Fahr Bertos

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Fahr Bertos
* etwa 1999
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Magisch aktiv Aspektmagier
Mutter Banja Bertosová
Vater Tarim Bertos
Kinder eine Tochter (Vampirin)
Nationalität tschechisch
Konzern-
angehörigkeit
Audi

Fahr Bertos ist ein Hermetiker. Er arbeitet für Audi Motors Technologies, wo er den Posten des Chief Human Resources Officer innehat.

Biographie[Bearbeiten]

Fahr wurde etwa 1999 in Prag geboren. Er kam als Sohn des tschechischen Schriftsteller und Parapsychologie- (nach 2012 Magie-) Professors Tarim Bertos und dessen Ehefrau Banja Bertosová im Prager Downtown zur Welt. Fahrs Vater war neben seiner Anstellung als Dozent der Karls Universität - der Karlova - auch ein hervorragender Schriftsteller schwerer tschechischer Literatur. Seine Mutter war als Schauspielerin international erfolgreich, stand auf zahlreichen Bühnen rund um den Globus und war für ihre charakterstarken Rollen bekannt. Fahr war sie allerdings eine eher schlechte Mutter, hatte aufgrund ihrer Schauspielerei kaum Zeit für ihr einziges Kind und schob die Erziehung auf ihre damals 16jährigen Nichte Naba ab.
Naba "erzog" Fahr entsprechend ihrer Stimmungen mal so und mal so. Fahr lernte schnell mit Naba's Pubertät zu seinem Vorteil umzugehen. Ebenso schnell wusste der damals 13jährige sich ihre Launen zum Freund zu machen.

Fahr ist ein Hermetiker. Er ist im Jahre 2020 erwacht. - Allerdings ist Fahr "nur" ein Aspektzauberer. Etwa ein Jahr nach dem Fahr erwachte, besuchte er - sehr zum Leidwesen seines Vaters - eine Schule der ADL, die Fachhochschule Dortmund. Schwerpunkt seiner Studien dort waren Technische Magie und Arbeitsmagie, aber obwohl er ein magischer Praktiker - und Pragmatiker - ist, hat er auch magietheoretisch einiges auf dem Kasten, jedenfalls, was das Paradigma der «erneuerten Hermetik» betrifft.

Fahr Bertos' berufliche Karriere führte ihn binnen kurzer Zeit in die obersten Etagen des Audi-Konzerns in Ingolstadt, wo er den heute den Posten des CHRO einnimmt.

Shadowtalk Pfeil.png Es gibt Leute, die seinen Namen im Zusammenhang mit dem Fakt nennen, daß sich Audi damals, als Porsche die VW-Aktienmehrheit übernahm, einen größeren Batzen Porsche-Anteile gesichert habe, und so 2028, bei AMTs Abspaltung vom Mutterkonzern eine adäquate Verhandlungsposition hatte... aber das ist natürlich Blödsinn: 2007 war Fahr erst 8 Jahre alt!
Shadowtalk Pfeil.png Reality Check


Persönlichkeit[Bearbeiten]

Fahr Bertos gilt als alter Gentleman hors Class, der bekannt dafür ist, daß er mit allen umzugehen weiß. Er wird meistens mit verboten (zu) jungen Damen der High Society angetroffen und eine dicke Zigarre begleitet ihn ständig. Als Personal-Vorstand liebt er es, manche Einstellungsgespräche mit jungen gut aussehenden Bewerberinnen selbst durchzuführen. Sein persönlicher Bodygard ist Ati, ein Hobgoblin, der seiner Aufgabe mehr als gerecht wird, und sicherstellt, daß kaum ein Eierwerfer ungeschoren bleibt. Ati ist immer unaufdringlich im Schatten seines imposanten Herrn, dem er unerschütterlich die Treue hält, und den der Exec seinerseits fast als so etwas wie einen richtigen Freund behandelt.

Interessen[Bearbeiten]

Neben seinen "offiziellen" Ämtern bei AMT, unterhält Fahr ein Forschungsbüro in Ingolstadt. Dort werden von einem kleinen Hermetiker-Team sehr effektive und effiziente Studien im Bereich Vampirismus durchgeführt. Allerdings gibt es einen ganz triftigen Grund dafür, daß Fahr Bertos sich hierfür engagiert, anstatt für irgendwelche aus Konzernsicht zunächst lukrativer erscheinende Studien in "Wirtschaftsmagie": Ein Vampir hat schon vor einigen Jahren Bertos' Tochter mit dem Vampirvirus MMVV infiziert. Fahr steckt deshalb sehr viel Geld (einschließlich Mittel der F&E-Abteilung von AMT) in diese Forschungen und unterstützt das Team selbst mit Forschungsaktivitäten um ein Heilmittel für diesen Virus zufinden.

Sein grösster Unterstützer in dieser Angelegenheit ist Blaire de Pasquas. Blaire ist selbst vor vielen Hundert Jahren gebissen worden, war aber nie mit - wie andere Blutsauger - in den Wahnsinn abgeglitten, wurde nicht vom Blutdurst beherrscht und hatte auch nie andere (Meta)menschen mit dem MMVV infiziert. Vielmehr nutzt Blaire die Tatsache, daß er - wie ein richiger Vampir - nicht mehr an Krankheit, Gift oder Altersschwäche sterben kann, um sein Dasein damit zu verbringen, andere Vampire zu jagen. Zusammen mit seinem Freund Stefan Walters ist Blaire in den ADL unterwegs und jagt nach diesen Geschöpfen der Nacht.

Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Fahr Bertos in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Die Liste der Autoren kann man hier</süam> nachlesen.

Der NSC und Audi-Exec ist eine Eigenerfindung von Benutzer "Storkas" in der Shadowhelix und kommt daher in keiner offiziellen Shadowrun-Publikation vor. Der Artikelinhalt wurde von Benutzer "Karel" aus dem Inhalt des "AMT"-Artikels extrapoliert und dann erweitert.