Das Bronzetor

Aus Shadowiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Das Bronzetor“ ist ein Shadowrun-Roman von Sebastian Schaefer und insgesamt der 63. Shadowrunroman. Erschienen ist der Roman im Heyne-Verlag.

Der Roman wurde bereits zuvor unter dem Titel "Hand am Hort" bei Phönix / FanPro veröffentlicht.

Buchinformationen[Bearbeiten]

Hand am Hort[Bearbeiten]

  • Lfd. Nr.: 11
  • Titel: Hand am Hort
  • Autor: Sebastian Schaefer
  • Englischer Originaltitel: - (deutsche Originalausgabe)
  • Verlag: Phoenix Press / FanPro
  • Format: print
  • Einband: Paperback
  • Erschienen: März 2003
  • Seitenzahl: 352 Seiten
  • Preis:
  • ISBN-10: 3-890-64583-6
  • ISBN-13: 978-3-8906-458-4
  • EAN: 9783890645834


Das Bronzetor[Bearbeiten]

Cover
© Heyne
  • Lfd. Nr.: 63
  • Titel: Das Bronzetor
  • Autor: Sebastian Schaefer
  • Englischer Originaltitel: - (deutsche Originalausgabe)
  • Verlag: Wilhelm Heyne Verlag München
  • Format: print
  • Einband: Paperback
  • Erschienen: 5. Mai 2008
  • Seitenzahl: 352 Seiten
  • Preis: 7,95 € [D]
  • ISBN-10: 3453522621
  • ISBN-13: 978-3-453-52262-6


Rückseitentext:[Bearbeiten]

Hand am Hort:[Bearbeiten]

Wenn es nach ihm gegangen wäre, hätte der Brite Daniel P. Fox seinen verdienten Erholungsurlaub von geheimen Regierungsgeschäften eigentlich ruhiger angehen lassen, doch als sein alter Chummer Oz aus Seattle ihm einen lukrativen Leibwächterjob in Übersee anbietet, kommt alles anders. Die unscheinbare Deckerin Eliza Young hat bei einem Run Daten erbeutet, die es anscheinend wert sind, um jeden Preis wiederbeschafft zu werden. Fox und ein Team von ausgesuchten Schattenläufern tauchen mit ihrer Auftraggeberin unter, bekommen aber bald zu spüren, dass man bei einem Gegner wie dem ihren zwar rennen, sich aber nicht verstecken kann. Bald kommt Fox ein beunruhigender Verdacht - Ist er selbst und nicht Eliza das wirkliche Ziel des übermächtig scheinenden Gegners?

Das Bronzetor:[Bearbeiten]

Daniel P. Fox, Agent im Diesnste seiner Majestät, wird von seinem Kumpel Oz angeheuert, um ein Team aus erstklassigen Runnern zu leiten. Sie sollen die Deckerin Eliza Young schützen, die für den Konzern Aztech und Silkworm, den Präsidenten des Nepal Centres, in einer halsbrecherischen Aktion wertvolle Daten gestohlen hat. Der Auftrag erfordert das ganze Können des Teams,denn der Gegner scheint übermächtig - und bald steht Fox vor der Frage, wer das eigentliche Ziel der Anschläge ist...

Inhalt[Bearbeiten]

Achtung Spoiler! SPOILERWARNUNG! Achtung Spoiler!
Dieser Text kann Informationen enthalten durch die der "Genuss" des behandelten Mediums eingeschränkt wird.


...


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Rezensionen:[Bearbeiten]