Arete

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Remus O'Neill
Persona Arete
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch (oder Elf) [W]
Haarfarbe sandbraun
Magisch aktiv Seher
Nationalität irisch
Zugehörigkeit Sehergilde (Via Stellae) [1] / Schwarze Loge [6]

Arete ist das Pseudonym eines ehemaligen Jackpoint-Mitglieds namens Remus O'Neill. Er ist ein Orakel (in der Vergangenheit auch als "Seher" bezeichnet) - also ein initiierter Magier, der sich auf die Magische Kunst der Weissagung spezialisiert hat - und der auch Angehöriger der Sehergilde ist.

Aussehen[Bearbeiten]

Arete wird als ein Mann in seinen späten Dreißigern mit sandbraunem Haar und einem getrimmten Bart beschrieben [1]. Er hat europäische Züge und ist irischer Abstammung. Während seine Mitjackpointer ursprünglich annahmen, er sei ein Mensch [2], scheint er jedoch ein Elf zu sein [1].

Hintergrund[Bearbeiten]

Gebürtig in Tír na nÓg, ist Arete bereits seit vielen Jahren als Teil der Via Stellae Company ein hochangesehenes Mitglied der Sehergilde [1] Sein Können und sein Talent gaben ihm die Möglichkeit enge Beziehungen innerhalb der Gilde, als auch in den politischen Einflusskreisen derselbigen, zu knüpfen [1]. Neben seiner Expertise bezüglich Magie der Weissagung, hat er daher auch gute Kenntnisse über die Elfen und ihren Staaten, sowie allgemein der High-Society [2]. Zudem ist Arete, der mit bürgerlichem Namen Remus heißt, daneben auch ein Angehöriger der Danaan-Familie O'Neill [1].

Trotz seines Schwerpunktes auf Weissagung und Spionage, sollte man den mächtigen Hermetiker im Kampf nicht unterschätzen [1].

Nach dem Stand von 2074 ist er wohnhaft in Athen [1].

Name[Bearbeiten]

Das Wort Arete wird im altgriechischen ἀρετή geschrieben und bezeichnet eine Eigenschaft, durch die ein Mensch oder Gott herausragt. Das Wort ist das Nomen zum griechischen agathos, was soviel wie gut heißt, ist im Prinzip also "das Gute einer Sache/Person". Zu beachten ist, das das Wort Arete weiblich ist.

In der Philosophie wird das Wort zum Teil als Synonym für Tugend verwendet, kann allerdings auch auf Dinge angewendet werden (z.B. ist die Schärfe einer Klinge ihre Arete). Dabei bezieht es sich meist auf die beste Eigenschaft des Objekts oder das wahre Wesen einer Person [3].

Shadowland-Beiträge[Bearbeiten]

Für die im Jackpoint veröffentlichte Schattendatei «Feral Cities» verfasste er interessanterweise den Teil über den italienischen Super-Slum "GeMiTo" [4]. Für «Aetherology», eine Datei zu den Metaebenen, verfasste er einen Beitrag namens "Die Alten hätten Warnschilder aufstellen sollen" zu den Gefahren magischer Artefakte [5]. Außerdem fügte er der Schattendatei «Lockdown» (dtsch. «Sperrzone Boston») den Abschnitt "Drachen" hinzu. Mit Informationen zu dem großen Drachen Celedyr und dem adulten Drachen Damon innerhalb der Boston-Ereignisse [6]. - Außerdem gab er zu dieser und diversen anderen Schattendateien etliche Shadowtalk-Kommentare ab. Im Zuge des Uploads der «Dark Terrors»-Datei postete 2080 ein Unbekannter ein Kapitel mit verschiedenen Informationen zu der schwarzen Loge, das in der deutschen Version der Schattendatei - «Im Herz der Dunkelheit» - den Titel "Schwärzer als die Nacht" trägt. Während des gesamten Beitrags versuchte Arete mehrmals den Autor zu diskriditeren. Nichts desto trotz wurde Arete am Ende des Beitrags als ein Mitglied der schwarzen Loge entlarvt und von Glitch als User entfernt [7].

Shadowtalk Pfeil.png Was ein einmaliger Vorgang ist ... wenn man bedenkt, dass sie Clockwork, Puck und Rigger X nicht gekickt haben. - Zudem widerspricht sich seine - angebliche - Logenmitgliedschaft und sein Metatyp: Im im Panoptikum veröffentlichten «Datapuls: Karlsruhe» behauptet "Herr Nebel" schließlich die schwarze Loge nähme keine Elfen in ihre Reihen auf! [8]
Shadowtalk Pfeil.png Skeptic

Shadowtalk:[Bearbeiten]


Quellen[Bearbeiten]

Quellenbücher:

Sonstige:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Jet Set (englisch)
^[2] - Shadowtalker-Liste‎ (Original: Shadowtalker list-Pdf, englisch)
^[3] - Wikipedia unter Arete & Wikionary unter ἀρετή
^[4] - Feral Cities p.117-119 "GeMiTo"
^[5] - Schattenhandbuch 2 S.132 (enthält "Ätherologie")
^[6] - Sperrzone Boston S.43-49
^[7] - Im Herz der Dunkelheit S.69
^[8] - Datapuls: Karlsruhe S.119

Widersprüche:[Bearbeiten]


^[W] - Während Arete in der "Shadowtalker List" noch als männlicher Mensch mit kaukasischen Zügen beschrieben wurde, wird er in Jet Set als männlicher Elf identifiziert. Dies beisst sich mit seiner in "Im Herz der Dunkelheit" bestätigten Mitgliedschaft in der Schwarzen Loge (die bekanntlich keine Elfen aufnimmt).

Weblinks[Bearbeiten]