Hagen Linnheimer

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hagen Linnheimer
* 2022 in Eschenrod
Geschlecht männlich
Metatyp  ?
Verheiratet mit Margit Schönhoff
Nationalität deutsch
Zugehörigkeit LDFP
Beruf Politiker (Ex-Bundeskanzler)

Hagen Linnheimer ist ein LDFP-Politiker und war von 2066 bis 2074 Bundeskanzler der Allianz Deutscher Länder.

Biographie[Bearbeiten]

Hagen Linnheimer wurde 2022 in dem hessischen Dorf Eschenrod im damaligen Vogelsbergkreis geboren, entstammte keiner bekannten Familie, und war bis zum Abitur ein lediglich durchschnittlicher Schüler. In den 2040ern konnte er mit FBV-finanziertem Stipendium an der Frankfurter Goethe-Universität Kulturanthropologie und Ethnologie studieren, wozu später parallel ein Psychologiestudium kam. Sein Engagement in NGOs wie dem Entwicklungspolitischen Netzwerk Frankfurt führte ihn zur LDFP, und er begann sich auch in der Partei zu engagieren. In erstaunlich kurzer Zeit konnte er dort politische Erfolge verbuchen, zuerst als Landrat für Kultur, Magie und Wissenschaft, später Magistrat von Groß-Frankfurt und schließlich - während des Crash 2.0 - Generalsekretär der LDFP.

Als Bundeskanzler der Allianz Deutscher Länder stand er ab 2066 einer LDFP-CVP-Koalition vor, wobei der von seinem Kabinett gebildeten Bundesregierung mit Dr. Volker Roßner auch ein parteiloser Experte als Finanzminister angehörte. Sein Chef des Bundeskanzleramts war der Zwerg Ruben Schuster.

Persönliches[Bearbeiten]

Hagen Linnheimer ist mit der ehemaligen Saeder-Krupp-Konzernfrau Margit Schönhoff verheiratet, die für die politische Karriere ihres Mannes den Konzern verließ. Er ist bekannt für sein gewinnendes Lächeln, seine gute Beobachtungsgabe und seine Fähigkeit zum Zuhören. Wie er trotz einiger in für LDFP-Politiker eher unübliche Ansichten so rasch in der Partei Karriere machen konnte, wird von manchen dennoch als ungelöstes Rätsel angesehen. Er gilt - wenig überraschend - sowohl als S-K- als auch als FBV-nah.


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert ursächlich auf dem Artikel Hagen Linnheimer in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu Hagen Linnheimer sind:

Quellenbücher:[Bearbeiten]

Sonstige:[Bearbeiten]

  • NovaPuls
    • 2074-09-21 - "Linnheimers Schicksalswahl"
    • 2074-09-29 - "Deutschland hat gewählt" und "Wer rettet die LDFP?"
    • 2078-09-25 - "Gewinner in der Krise" und "Neme.Sys"
    • 2079-06-25 - "Jetzt aber! Beloit setzt den angekündigten Regierungsumbau um"