Nicholas Aurelius (Ares Gründer)

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nicholas Aurelius
2032
Alias Old Nick
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Magisch aktiv -
Kinder Leonard
Konzern-
angehörigkeit
Ares

Nicholas Aurelius ist ein wohlhabender Geschäftsmann aus Detroit. Er saß unter anderem mit im Vorstand von General Motors und fusionierte 2002 eine Anzahl kleinerer Firmen sowie GM zu Ares Industries. Im August 2016 kaufte er das gesamte US-Raumfahrtprogramm, nachdem Präsident Garrety das Ares-Abkommen durch den US-Kongress knüppelte.

Shadowtalk Pfeil.png Was? Die gesamte NASA?!? Mitsamt Orbitalstationen und dem ganzen Drek?
Shadowtalk Pfeil.png El Cloppo


Shadowtalk Pfeil.png Die gesamte NASA. Mitsamt Bodenstationen, Orbitalstationen, Fahrzeugen und nicht zu vergessen einer ganzen Menge anderer nicht registrierter Militärspielzeuge.
Shadowtalk Pfeil.png AAAbacus


Shadowtalk Pfeil.png Jaha. Und den Großteil der schmucken Geräte hat ol' Aurel auch wieder zurückgegeben. Gegen einen kleinen Obolus, versteht sich.
Shadowtalk Pfeil.png Beancounter


Er gab den CEO-Posten 2023 an Sakehisa Tajika ab, kehrte aber 2028 auf den Posten des CEO zurück. Rechtzeitig, um Ares durch den Crash von '29 zu navigieren. 2032, drei Jahre nachdem er sich zur Ruhe setzte, erlag er einem Herzanfall. Einige Monate später 2033 folgte der Nanosekunden-Buyout.

Sein Enkel, der Sohn von Leonard Aurelius, heißt ebenfalls Nicholas Aurelius. 2060 war er Vorsitzender von Cross Advanced Electronics - der in Seattle ansässigen Division von Cross Applied Technologies - und vertrat den damaligen AAA-Konzern auch im United Corporate Council (UCC).



Quellen[Bearbeiten]

Der Artikel basiert auf dem Artikel Nicholas Aurelius in der Shadowhelix, der dort unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren kann man hier einsehen.

Primärquellen zum Ares-Gründer Nicholas Aurelius sind:

Quellendetails:[Bearbeiten]

  1. Shadowrun Third Edition p.316 - Grundregelwerk für die dritte Edition von Shadowrun.