Maschinengewehr

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Maschinengewehr - auch MG abgekürzt - ist eine vollautomatische Schnellfeuerwaffe.

Bauweise[Bearbeiten]

Meistens verfügt sie nur über einen vollautomatischen Modus, aber es gibt auch Ausnahmen die einen Salvenmodus unterstützen. Aufgrund ihrer Bauweise verschießen sie großkalibrige Munition, die meist größer als Gewehrmunition wie .308 Winchester/7,62 x 51 mm NATO ist.

Die Munitionszuführung ist meist über einen Gurt verwirklicht, da man so schnell hohe Munitionsmenge zuführen kann, aber einige Maschinengewehre können auch über Kasten oder Trommelmagazine bestückt werden, was diese besonders für den mobilen Einsatz prädesteniert. Auch im Zeitalter der hülsenlosen Munition ist bei MGs nicht selten solche mit metallenen Hülsen zu finden, da diese gerade bei langen Feuerstößen eine Überhitzung des Laufs herauszögert.
Eine Unterscheidung der Maschinengewehre in leichte, mittlere und schwere Maschinengewehre (LMG, MMG, SMG) ist durchaus nicht unüblich, bezieht sich aber nicht auf das Gewicht der Waffe, sondern auf einen Vergleich der benutzen Munition nach Kaliber.

Shadowtalk Pfeil.png Jup! So eine Vindicator ist vom Kaliber 'ne leichte Minigun und wiegt schonmal ihre 30 bis 40 Kilo. Das bekommt die Ultimax, was ein schweres MG ist, gerade eben hin. Dafür hat sie auch wesentlich mehr Schmackes pro Kugel und muss nicht vorlaufen.
Shadowtalk Pfeil.png - unbekannter User
Shadowtalk Pfeil.png Das reißt eine Mini- oder Gatling-Gun dafür durch Feuergeschwindigkeit mehr als raus - oder warum glaubst du, sind fast alle Seitenwaffen von Helikoptern Gatling-Guns?
Shadowtalk Pfeil.png Ivan

Bekannte Maschinengewehre[Bearbeiten]

  • Ares MP-LMG
  • FN MAG-5 (MMG)
  • Ingram Valiant
  • Ingram White Knight
  • RPK HMG
  • Ruhrmetall SF-20
Shadowtalk Pfeil.png ...und die Weiterentwicklung Ruhrmetall SF-30! - Hier ist das Label "New & Improved!" ausnahmsweise mal völlig zu Recht drauf, und definitiv kein Grund, auf den Kauf zu verzichten!
Shadowtalk Pfeil.png Ruhrluder
  • SA Nemesis (LMG)
  • Stoner-Ares M107
  • Stoner-Ares M202
  • Ultimax MMG
  • Ultimax SMG-2
Shadowtalk Pfeil.png Etwas in die Jahre gekommen aber trotzdem immer noch ein äußerst zuverlässiger Drekhead-Locker ist dagegen das MG3 von Rheinmetall, wie Doggo, unser Baulè-Gun Boy, der so'n Monster schon seit Westafrika mit sich rumschleppt, wiederholt eindrucksvoll demonstriert hat!
Shadowtalk Pfeil.png Karel, letzter Käptn der königlich-böhmischen Gebirgsmarine


Gatling-Gun[Bearbeiten]

Eine spezielle Variante der Maschinengewehre sind Gatling-Guns, die mehrere Läufe haben. Diese werden nach dem Gatling-Prinzip im Rotationsverfahren genutzt, was die mögliche Feuerrate stark erhöht, da die Läufe zwischen zwei Schüssen Zeit haben abzukühlen und fehlgezündete Patronen ohne unterbrechung des Feuervorgangs ausgezogen werden. Der Nachteil dieser Konstuktion ist jedoch, dass die Waffen erst die benötigte Drehzahl erreichem müssen um mit dem Feuern zu beginnen, was allerdings bereits nach wenigen Sekunden der Fall ist.

Miniguns sind Waffen nach Gatling-Prinzip in Gewehrkalibern.

Shadowtalk Pfeil.png Die ersten Gatling-Guns wurden allerdings bereits im 19. Jahrhundert gebaut, als an Elektromotoren in Waffen noch gar nicht zu denken war, und es auch sonst noch keine Waffen mit Vollautomatik-Modus gab. - Damals wurden die Läufe mittels einer Handkurbel in Rotation versetzt. Diese simple Technik erlebt gerade bei Low-Tech-Squatter-Gangs und ihren im Do-it-yourself-Verfahren gebauten Kniften in manchen Barrens eine Rennaissance... kann man natürlich drüber lachen - sollte man aber nicht, da die Dinger eine durchaus gefährliche Überraschung darstellen können, wenn Du ein Möchtegern-Gang-Hideout stürmst, und die Verteidiger dort dann sowas haben!
Shadowtalk Pfeil.png GunRunner < Temporary Account >
Shadowtalk Pfeil.png Nicht vergessen, das die Hülsen bei vielen Bauarten von Gatling-Waffen einen Großteil der Wärme abführen, und dadurch erst die hohen Feuerraten ermöglichen. Insofern ist die Balmung mit ihrer E-Zündung ein Novum auf dem Waffenmarkt.
Shadowtalk Pfeil.png Ivan


bekannte Gattling-Guns[Bearbeiten]

  • GE Vindicator Minigun
  • Ruhrmetall 506 Balmung

Nutzung[Bearbeiten]

Sport[Bearbeiten]

Obwohl "Sport" an sich das letzte wäre, was man mit einem Maschinengewehr in Verbindung bringen würde, so erlaubt das Reglement beim Urban Brawl respektive Stadtkrieg je einem Spieler pro Team (dem Schützen oder Heavy) ein Maschinengewehr zu führen, das häufig auf einem Gyroskop montiert ist.

Bei Autoduellen bzw. Rennen mit bewaffneten Fahrzeugen - die vielfach auch zum Sportgeschehen im erweiterten Sinne gerechnet werden - kommen Maschinengewehre als Fahrzeugwaffe ebenfalls zum Einsatz.

Quellen[Bearbeiten]

Weitere Informationen finden sich im