Andrew MacAlister

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andrew MacAlister

Macalister de.jpg

Andrew MacAlister
© Pegasus Spiele
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Nationalität US-/kanado-amerikanisch

Andrew MacAlister war der 47. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und der erste Präsident der United Canadian and American States.

US-Präsidentschaft[Bearbeiten]

Präsidentschaft von
Andrew MacAlister
Reihenfolge 47. Präsident
Amtszeit Januar 2029 bis 15. Oktober 2030
Vorgänger William Jarman
Nachfolger keiner (Amt aufgelöst)

Am 15. Januar 2029 trat er sein schweres Amt als Nachfolger William Jarmans als 47. Präsident der Vereinigten Staaten an.

In das erste Jahr seiner Präsidentschaft fiel die Katastrophe des Crashs von 2029, die die durch den Vertrag von Denver unter seinem Vorgänger Jarman bereits drastisch geschrumpfte alte USA ins Chaos stürzte, und durch die folgende verheerende wirtschaftliche Krise die Grundlage für die Vereinigung mit dem gleichfalls massiv verkleinerten Kanada im Rahmen des «Act of Union» schuf. Sein Vizepräsident trat dabei zurück, damit der amtierende kanadische Premierminister der erste Vizepräsident der neugegründeten UCAS werden konnte.


UCAS-Präsidentschaft[Bearbeiten]

Präsidentschaft von
Andrew MacAlister
Reihenfolge 1. Präsident
Amtszeit 15. Oktober 2030 bis Januar 2037
Vorgänger keiner (Amt neu eingeführt)
Nachfolger Martin Vincenzo
Vizepräsident Harold Frazier

Das Duo MacAlister-Frazier wurde in der ersten, regulären UCAS-Präsidentschaftswahl bestätigt, ehe es im Dezember 2036 dem Herausforderer Martin Vincenzo unterlag. Sein Vize Frazier, der kanadische Ex-Premier, verschwand, kaum daß er sein Amt angetreten hatte, praktisch komplett aus dem Blickfeld der Öffentlichkeit während MacAlister sich in den Vordergrund spielte. - Ungeachtet seines vollmundigen Wahlversprechens, "die Nation in eine glückliche Zukunft zu führen" war der bemerkenswerteste Erfolg seiner Regierung im Übrigen der, Kalifornien aus dem kanado-amerikanischen Bundesstaat hinauszudrängen, der damit das letzte Westküsten-Territorium neben dem Seattle Metroplex einbüßte.


Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Andrew McAlister in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu Andrew MacAlister sind:

Widersprüche[Bearbeiten]

Es finden sich verschiedene Schreibweisen des Namens: MacAllister (Nordamerika in den Schatten), MacAlister (Neo-Anarchist's Guide to North America) und McAlister (Shadows of North America), wobei letzteres die häufigste und neuste Variante darstellte. Aktuell - im Almanach der Sechsten Welt / Sixth World Almanac wird wieder die Schreibweise "MacAlister" verwendet.