Kleine Antillen

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kleinen Antillen sind eine Inselgruppe, die zur Karibischen Liga gehört.

Politik[Bearbeiten]

Die Inseln bilden kein eigenes Staatsgebilde. - Vielmehr sind diverse Inseln, die zu den Kleinen Antillen gehören, als einzelne Inselrepubliken jeweils Mitglieder der Karibischen Liga mit Sitz und Stimme im Ligarat.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Inseln der Kleinen Antillen sind unter anderem nomineller Geschäftssitz diverser off-shore Banken, die Nordamerikanern und Europäern zur Geldwäsche und Steuerflucht dienen.

Irgendwo auf den Kleinen Antillen wird auch der neue, geheimgehaltene physische Standort der Matrixhardware vermutet, auf der die neuen Eigentümer - die Deckerin und Ex-Riggerin Siren und Ethan Mills - den karibischen Datahaven «Das Runde Karree» (und die off-shore Bank Banco Sin Fronteras) gehostet haben.

Kriminalität[Bearbeiten]

Neben der erwähnten - hier fast schon zur legalen und seriösen Wirtschaft zu rechnenden - Geldwäsche und Steuerhinterziehung gibt es rund um die Kleinen Antillen auch jede Menge Piraterie: Unter anderem betrachten Las Desharrapadas aus San Juan die Gewässer um die Inseln als ihr Jagdrevier.


Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]