Algarve-Konzernenklave

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Die Algarve ist die südlichste Region Kontinentalportugals, und bildet Mitte des 21. Jahrhunderts eine einzige, große Konzernenklave.

Geschichte[Bearbeiten]

Portugal verpachtete die komplette Algarve während einer schweren Wirtschaftskrise an ein Konzernkonsortium, so dass aus der Region eine einzige, große Konzernenklave wurde. Während des Großen Dschihad erwies sich dies jedoch als vorteilhaft, da die Konzerne mit ihrem eigenen Konzernmilitär und angeheuerten Söldnerverbänden übernahmen, die sogenannte Lumpenarmee der nordafrikanischen, von Sayid Jazrir aufgehetzten Muslime zu stoppen und abzuwehren, ehe sie hier ebenso viel Schaden anrichten konnten, wie beim großen Nachbarn Spanien.

Geographie[Bearbeiten]

Städte[Bearbeiten]

Locations[Bearbeiten]


Quellen[Bearbeiten]

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Shadows of Europe p.129

^[2] - Diese Location ist eine reine Eigenerfindung von Benutzerin "Dolores" und kommt - bislang - in keiner offiziellen, kanonischen Quelle zu Shadowrun vor.

Weblinks[Bearbeiten]