Mistish ti Goronagee

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Mistish ti Goronagee
Überblick (Stand:2075)
Hauptsitz: vermutlich Ukraine
Art: magischer Geheimorden
Leitung: Goronagee
Mitgliederzahl: unbekannt

Die Mistish ti Goronagee (altsperethiel für "Jünger des Außenseiters/Abtrünnigen") sind ein Geheimorden, der mit dem Ziel gegründet wurde, die Metamenschheit auf den Medaron ti versakhan (Tod des Feindes) vorzubereiten.

Der Orden wurde von einem mutmaßlich unsterblichen Elf, der sich selbst "Goronagee" nennt, gegründet.

Hintergrund[Bearbeiten]

Wer genau der „Feind“ ist, ist bis zum heutigen Tage nicht geklärt, es gibt aber Vermutungen es könnten die Insektengeister gemeint sein, die seit einigen Jahren den Planeten heimsuchen, wahrscheinlicher erscheint aber mittlerweile, daß es sich um die Dämonen handelt, die von verschiedenen Quellen "Der Feind" genannt werden.

Namentlich tauchte der Orden erstmals 2039 auf, als der Prinzenrat von Tir Tairngire eine entsprechende Suchanfrage an verschiedene Geheimdienste weltweit aussandte. Antworten aus der Ukraine, Russland und Syrien lassen vermuten, das der Orden dort bereits einige Zeit aktiv war.

Außer einer nicht übersetzbaren Verlautbarung aus dem Jahre 2042, in der die Namen verschiedener Großdrachen und der Ordensname auftauchen, gibt es in der Matrix keine Hinweise für die Existenz des Ordens.

Bereits 2043 erließ der Seelie-Hof eine Verlautbarung, die jedes Mitglied des Ordens automatisch zum Tode verurteilt.

Auch wenn der Orden sich nicht auschließlich an magisch Begabte wendet, sind alle bekannten Mitglieder dieser Gruppe zuzuordnen; ebenso ist es kein reiner „Elfenorden“. Es gibt Gerüchte, die besagen, die Mitglieder der 2055 gegründete Gang «Outsider» seien Mes ti Meraerthsa der Mistish ti Goronagee.

Im Juli 2055 wurde ein Menehune-Stamm auf Molokai Opfer eines Massakers durch ein Mitglied der Mistish ti Goronagee. Wie sich herausstellte, war ihr Stamm zum Ziel der Mistish ti Goronagee geworden, da sie es auf ein Artefakt aus dem Besitz des Stammes abgesehen hatten. Das wenige Minuten nach dem Massaker eintreffende Runnerteam Bulletproof konnte Juju, als einzige Überlebende, retten und es gelang dem Team später, das erbeutete Artefakt zurückzugewinnen.

Im August 2057 versuchten die Mistish ti Goronagee in den Besitz des Drachenherz zu gelangen. Dies konnte aber durch Bulletproof verhindert werden, ohne dass die anderen an den Geschehnissen beteiligten Personen überhaupt davon erfuhren.

Trotz dieser Auseinandersetzung mit den Neugründern der Lichtträger, sollen beide Orden in den letzten zehn Jahren mehrfach miteinander kooperiert haben, um die Inbesitznahme von magischen Artefakten durch Dritte, namentlich die Draco Foundation und die Atlantean Foundation, zu verhindern. Möglicherweise handelte es sich aber um eine zufällige und unwissentliche Zusammenarbeit, wie sich den Gesprächen von Goronagee, leon und Silencio im Forum der Schockwellenreiter Anfang 2076 entnehmen lässt.

Aufbau des Ordens[Bearbeiten]

Der Orden kennt 5 Stufen der „Erleuchtung“ und nur Mitgliedern ist der Zutritt zur Tesrae ke Mellakabal (Zitadelle der Leuchtenden) gestattet. Dieser Ort ist der geheime Stützpunkt der MtG. Hier werden alle Informationen und Artefakte gesammelt und die Mes ti medaron in künstlicher Stasis, bis zum Tag des „Feindes“, gehalten.
Daneben unterhält der Orden mehrere gut gesicherte Stützpunkte weltweit. Allen diesen Stützpunkten ist gemein, dass sie über eine herrausragende magische Sicherheit verfügen.

Stufen der Erleuchtung[Bearbeiten]

Mes ti Meraerthsa (Pfad des Kriegers)[Bearbeiten]

Auf dieser Stufe ist nicht jedem Mitglied des Ordens bewusst, da es ein solches ist. Teilweise folgen Gruppen aus MtM einem einzigen Anführer, der Kenntnis von der Verbindung zum Orden hat. Wenn sich die einzelnen MtM als vertrauenswürdig und fähig erwiesen haben, werden sie von ihrem „Anführer“ in die Inhalte des Ordens der MtG in Kenntnis gesetzt und nur so ist es ihnen möglich die nächste Stufe zu erreichen.

Aufgaben: Versorgen den Orden mit finanziellen und personellen Ressourcen; Unterstützung der MtT bei konkreten Aktionen des Ordens

Typische Vertreter: Straßensamurai, Söldner, Rigger, Strassenmagier/Schamanen, Ki-Adepten

Mes ti Telenetishsa (Pfad des Scholaren)[Bearbeiten]

Auf dieser Stufe leitet das Mitglied einzelne Aktionen des Ordens, wie Informations- und Artefaktbeschaffung. Er kennt die Lage mindestens eines Stützpunktes des Ordens und sorgt für die Weiterleitung von Informationen und Artefakten an die MtC

Aufgaben: Leitung von Einsätzen des Ordens; Weiterleitung von geborgenen Artefakten/Informationen an die MtC

Typische Vertreter: Taliskrämer, Schieber, Konzernexecs

Mes ti Cirolletishsa (Pfad des Reisenden)[Bearbeiten]

Auf dieser Stufe ist das Mitglied Teil der Organisationsstruktur des Ordens. Er gibt Anweisungen an die MtT und erhält von ihnen Informationen und Artefakte. Die MtC haben keine Verpflichtungen gegenüber der restlichen Welt und werden vom Orden, bzw. durch ihr eigenes Kapital finanziert.

Aufgaben: Koordination der MtT, Auswertung von Informationen

Typische Vertreter: Magieprofessoren, Initiierte Magier/Schamanen/Ki-Adepten, Politiker, Privatunternehmer, (freie) Wissenschaftler

Mes ti Perritaesa (Pfad des Weisen)[Bearbeiten]

Auf dieser Stufe hat das Mitglied alle Bande zur restlichen Welt hinter sich gelassen. Im Idealfall gelten sie als tot. Im Regelfall leben Mitglieder dieser Stufe in der Tesrae ke Mellakabal, es gibt aber einige Ausnahmen, die rund um den Globus zurückgezogen leben.
Den MtP obliegt es, die Geschehnisse der Welt im Auge zu behalten und Ereignisse in Zusammenhang zu bringen. Über die MtC sind sie in der Lage Aktionen des Ordens zu leiten. Sie sind in vollem Umfang über die Hintergründe ihrer Aktionen informiert, kennen den Goronagee persönlich und verfügen über magische Artefakte und Wissen aus der Vierten Welt. Sie haben Teil an allen wesentlichen Entscheidungen des Ordens und bestimmen wer zum Mes ti Medaron wird.

Aufgaben: Aufbau und Entwicklung einer Streitmacht, die in der Lage ist sich dem "Feind" zu stellen.

Typische Vertreter: Grundsätzlich stammen die MtP aus den Reihen der Vorgenannten. Goronagee selbst gehört dieser Stufe des Ordens an.

Mes ti Medaron (Pfad des Todes)[Bearbeiten]

Auf dieser Stufe werden die Mitglieder, ausgewählt von den MtP, in der Tesrae ke mellakabal in einen künstlichen Tiefschlaf versetzt, um am Tag des Feindes als mächtige Streitmacht zu dienen.

Aufgaben: Abwehr / Vernichtung des "Feindes"

Typische Vertreter: Jeder, der von den MtP als geeignet befunden wird.


Quellen[Bearbeiten]

Die Mistish ti Goronagee sind eine Eigenerfindung von Benutzer Goronagee und wird in keiner offiziellen Shadowrun-Quelle erwähnt.