Celle

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Celle
Überblick (Stand: 2050er)

Wappen Celle.png

Land: ADL
Bundesland: NDB
Koordinaten:
52°37'34" N, 10°4'50" O (GM), (OSM)

GeoPositionskarte ADL - Celle.png

Celle ist eine Kleinstadt im Norddeutschen Bund.

Politik[Bearbeiten]

In den frühen 2050ern war Celle eine Hochburg der extremen Rechten und unverholenen Neonazis. - So konnte man dort schon mal einer alte Frau mit einer Armbinde mit akurat gesticktem Hakenkreuz auf offener Straße begegnen, und die Graffiti in Fußgängerunterführungen dominierten die Slogans der Volksdeutschen Reinheitspartei, die unverhohlen dazu aufriefen, Metamenschen, Krüppel, Homosexuelle, Arbeitsscheue und andere Unerwünschte zu vergasen.

Shadowtalk Pfeil.png Wobei sich die Squatter, Methylsäufer, ausgebrannten Chipheads und selbst ein Troll mit komplett vom Krebs zerfressenen Gesicht davon allerdings nicht abschrecken ließen, sondern in eben jener Unterführung vor sich hin vegetierten, als ich seinerzeit mit Natalie da durchgekommen bin, und wir gerade dort einen von Rems Kontakten treffen mussten...
Shadowtalk Pfeil.png Pandur


Schatten[Bearbeiten]

Celle hat eine lokale, weder all zu große, noch all zu professionelle Schattenszene, deren Mitglieder sich überregional - bestenfalls - als bessere Ganger qualifizieren, und nach dem Standard der Schatten in echten Plexen eher Möchtegerns sind: So hatte in den 2050ern etwa ein hiesiges Team einen Ghul lebendig gefangen, den sie per Güterzug in den nächst gelegenen Megaplex transportieren wollten, um ihn als unfreiwilligen Teilnehmer für Critterkämpfe in den fernöstlichen Warlordstaaten an die Yakuza zu verkaufen. Am Zielort erwartete sie allerdings eine ebenso böse wie tödliche Überraschung, da die Yaks in Hamburg gar nicht daran dachten, die Celler Ghulisten zu bezahlen, sondern sie einfach umlegten, um den Ghul anschließend unentgeltlich zu übernehmen...

Shadowtalk Pfeil.png Verdient hatten sie's! - War ja nun auch wirklich eine ganz extrem beknackte Geschäftsidee... dumm nur, dass wir damals ins Kreuzfeuer geraten sind, weil Natalie und ich uns unsere Reisebegleitung nicht aussuchen konnten, wenn wir - von der Grauen Eminenz unbemerkt - ge'n Hamburg und an die Nordseeküste reisen wollten...!
Shadowtalk Pfeil.png Pandur


Quellen[Bearbeiten]

Outtime-Info[Bearbeiten]


Achtung: Dieser Artikel bezieht sich AUSSCHLIESSLICH auf Celle im Kontext des Pen- & Paper Rollenspiels Shadowrun, wie es Hans-Joachim Alpers im Roman "Die Graue Eminenz" geschildert hat! - Er hat NICHTS mit Neo-Nazis und rechtsextremen Randparteien in der Realität zu tun. - Diese, ihre politische Zielsetzung und ihre menschenverachtende Ideologie sollen hier weder glorifiziert noch verharmlost oder gar beworben werden, und die Autoren des Artikels distanzieren sich ausdrücklich von den entsprechendem Gedankengut!

Des weiteren soll er die real existierende Stadt Celle in keinster Weise verunglimpfen oder diffamieren! - Informationen zum realen, heutigen Celle siehe Wikipedia: Celle

Weblinks[Bearbeiten]