Max Hahn

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Max Hahn
Alter 37 (2076)
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Nationalität deutsch
Konzern-
angehörigkeit
ehem. Messerschmitt-Kawasaki
Zugehörigkeit «Flamethrowers Fürth» (ehem. «Kreuzberg Assassins», «Stuttgart Samurais» & «Frankfurt Massaker») / «Roadgunner Brigade MC» (?)
Beruf Ex-Testfahrer / Stadtkriegler (Stürmer)

Max Hahn fährt als Outrider bzw. Stürmer, wie es im deutschen Stadtkriegler-Jargon heißt, für das Team der «Flamethrowers Fürth».

Biographie[Bearbeiten]

Der 37jährige Norm Hahn hat ehemals als Testfahrer bei Messerschmidt-Kawasaki in Berlin gearbeitet. Den Job dort habe er, wie er gegenüber einem DeMeKo-Reporter in einem Interview freimütig zugab, "hingeschmissen", da er "keinen Bock hätte, sich weiterhin auf hässliche, überzüchtete Reiskocher zu setzen". - Zu diesem wenig diplomatischen und recht eindeutigen Statement passt, daß er einer der wenigen Outrider in der DSKL ist, die ausschließlich Harley - genauer: ein Motorrad vom Typ Harley Brawler - fahren.

Er hat nach seinem Ausscheiden bei Messerschmitt für eine Reihe von Amateur- und Profi-Stadtkriegsteams inkl. der «Kreuzberg Assassins» (wo er nach noch nicht einmal einer kompletten Saison die Ausstiegsklausel in seinem Vertrag nutzte), der «Stuttgart Samurais» und «Frankfurt Massaker» gespielt, ehe er zu den «Flamethrowers Fürth» ging, die sich gerade anschickten, in die Reihen der Profis aufzusteigen. - Überraschend für viele, die seine bisherige Vita kennen, ist er im Übrigen bei den Fürthern geblieben, nachdem diese in Folge der fatalen Aktion ihres orkischen Schützen Nico Sauer in der ersten Runde des Teutonen-Cups '76 ausschieden, und zudem mit Phil Graf neben dem Pyrokünstler mit seinem Flammenwerfer auch den talentierten Zwergenspieler verloren.

Beim Lokalderby gegen die «Nürnberg NEONs», das am 28. April '77 in der leerstehenden, ehemaligen Megamall «Einkaufsparadies» im brandenburgischen Wust stattfand, unterlief ihm eine arge Fehleinschätzung, als er versuchte, eine stillstehende Rolltreppe hinaufzufahren, und seine Harley Brawler dabei auf halber Höhe derart zwischen den Handläufen der Rolltreppe verkantete, daß er mit seinem Motorrad weder vor noch zurück konnte, und gezwungen war abzusitzen, wenn er nicht bis zum Ende der Partie dort bleiben wollte.

Fertigkeiten[Bearbeiten]

Als ehemaliger Testfahrer eines namhaften Motorradherstellers ist Max Hahn ebenso in der Lage, verriggte wie unverriggte Maschinen zu fahren, und besitzt ein entsprechend hochstufiges Riggerimplantat. - In seiner Funktion als Stürmer bei den «Flamethrowers» (wie auch bei den Teams, für die er davor gefahren ist) bevorzugt er allerdings die manuelle Steuerung, und er betrachtet sich selbst generell in erster Linie als "Biker", und nicht als "Rigger".

Gerüchte[Bearbeiten]

Hartnäckige, durchaus glaubhafte Gerüchte besagen, daß Max Hahn angeblich Vollmitglied - also Member - beim «Roadgunner Brigade MC» sein soll. Es gibt jedoch keine Polizeiakten/Fotos, die das beweisen.


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Charakter ist eine Eigenerfindung von Benutzer "Charly" (aka "Kwang") im Schockwellenreiter-InGame-Forum, und wird dem entsprechend in keiner offiziellen, kanonischen Quelle zu Shadowrun erwähnt.