Renault-Fiat

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Renault-Fiat
Überblick (Stand:2079 (2063))

Renault-Fiat.jpg

Konzernlogo
© FanPro
TERMINIERT
Schicksal: Fusion mit Meridional Agronomics zu Renault-Fiat-Meridional
Hauptsitz: Paris, Frankreich
Aufsichtsratvorsitz:
Michael Agnelli-Elkann
Präsident(in)/CEO: Alain Ponteret
Hauptaktionäre:
Agnelli-Familie
Frankreich: 12%
Banco Español (FBV)

Renault-Fiat war ein französisch-italienischer Konzern, der in Folge einer Fusion im neu geschaffenen Renault-Fiat-Meridional aufging.

Geschichte[Bearbeiten]

Renault-Fiat ging aus der Fusion der französischen Usine Renault mit dem italienischen Autobauer Fiat (Fabbrica Italiana Automobili Torino) hervor, und unterhält nach wie vor Anlagen am alten italienischen Fiat-Stammsitz Turin, auch wenn diese heute im chaotischen Superslum von GeMiTo in der Italienischen Konföderation liegen.

Shadowtalk Pfeil.png Seine "Anlage 1" grenzt - ebenso, wie die Aufbereitungsanlage der AGC und "Industrieanlage IX" von Shiawase - direkt an die riesige Müllkippe im Zentrum des Dreiecks der drei Städte, die einfach nur "das Loch" genannt wird...
Shadowtalk Pfeil.png Skaven
Shadowtalk Pfeil.png Natürlich nutzt auch der Autobauer das Loch um Schrott und Müll loszuwerden ...hab dort letztens tatsächlich mal einen fabrikneuen Prototypmotor für ein nie gebautes F1-Auto gefunden.

Der Konzern hat sich unter anderem die rumänische Automarke Dacia, Sport- und Militärfahrzeugbauer Ferrari, mit dem sie am Eurocar-Konsortium beteiligt sind, den Reifenhersteller Michelin (mittlerweile auch Chemiekonzern) und den Tourismusanbieter Groupe Med einverleibt. Abgesehen von Ferrari war die Automobil-Sparte des traditionsreichen Konzerns allerdings in den 2060ern defizitär, während die Gewinne mit der Michelin-Chemie-Gruppe und Group Med eingefahren wurden. - Eine Trennung von den automobilen Wurzeln kam für den Eurokon aber dennoch nie infrage, was nicht zuletzt daran lag, daß es starke, wechselseitige Beziehungen zwischen Renault-Fiat und Chrysler-Nissan gab.

Im März 2063 akquirierte Renault-Fiat Agusta-Cierva.

Vor dem Hintergrund der Hintergrund der Megakonzern-Revision des KGH und der drohenden Neubewertung der AA-Konzerne fusionierte dann Renault-Fiat dann in den späten 2070ern mit dem spanischen Agrar- und Biotech-Giganten Meridional Agronomics aus Granada, gleichfalls NEEC-Mitglied und exterritorialer Konzern mit Doppel-A-Status, zu Renault-Fiat-Meridional.

Tochterfirmen[Bearbeiten]

Agusta-Cierva 
Flugzeuge und vor allem Hubschrauber
CNH
Dacia 
rumänischer Autobauer
Ferrari 
italienischer Sportwagen und Militärfahrzeughersteller
Groupe Med 
Tourismuskonzern
Michelin 
die Michelin-Chemie-Gruppe, nicht zuletzt Reifenhersteller

Produkte[Bearbeiten]

Spezielle Fahrzeuge[Bearbeiten]

Renault-Fiat Firefox 
dem Daihatsu-Caterpillar Horseman vergleichbares EPF [1]

PKWs/Vans[Bearbeiten]

Renault-Fiat Eurovan 
Van
Renault-Fiat 264 „Fattorina“ 
Lieferwagen

LKW/Zugmaschinen[Bearbeiten]

Renault-Fiat Tralis 
dem Conistoga-Bergen vergleichbare Zugmaschine für Lastzüge [2]

Boote[Bearbeiten]

Renault-Fiat Gilette 
Hafenpatrouillienboot

Flugzeuge[Bearbeiten]

Renault-Fiat Fokker Tundra 9 
Passagierflugzeug / Amphibienjet (d. h. Wasserflugzeug)
Fiat-Fokker „Cloud Nine“ Amphibian 
Wasserflugzeug

Hubschrauber[Bearbeiten]

Agusta-Cierva „Plutokrat“ 
Mehrzweckhelikopter
Shadowtalk Pfeil.png '79 gibbet es von Renault-Fiat auch Cybersets mit spezieller Riggerware - mittelprächtig-hochstufige Fahrzeugsteuereinrichtung, und dazu 'n nettes Paket ergänzender und unterstützender Implantate... beispielsweise das "Usine Renault Roadtrain 2077-XP" - und wenn de vielleicht doch keine Creds wie Würfelzucker übrig hast, oder Dir 'n paar Euronen sparen willst, bau'n se sowohl in den Küstenprovinzen in der alten Heimat als auch in Russland qualitativ teils durchaus vertretbare Knock-offs, wie ich mir letztens eins gegönnt hab... xpr#yz%$&zz.vx@@# ... was...? - Frag 'em![3]
Shadowtalk Pfeil.png Flagge Frankreich - Les CDD de Paris - klein.png Teh Fa-Noi, Graffiti-Artist - «Les CDD», Group de Paris


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem ursprünglichen Artikel Renault-Fiat in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Die Liste der Autoren kann man hier nachlesen.

Primärquellen zum Thema Renault-Fiat sind:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Rigger 5.0 / Asphaltkrieger S.44, 45 (Tabelle)
^[2] - Geisterkartelle S.155

^[3] - Das erwähnte Cyberset für Rigger (und die Knock-offs, die qualitativ wohl doch nicht so ganz halten, was versprochen wird) sind eine reine Eigenerfindung von Benutzer "Karel" und dem entsprechend nicht kanonisch.

Weblinks[Bearbeiten]