Leon

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Leon
* 24.07.2026
Geburtsname Leonora da Vici
Alias leon
Geschlecht weiblich
Metatyp Mensch
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Magisch aktiv Ki-Adept
Verwitwet von Luigi Sculesi
Staats-
angehörigkeit
italienisch
Zugehörigkeit Bulletproof (ab 2054); Lichtträger (ab 2057)
Religion katholisch
Beruf ex-Mafiakillerin, Runner

"leon" ist der Straßenname einer italienischen Ki-Adeptin und ehemaligen Mafiakillerin namens Leonora da Vici.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die am 24.07.2026 in Sizilien geborene Leonora arbeitete jahrelang für die italienische Mafia. Leonora gilt als Expertin im Umgang mit der Monofilamentpeitsche und ist eine herausragende Scharfschützin. Sie setzte beide Waffen bei ihrem Job als Mafiakiller ein, was ihr einen sehr blutigen Ruf in den Schatten von Europa eintrug. Gerüchte besagen sie sei mit Rowena O'Malley, der Tochter des Seattler Capo James O'Malley, befreundet. Die beiden haben sich angeblich während einer Urlaubsreise der Seattlerin nach Europa kennengelernt.

Im Juni 2054 tauchte sie in Seattle auf und wird seither regelmäßig mit Silencio und Ator Gilla gesehen. Auch wenn sie sich anscheinend bisher nicht als Wetworkerin betätigt hat, sollte man ihr Talent nicht unterschätzen.

Bei einem von Alpha Blue initiierten Run begegnete sie Clean Steve, mit dem sie seither eine lose Bekanntschaft unterhält. leon wurde mehrfach am bevorzugten Treffpunkt von Clean Steve, dem Club Nosferatu, gesehen und hatte angeblich eine kurze Liaison mit Rico, dem Türsteher des Ladens.

Mit ihrer angeblichen Freundin Rowena O`Malley ist sie in Seattle bisher nicht zusammengetroffen, es gibt aber Hinweise, dass sie mehrfach mit deren Vater James O`Malley in Kontakt stand.

Im Oktober 2054 gründete leon gemeinsam mit Silencio, Ator Gilla und John Doe das Team Bulletproof.

Nachdem Ende 2054 ihr Bekannter Fred vom Butcher angegriffen wurde, war ihre Teilnahme am Angriff von Bulletproof auf das HQ der «Spidermen» möglicherweise nicht allein monetär motiviert.

Im Januar 2055 reiste leon gemeinsam mit Bulletproof in den CFS.

Ende Mai 2055 nahm leon, begleitet von Dust, erfolgreich bei den Kämpfen des Seattle FightClub teil und gewann im Zweikampf gegen Tyrlon 100.000 NY.

Gerüchte besagen sie habe mittlerweile einen Kontakt zu Lone Star Security Services-Seattle gefunden.

Mitte Juni 2055 war leon, vermutlich mit Bulletproof, als Leibwächter von Adam Shepherd, in die Abwehr eines Mafiaangriffs auf ihren Klienten in der Nähe von Chicago, verwickelt. Am selben Tag wurde leon in der "Cash-Bar" in Chicago gesehen, wo sie möglicherweise Kontakt zu "No Credit" aufnahm.

Anfang Juli 2055 tauchte leon wieder mit ihrem Team in Seattle auf, wo sie gemeinsam mit Parker gearbeitet haben sollen.

Ende Juli 2055 wird leon gemeinsam mit anderen Mitgliedern ihres Teams in Honolulu, Königreich Hawai`i, gesichtet. Gerüchten zufolge kamen sie bei dem örtlichen Yakuza-Oyabun Ekei Tokudaiji unter.

Anfang August 2055 wurde leon vor der "Cash-Bar" in Chicago, wo sie unter anderem auf Ricarda Flox getroffen sein soll, von einem Mafiakommando niedergeschossen. Das neueste Mitglied von Bulletproof, Sailer, brachte sie daraufhin zum Cabrini Refugium, wo sich der Rest des Teams aufhielt.

Anfang Dezember 2055 gelang es leon gemeinsam mit Bulletproof und dem Runner Magnum eine Kopie der, kurz darauf in der Matrix aufgetauchten, «BugCity»-Datei aus der Containment Zone zu schmuggeln. In der zweiten Dezemberwoche 2055 tauchte sie dann wieder in den Schatten von Seattle auf.

Am 29.04.2057 wurde leon bei einem Feuergefecht am Baptisterium in Florenz identifiziert und nur einen Tag später auf dem Markusplatz in Venedig. Bei beiden Gelegenheiten war, neben Mitgliedern ihres Teams, auch der elfische Magier Serrin Shamandar anwesend.

Mitte Mai 2057 wurde sie dann wieder in Seattle in Begleitung von Streak gesehen, mit dem sie eine kurze Affaire gehabt haben soll. Im selben Monat traf sich leon mit The Watcher und soll von ihr, für die Summe von 50.000 NY, Informationen über den Aufenthaltsort von Mr. Darke gekauft haben.

Shadowtalk Pfeil.png Und wenn eine von uns beiden heraus bekommt, wer das hier breitgetreten hat, könnt ihr erleben, was wir unter "Frauenpower" verstehen!
Shadowtalk Pfeil.png The Watcher - No sleep until all secrets are known...

Im Juni 2057 trat leon dem Orden der Lichtträger bei.

Nachdem Bulletproof sein Erbe erhalten hat, soll sie eine längere Reise nach Europa angetreten haben und unter anderem in Wales einen Zwischenstop eingelegt haben.

Nachdem leon fast 20 Jahre nicht mehr in Erscheinung trat, meldete sie sich Ende 2075 im Knoten der Schockwellenreiter zu Wort, nachdem Goronagee dort mit provokanten Thesen und Forderungen für Unruhe sorgte.

Italienische Wurzeln[Bearbeiten]

"leon" wurde geboren als drittes Kind von vieren in Sizilien als Tochter eines Dons der sizilianischen Mafia. Sie hat zwei Schwestern, Antonina und Josefina sowie einen Bruder, Mario.

Ihre Ki-Adepten-Fähigkeiten wurden früh erkannt und gefördert. Bis zu ihrem achtzehnten Lebensjahr besuchte sie ein magisch ausgerichtetes Internat, wo sie vor allem im Sport glänzte. Danach studierte sie drei Jahre angewandte Elektronik und Computer ohne Abschluss.

Da sie sich mehr für Abenteuer und Extremsport interessierte und die Familie da Vici begann unter Druck zu stehen, bekam sie eine Assasinenausbildung und begann, an dem außergewöhnlichen Tagesgeschäft mitzuwirken.

Der schwelende Konflikt mit der Familie Sculesi wurde mit einem „Heiratsopfer“ fürs Erste beigelegt. Ihre jüngere Schwester Josefina heiratete Jacco, den jüngsten Sohn der Familie Sculesi. Der Consigliere der Sculesis, Alfredo, führte zusammen mit Luigi, einem Sprößling der Sculesis, einen hinterhältigen Plan aus: Sie ließen beide umbringen und eine Spur zu den da Vicis legen. Was die Auseinandersetzungen der Familien in der Tat wieder aufflammen ließ.

Der Alta Commissione schlichtete die Auseinandersetzung durch das „Rückgängig machen“. Also heiratete Leonora Luigi, um das Heiratsopfer wieder aufzunehmen. Alfredo ließ Leonora die Beteiligung Luigis an dem Mord an ihrer Schwester wissen. Sie entschloss sich, den Codex zu ehren, Luigi zu töten und seinem Vater die erfahrene Wahrheit zu enthüllen. Dies endete in einem Fiasko - und dem Tod von 8 Menschen, den Mafia-Don inklusive.

Diese Situation machte sich Alfredo zunutze und tötete alle Familienangehörige der Familie da Vici und verleibte sich deren Besitztümer und Strukturen ein. Leonora tauchte zuerst in London unter, um dann über den Atlantik nach Seattle zu wechseln.

Quellen[Bearbeiten]

leon ist ein SC der Gruppe Bulletproof von Benutzer Goronagee, und kommt in keiner offiziellen Shadowrun-Quelle vor.

"leon" ist auch der Shadowtalker der Spielers Schockwellenreiter-InGame-Forum.

Der Absatz "Italienische Wurzeln" entstammt der, vom Spieler des Charakters, ausgedachten Vorgeschichte.
Weitere von diesem Spieler gespielte SC sind: