Lucas Bellerose

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Lucas Bellerose
* 2015

LBellerose.jpg

cc-by-sa/3.0
(Urheber: )
Geschlecht männlich
Metatyp Elf
Verheiratet mit Jade Bellerose
Kinder Beatrice & Zoé
Nationalität französisch
Konzern-
angehörigkeit
Ares Global Entertainment
Religion französisch-katholisch
Beruf Manager
☏ Kom-Code: L.Bellerose@age.com
SIN: Lucas Bellerose

Lucas Bellerose ist ein elfischer Manager bei Ares Global Entertainment.

Biographie[Bearbeiten]

Lucas ist mit Jade Bellerose verheiratet, die er damals als junge Frau in einem Club entdeckt hatte und schließlich groß herausbrachte. Zwischen dem Manager und Sängerin entwickelte sich eine Liebesbeziehung und später heirateten beide. Lucas wurde Vater von zwei Töchtern, Beatrice und Zoé. Nachdem Beatrice von den familiären Bindungen ihrer Mutter zur französischen Mafia erfuhr, die die Tochter Don Daniels vom Martinez-Clan war, und in die auch ihr Vater teilweise verwickelt war, stritt sie sich mit ihren Eltern und brannte durch. Ihre Familie hörte viele Jahre nichts mehr von ihr, bis Beatrice sich schließlich doch in Pasquale Canoretti, den Consigliere der in Stuttgart beheimateten Canoretti-Familie, verliebte und diesen später heiratete.

Lucas hatte eine enge Beziehung zu seinen Töchtern und er war nicht begeistert darüber, dass seine Tochter Zoé erst einmal auf eigenen Beinen stehen wollte und in der ADL ihr Glück versuchte. Auch als sie dann später als Sängerin bei Sony Entertaiment herauskam, war Lucas um so besorgter, je mehr Erfolg seine Tochter hatte, dass sie in Zielfernrohr seines Konzerns geraten könnte, da Ares die musikalische Karriere seiner Tochter bei einem fremden Konzern sicher nicht gut heißen würde. Als es 2070 zu einem versuchten Attentat auf Zoé in Köln kam, hinter welchem - wie später herauskam - Ares als Drahtzieher steckte, geriet Lucas in eine Krise.

Daneben hatte er Probleme in seiner Ehe, da Jade Bellerose aufgrund ihres guten Aussehens von Ares neben ihrem Beruf als Produzentin mehr und mehr als PR-Dame eingesetzt wurde. Für ihn war dies problematisch, da Jade zum Wohle von Ares gerne mit Klienten flirtete und er den Mega verdächtigte, dass sie Jade dazu ermutigten es eventuell mit er ehelichen Treue nicht ganz so eng zu sehen. Solange der Konzern davon profitierte.

Ohne das Wissen seiner Frau hat er, da er sich mehr und mehr nach Nizza zurückzog, daher damit begonnnen seinen Frust in den Clubs an der Côte d'Azur auszulassen und einiges seines Geldes und Ruhmes für das „eigene Vergnügen“ zu nutzen. Auch wenn er sich sicher ist, wenn er in Clubs wie den Pink Pussycat Club geht um sich die strippende Dryade anzusehen, dies bei den Mitgliedern des Milieus sicher nicht so gerne gesehen wird und man sein Verhalten sicher irgendwann seiner Ehefrau zutragen wird, so interessiert es ihn gerade im Augenblick nicht. Er hat sich in ein Penthouse in Nizza zurückgezogen und arbeitet hart an seiner Karriere, auch, um seine Eheprobleme und anderen familiären Probleme zu vergessen.

Wenn er sich hin und wieder das eine oder andere Callgirl wie Natali Iwanow bestellt, da er doch eine Schwäche für Elfinnen und Dryaden entwickelt hatte, was ihn verwundert da seine Tochter Zoé ebenfalls diesem elfischen Metatypus entspricht, so hofft er dass dieses Treiben dem Milieu nicht auffällt und er irgendwann dafür zur Rechenschaft gezogen werden könnte. Die regelmäßigen Treffen mit seinem Neffen Javier Bellerose, der nun beim Milieu in Nizza aktiv ist sieht er ambivalent. Einerseits freut er sich da Onkel und Neffe sich gut verstehen, anderseits fürchtet er wenn sein Neffe herausfindet dass er darüber nachdenkt seine Frau zu betrügen und vielleicht zu verlassen, dieser dem Milieu berichtet erstattet und Lucas dann die Konsequenzen des Zorns von Jades Cousin Don Mauricio Martinez dem neuen Oberhaupt des Martinez-Clan zuziehen wird.

Er hat sich beim Matrixservice Travel Girls angemeldet, nutzt den Service aber (noch) nicht, weil er Angst hat dass seine Ehefrau dahinter kommen könnte.

Zu Ares hat er seit dessen Rolle beim versuchten Attentat auf seine Tochter Zoé 2070 in Köln insgeheim ein zwiespältiges Verhältnis und er überlegt insgeheim zu Cross oder Horizon zu wechseln und ein neues Leben anzufangen.

Wohnen & Hobbys[Bearbeiten]

Lageplan des Penthouses von Lucas Bellerose in Nizza.
Lizenz:cc-by-sa/3.0
(Urheber: H.-P.Haack (Own work) )

Lucas Bellerose wohnt in einem Penthouse in Nizza welches in einer Konzernwohnanlage für Konzernbürger von Ares liegt. Er hat seine Wohnung im Noveau-Retro Stil eingerichtet und ist sehr erpicht darauf, dass die Matrixisicherheit der Wohnung auf dem neusten Stand ist. Er hat eine Tierdrohne in seiner Wohnung, welche wie eine harmlose Katze aussieht doch über Kameras verfügt mit welchen Lucas heimlich Besuch seines Penthouses überwachen kann. Lucas ist ein begeisterter Sammler von Kunst die von freien Geistern angefertigt wurde. Er hört gerne klassische Musik und liebt gutes Essen, was er sich immer von Drohnen in seine Wohnung liefern lässt. Lucas mag sein großes Badezimmer und sein geschmackvoll eingerichtetes Schafzimmer.

Lucas hat - obwohl er praktizierender französischer Katholik ist - eine große Sammlung aus echten Bücher über Zen und Zen-Buddismus und interessiert sich sehr für den Fernen Osten. Lucas ist Hobbykoch und kocht gerne asiatisch und genießt es in die Gärten des Dragonpunch zu gehen, bei welchem er eine Fördermitgliedschaft hat. Der Elf mag das Nachtleben und geht gerne ins «Serenity» und ins «Café Rousseau», wo er gerne an den philosophischen Treffen und Debatten teilnimmt. Er ist Fan von «Azur Nizza» und macht gerne Sport. Er schwört dabei auf Mesti'Tron, um fit zu bleiben, weswegen er Stammkunde im «Alyssa» ist. Direkt über ihm hat Natali Iwanow ihr Penthouse wo sie ihre Kunden "empfangen kann".

Freunde und Bekannte[Bearbeiten]

Er ist eng mit dem bei Chalmers & Cole arbeitenden Manager Patrick Kuhl befreundet.

Trivia[Bearbeiten]

Er hatte mal eine Affäre mit einer Praktikantin im Konzern gehabt, die er auf Druck seiner Ehefrau beenden musste.


Quelle[Bearbeiten]

Dieser NPC ist eine Erfindung des Benutzers Japan001 und ist nicht durch offizielle Quellen abgedeckt.

Weblinks[Bearbeiten]