Caroline Tara Villiers

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Caroline Tara Villiers
* 2033 [1]
Geburtsname Caroline Tara Villiers [2]
Alias Cara (Rufname) [2], Rouge (ehem.Straßenname) [3]
Geschlecht weiblich [1]
Metatyp Mensch [1]
Magisch aktiv nein [4]
Mutter Samantha Villiers [5]
Vater Richard Villiers [5]
Nationalität kanado-amerikanisch [5]
Konzern-
angehörigkeit
NeoNET [5] (davor Fuchi, Novatech)
Beruf Exec [5] Ms. Johnson [6], ehem. Shadowrunnerin [3]

Caroline Tara Villiers ist das einzige Kind von Richard und Samantha Villiers. Sie ist deren einziges (noch lebendes Kind) und war in ihrer wilden Jugend das schwarze Schaf der Villiers-Familie. Nach einer rebellischen Zeit ist sie mittlerweile in der Konzerngesellschaft angekommen.

Biographie[Bearbeiten]

Cara Villiers war ein Unfall ihrer Eltern - eine ungeplante und beiden eher ungelegen kommende Schwangerschaft. Samantha Villiers trug das Kind allerdings gegen den ausdrücklichen Wunsch ihres damaligen Ehemannes aus [7].

Kindheit und Jugend[Bearbeiten]

Cara wuchs im Schatten eines Sicherheitsapparats auf, mit dem ihre Eltern ihr einziges Kind vor ihren vielen Feinden in derKonzernwelt abschirmen wollten [5]. Richard Villiers hatte keinerlei Interesse an dem ungewollten Kind [8], was sich durch ihre gesamte Kindheit und Jugend zog. Samantha Villiers hingegen war durchaus bemüht um sie, aber die Mutterrolle lag ihr einfach nicht; dazu war sie zu sehr Geschäftsfrau [7]. Sie machte ihr zwar teure Geschenke (unter anderem kaufte sie die Trideo-Kindersendung Mercury Maxim, die Cara als Kind liebte) [9], aber sonst fand sie kaum Zugang zu ihrer Tochter [7].

Noch bei Fuchi, verbrachte sie ihre Zeit mehr mit den Sicherheitsleuten als ihren Eltern, die weitgehend uninteressiert an ihr waren. Insbesondere zu einem Bodyguard namens Simon Church, später als Shadowrunner Chase in den Schatten unterwegs, baute sie eine enge Beziehung auf [10].

Wie viele rebellische Konzernkinder entwickelte sich Cara [5], deren dauernde Versuche [10], ihren Vater für sich zu interessieren, auf dessen taube Ohren stießen [7], zu einem rebellischen, nach Unabhängigkeit strebenden Teenager. Früh schon begann Cara, davonzulaufen, allein sechs Mal in den Jahren 2041 bis 2049, und setzte sich mit wachsendem Geschick gegen die Sicherheitsmaßnahmen ihrer Wächter durch. Schließlich kapitulierten ihre Eltern, und ihr sechster Ausbruch aus dem Kindlichen Umfeld [11] - während die Scheidung der beiden lief [12] - war von Erfolg gekrönt [11].

Abtauchen in die Schatten[Bearbeiten]

Sie verließ ihr Zuhause im Alter von 16 Jahren und setzte sich nach Europa ab [11]. Ihr Abschied war wütend; die Scheidung ihrer Eltern 2047 [13] noch frisch, und die hässlichen Bemerkungen gelangten in die Presse und erzürnten die japanischstämmige Belegschaft von Fuchi so sehr, dass Richard Villiers sich von seiner Tochter lossagen musste. Cara Villiers wurde verstoßen [12].

Eine Freidenkerin und dank ihrer Kindheit generell negativ gegenüber der Konzernwelt eingestellt, knüpfte sie Kontakte zu verschiedenen Rockergruppen und geriet schnell unter den Einfluss von Europas Policlubs. Beginnend mit der Neuen Stimme [11], radikalisierte sie sich schnell und geriet an die Ökoterroristengruppe Alte Welt, eine Front der Nachtmacher. Sie wurde während dieser Zeit von BTL abhängig [14] und hatte intime Beziehungen zu politischen Radikalen und Terroristen [15]. Die Nachtmacher nutzen dies aus, um sie zu einer Schläferin zu konditionieren, die einen Anschlag auf ihre Mutter durchführen sollte [16] - ein Plan von Alamais [17]. Der Anschlag wurde jedoch verhindert, und beide Frauen überlebten [18]. Dabei verlor Cara Villiers aber ihre linke Hand, welche dann durch eine Cyberhand ersetzt wurde [3].

Trotz einer teilweisen Aussöhnung mit ihren Eltern, und Fuchi-gesponserter Erholung und Heilung nach dem Anschlag war ihre wilde Phase noch nicht vorbei. Cara Villiers blieb ihrer Familie fern. Die restlichen 2050er war sie unter dem Namen Rouge auch in den Schatten unterwegs [3].

Rückkehr und Konzernkarriere[Bearbeiten]

Anfang der 2060er kehrte sie aber zu ihrer Familie zurück und brachte sich in Richard Villiers' damaligem Megakonzern, Novatech ein. Sie wurde mit einer höheren leitenden Funktion betraut und die Beziehung zwischen ihr und ihrem Vater hat sich verbessert. So ist er nun stolz, dass sie sich zu einer talentierten Geschäftsfrau und leitenden Angestellten entwickelt [8]. Villiers begriff schnell,dass seine Tochter eines Tages eine würdige Nachfolgerin sein könnte, und begann, sie dazu aufzubauen. Dies machte sie erneut zum Ziel seiner Rivalen, aber diesmal war Cara deutlich besser in der Lage, sich selbst zu schützen [19].

2070 hat sie den Job von Darren Villiers in Seattle übernommen, der nach New York wechselte [20], und ist dort nun für die entbehrlichen Aktivposten NeoNETs zuständig. Somit ist sie faktisch NeoNETs oberste Ms. Johnson in der Stadt am Puget Sound - eine Aufgabe, für die sie durch ihre Shadowrunner-Vergangenheit geradezu prädestiniert scheint, während ihre Mutter die Operationen des Konzerns im Pazifik und ostasiatischen Raum leitete [21].

Nach Samantha Villiers' Tod 2077 [22] übernahm sie ihre Geschäfte bis zum Zerfall von NeoNET im Zuge der KFS-Krise [23]. Auch die Anteile von Martin Villiers, der in Boston eingeschlossen wurde, fielen ihr zu. Damit kontrollierte sie zu dessen Ende 11% von NeoNET [22].

Tätigkeit[Bearbeiten]

Nach ihrer Zeit in den Schatten setzt sie das,was sie dort gelernt hat, ein, um auf der anderen Seite des Tischs zu arbeiten [3]. Cara Villiers ist eine von NeoNETs High-end-Johnsons gewesen, und kümmerte sich vor allem um die Schattenaktivitäten ihrer Mutter [21]. Neben Arbeit für den Konzern nutzte sie ihre Kontakte in die Seattler Schatten auch, um für sie potentiell unangenehme Kontakte aus ihrer Schattenzeit [20] zum Schweigen zu bringen [21].

Richard Villiers, der sich für sie als Kind nie interessierte, wurde in den 2060ern auf seine Tochter aumerksam, als sie aus den Schatten in den Schoß des Konzerns heimkehrte und sich als abgebrühte Exec bei Novatech etablierte [8]. Sie galt als seine potentielle Nacholgerin bei NeoNET [2]. Mit dem Zerfall des Konzerns war sie dann vor allem damit beschäftigt, ihre Schäfchen ins Trockene zu bringen [22].

Persönlichkeit[Bearbeiten]

Cara Villiers ist sehr intelligent und scharfsinnig [7]. Aus einem rebellischen Konzernkind ist eine abgehärtete Exec geworden, die ausgesprochen skrupellos vorgehen kann. Sie ist bekannt dafür, schnelle, harte Entscheidungen zu treffen [8].

Cara Villiers hat eine gewisse Abneigung gegen Magie und die, die sie praktizieren [22].

Aussehen[Bearbeiten]

Cara Villiers hat das gute Aussehen [8], die helle Haut [25] und die grünen Augen ihrer Mutter geerbt [9]. Sie hat dunkelrotes Haar [5], dem sie wohl auch ihren Straßennamen (Rouge) zu verdanken hatte [3], und ist recht groß für eine Normfrau, deutlich größer als ihre Mutter [26]. Sie legt viel Wert auf körperliche Fitness, ein Erbe ihrer Zeit in den Schatten [27].

Anders als Samantha Villiers hat Cara wenig Interesse daran, ihr Aussehen als Waffe einzusetzen. Sie hat das auch gar nicht nötig [8].

Augmentierungen[Bearbeiten]

Als Kind hatte Cara Villiers eine ausgeprägte Angst vor Augmentierungen [28], die sie aber unter dem Eindruck ihrer Jahre in Europa (und vermutlich dem Einfluss der Konditionierung durch Alamais' Schergen) ablegte. Vermutlich hat der Druck dieser Konditionierung zur Ausprägung ihrer BTL-Sucht in ihren 20ern beigetragen [4].

Sie verfügt über eine hochklassige Datenbuchse in Deltaqualität [29], ein Synthlink [30], ein Cyberauge (links) [30] und eine Cyberhand [3].


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Caroline Tara Villiers in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu Caroline Tara Villiers sind:

Romane:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Spielball der Nacht S.46
^[2] - Street Legends p.161
^[3] - Street Legends p.162
^[4] - Spielball der Nacht S.257
^[5] - Corporate Guide p.125
^[6] - Corporate Enclaves p.68
^[7] - Spielball der Nacht S.210
^[8] - System Failure p.28
^[9] - Sacrificial Limb S.35 p.35
^[10] - Spielball der Nacht S.47
^[11] - Spielball der Nacht S.63
^[12] - Spielball der Nacht S.68
^[13] - Spielball der Nacht S.209
^[14] - Spielball der Nacht S.112
^[15] - Spielball der Nacht S.64


^[16] - Spielball der Nacht S.309
^[17] - Spielball der Nacht S.310
^[18] - Spielball der Nacht S.301
^[19] - System Failure p.41
^[20] - Runner Havens p.78
^[21] - Seattle 2072 p.164
^[22] - Hard Targets p.15
^[23] - Seattle Sprawl: Ruling the Queen City p.33
^[24] - Spielball der Nacht S.89
^[25] - Spielball der Nacht S.75
^[26] - Spielball der Nacht S.58
^[27] - Spielball der Nacht S.72
^[28] - Spielball der Nacht S.50
^[29] - Spielball der Nacht S.307
^[30] - Spielball der Nacht S.258

Weblinks[Bearbeiten]