Crater Lake

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crater Lake
Überblick (Stand:?)
Lage: Tir Tairngire, Nordamerika
Koordinaten:
42°55' N, 122°6' W (GM), (OSM)

Crater Lake.jpg

Crater Lake ist ein Kratersee in Tir Tairngire und war früher ein beliebtes Touristenziel des Landes. Der Ort ist eine sogenannte Manablase, ein Senke im normalen Mananiveau. Tir Tairngire unterhält seit Mitte der 2050er militärische Präsenz am Standort.

Geschichte[Bearbeiten]

2054 erklärte ein selbsternannter Magiehistoriker aus Tir Tairngire, Lacrima, dass die Eruption durch die der Crater Lake entstand exakt am 22. Juli 3454 v. Chr. stattgefunden hat [1] Wenige Wochen später im Mai des Jahres wurde der See durch Tir-Militär ohne Angabe von Gründen bis Ende 2055 abgeriegelt. Die Sperrung wurde danach gelockert, aber das Militär blieb weiter in am See präsent.

Im April 2071 machte der Crater Lake - bzw. die dort stationierten Einheiten der Peace Force - erneut negative Schlagzeilen, als das Tir-Militär das Feuer auf unbewaffnete, friedliche - wenn auch verwirrt wirkende - Zivilisten eröffnete, die sich dem See zu nähern versuchten [2].

Tesetelinestéa[Bearbeiten]

Tesetelinestéa

Die Insel Tesetelinestéa (spth. für Schädel des Drachen) hieß früher Wizard Island. Die Umbenennung erfolgte von offizieller Seite.


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Crater Lake in der Shadowhelix und steht dort unter GNUFDL. Die Liste der Autoren kann hier eingesehen werden.

Primärquellen zum Crater Lake in Shadowrun sind:
Quellenbücher:

Romane:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Shadowrun Third Edition p.26 - Grundregelwerk zur dritten Edition von Shadowrun
^[2] - Arsenal p.4 / Arsenal 2070

Weblinks[Bearbeiten]