätte ihm jemand erzählen müssen, daß das Verbot, Fetische und Foki mit in die Kriegszone zu nehmen, nicht nur für Spruchschleudern gilt, sondern auch für seinesgleichen... aber gewonnen hat sein Team das Match gegen das Team der Rostocker Reeder trotzdem - und das auch ohne ihren berühmt-berüchtigten Flammenwerfer!
Shadowtalk Pfeil.png The inedible Gollum


Erscheinungsbild[Bearbeiten]

Rodrigo trägt sein blau-schwarzes Haar in einer hochgebundenen Frisur mit unzähligen Rastazöpfen, in die eine kaum überschaubare Anzahl von Perlen aus Gold und (Halb-)Edelstein eingeflochten sind, die mehrheitlich die eingravierten, halbplastischen Gesichter respektive Fratzen blutrünstiger, aztekischer Gottheiten zeigen.


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Charakter ist eine Eigenerfindung von Benutzer "Charly" (aka "Kwang") im Schockwellenreiter-InGame-Forum, und wird dem entsprechend in keiner offiziellen, kanonischen Quelle zu Shadowrun erwähnt.