Niels von Wersch

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Niels von Wersch
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Magisch aktiv Hermetischer Magier
Konzern-
angehörigkeit
Beiersdorf AG (ehem.)
Beruf wissenschaftlicher Assistent (ehem.)

Niels von Wersch war ein Angestellter der Beiersdorf AG und enger Mitarbeiter von Stefan Brückner. Seine Versuche sich seines Mentors Brückner zu entledigen und in der Hierarchie der Beiersdorf AG aufzusteigen, führten letztlich dazu, dass er selbst vom Bundesamt für Innere Sicherheit verhaftet und angeklagt wurde.

Er landete auf Big Willi, der Hamburger Gefängnisinsel, wo er später - obwohl er eigentlich gar nicht in der Lage hätte sein dürfen, zu zaubern - mit Billigung und Wissen des HanSec-Gefängnisdirektors Trost Ritualmorde an Mithäftlingen beging, und eine Schwarze Messe zelebrierte, die jedoch von BIS-Spitzel Zacharias "Zack" Jordmann gestört und letztlich erschossen wurde.


Quellen[Bearbeiten]

Der Artikel basiert teilweise auf dem Artikel Niels von Wersch in der Shadowhelix und steht dort unter GNUFDL. Die Liste der Autoren kann hier eingesehen werden.

Primärquellen zu Niels von Wersch in Shadowrun sind: