Zyra

Aus Shadowiki
(Weitergeleitet von Ha Ái Thành)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Ha Ái Thành
* 12.04.2054
Alias Zyra
Geschlecht weiblich
Metatyp Mensch-Changeling
Haarfarbe variabel (Stimmungshaar)
Augenfarbe rot (Katzenaugen)
Nationalität deutsch-vietnamesisch
Konzern-
angehörigkeit
ehem. MET2000
Zugehörigkeit Neo-Anarchisten
Beruf Shadowrunnerin, Riggerin (Ex-MET-Söldnerin)

Zyra - mit bürgerlichem Namen Ha Ái Thành - ist eine junge Schattenläuferin mit vietnamesischen Wurzeln, die nach dem Jahr des Kometen in jungen Jahren zu einem Changeling wurde und im Stuttgarter Plex in Württemberg aktiv ist.

Biographie[Bearbeiten]

Ha Ái Thành wurde in Ulm geboren. Ihre Mutter arbeitete dort für die Carl Walther AG und ihr Vater war Förster. 2061 wurde sie zum Changeling der Klasse I. Seitdem hat sie rote Katzenaugen und Stimmungshaar, außerdem ist sie nun in der Lage Magnetfelder wahrzunehmen und sie ist nachtaktiv geworden. Die ersten Jahre nach der Veränderung waren hart, vor allem aufgrund der Ausgrenzung durch die Nachbarn und Freunde. Im Jahr darauf begannen die Ritter Christi die Familie zu terrorisieren, um Schutzgeld zu erpressen und wurden immer gewalttätiger, so das die Familie schließlich nach Hamburg zu einem anderen Teil der Familie umzog. Dort wuchs sie relativ behütet auf bis sie der MET2000 beitrat und zu deren Marineabteilung an der Nordsee als Riggerin versetzt wurde. 2073 wurde sie durch einen Systemfehler einem falschen Schiff zugeordnet, welches sich als Piraten ausgab und ein schwergesichertes Schiff der Proteus AG angriffen, die Besatzung, unter der viele Forscher waren niedermetzelte und das Schiff auseinandernahm. Warum ihre Einheit das machen sollte, sollte Zyra nicht erfahren, da ihrem Vorgesetzten der Fehler des Systems auffiel, als sie sich weigerte wehrlose Zivilisten umzubringen, und ihre Exekution befahl. Sie konnte sich geradeso mit einem Einmannhubschrauber des Proteusschiffs retten, auch wenn dieser schwer beschädigt in den Marschen der Nordseeküste eine Bruchlandung hinlegte. Als sie halb tot die Zivilisation erreichte, musste sie feststellen, dass sie eine kriminelle SIN hatte und gesucht wurde. Sie floh nach Stuttgart, wo ihr bester Freund aus Kindertagen - der Riese Hugo Buderle‎ aka "Diva" - lebte und mit dem sie immer noch Kontakt hatte. Diva, der als Runner tätig ist, nahm sie auf und führte sie in den Schatten ein. Sie lebt in einer WG mit "Diva" in Böblingen.

Tätigkeit[Bearbeiten]

Zyra ist vor allem als Riggerin tätig und ist dadurch auf den meisten Runs als Fahrerin tätig. Daneben verfügt sie über einen ganzen Schwarm an Drohnen, die meisten von ihnen hat sie von Marsmann gekauft, und ist vor allem als Späherin tätig. Aufgrund ihrer Ausbildung und ihrer Kampferfahrung nimmt sie aber auch aktiv an Kampfeinsätzen teil.

In ihrer Freizeit nimmt sie an diversen Rennen teil, auch wenn sie Autorennen bei denen man manuell steuern muss bevorzugt.

Wenn sie keine Aufträge hat, stiehlt sie Autos, am liebsten welche, deren Besitzer relativ erfolgreich in der Musikszene aktiv sind.

Aussehen & Ausrüstung[Bearbeiten]

Ha Ái Thành ist 1,68 m groß. Ihre Haarfarbe ist bei normaler Stimmung schwarz-braun gemischt mit blauen Strähnen. Sie trägt ihre Haare meistens zu einem Ring entlang der Stirn geflochten. Sie hat eine relativ helle Hautfarbe. Sie macht insgesamt einen sportlichen Eindruck.

Sie trägt normalerweise einen neon-grünen Kapuzenpulli, den sie bei Einsätzen gegen ein Pulli in urbanen Tarnfarben austauscht, mit dem sie ihr Stimmungshaar verbergen kann. Der Pullover ist aus ballistischen Gewebe. Bei Runs bzw. offenen Kampfhandlungen auf die sie sich vorbereiten kann, trägt sie eine Panzerweste. Sie geht ohne ihre verspiegelte Kommlink-Brille nicht aus ihrem Wohnblock.

Neben ihren Drohnen, verwendet sie eine Ares Viper Slivergun und bei schweren Kampfeinsätzen für den Fall der Fälle eine COLT M23A2 mit einem Schalldämpfer. Am Handgelenk trägt außerdem meistens eine Memoryklinge.



Quellen[Bearbeiten]

Dieser Charakter ist eine Eigenerfindung des Nutzers Kranich in der Shadowhelix. Autorenliste siehe hier. Er ist daher - noch - nicht Teil des offiziellen Shadowrun-Kanon. Jegliche Ähnlichkeiten oder Übereinstimmungen zu realen oder fiktiven Personen währen rein zufällig, und seitens des Autors in keinster Weise beabsichtigt.