Hamburger Bankengruppe

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Hamburger Bankengruppe
Überblick (Stand:2074)
kurz: HBG
Gegründet: 2074
Branche: Banken & Versicherung
Hauptsitz: Hamburg, ADL
Rating: A

Die Hamburger Bankengruppe (HBG) ist ein Finanzkonzern in Hamburg, welcher aus der Fusion mehrerer Hamburger Privatbanken, wie der Warburg-Gruppe und der Berenberg Bank, sowie Versicherungen wie der Hanseatischen Versicherungszentrale, die sich im Besitz des Ballin-Konsortiums befanden, hervorging. Anfang 2076 erhielt der junge Finanzkonzern den A-Status.

Tochtergesellschaften[Bearbeiten]

Hanseatische Versicherungszentrale
HBG Werttransporte
Warburg-Berenberg-Gruppe


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hamburger Bankengruppe in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zur Hamburger Bankengruppe sind:

  • NovaPuls 2074-09-29 "Neuer Finanzkonzern in Hamburg gegründet"
  • Extrapuls 2076-03-22 "HBG erhält A-Status"