Katerina Skodova

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Katerina Skodova

MissCzech2070.jpg

Geschlecht weiblich
Metatyp Mensch
Zugehörigkeit Kosarenpartei
Beruf Miss Tschechien 2070 / Model

Katerina Skodova wohnt in Prag und ist die Cousine von Zharduk Abbasi mütterlicherseits. Sie war Miss Tschechien im Jahr 2070 und ist nun ein gefragtes Model. Sie sitzt im Vorstand der Kosarenpartei Tschechiens. Ihr Sieg bei der Miss Wahl wurde zu ihrem Widerwillen von manchen Rassisten im Land gefeiert, da wieder einmal ein weiblicher Mensch die Miss Wahl in Tschechien gewonnen hatte.

Shadowtalk Pfeil.png Ungeachtet ihres Engagements in der Korsarenpartei - das vielen Execs und CEOs bei den diversen Eurokons nicht so wirklich schmeckt, hat sie als Model keine Probleme, Aufträge zu bekommen, und kann sich die Kampagnen, für die sie sich für Werbeholos und Trideo-Spots ablichten lässt, aussuchen. ...jüngst war sie beispielsweise in der Kampagne für die von EMCs Škoda 2080 neu herausgebrachte Luxus-Limousine zu sehen, die an den Erfolg des klassischen "Vulture" anknüpfen soll. - Die Geschäftsleitung ist mit der Kampagne ein ziemliches Risiko eingegangen, aber weniger wegen der Skodova, die in den Filmchen eine wirklich gute Figur macht, als vielmehr, weil einige der Spots so unverhohlen mit dem Ruf des alten "Vulture CX" und des Vor-Eurokriegsmodells "Vilejka 8" als Gangsterkarren für hochrangige Vory-Bosse und Politbüro-Mitglieder der Neo-Sovjets kokkettiert... Wobei gerade das natürlich mancherorts tatsächlich ein valides Verkaufsargument darstellt!
Shadowtalk Pfeil.png Karel - letzter Käpt'n der kgl.-böhmischen Gebirgsmarine


Quelle[Bearbeiten]

Die Beschreibung samt Shadowtalk ist eine Eigenerfindung von Benutzer "Japan001", und so nicht durch offizielle Quellen abgedeckt.