Aaron Bergmann

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Aaron Bergmann
* 2035
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Haarfarbe Braun
Augenfarbe Braun
Magisch aktiv Adept (Weg des Sprechers)
Nationalität Italienische Republik
Staats-
angehörigkeit
Päpstliche Staaten
Zugehörigkeit Krieger des Lichts (Gruppe 3)
Religion römisch-katholisch
Beruf Geistlicher / Aktivist

Aaron Bergmann ist ein Adept des sozialen Weges sowie Leiter der Gruppe drei der Krieger des Lichts.

Biographie[Bearbeiten]

Aaron wurde 2035 in Vatikanstadt geboren, da sein Vater seinen Schwur gegenüber Gott, er werde ihm und dem Christentum dienen und ihm nah sein, wenn er VITAS überlebt, erfüllend aus der ADL dorthin zog und später dann dort Aarons Mutter kennenlernte und mit ihr einen Sohn zeugte. Aaron lebte daraufhin ein friedliches Gott nahes Leben, bis er 2041 mit 6 Jahren Pedro Esteban und seine Familie kennenlernte. Die sind nämlich aus Aztlan geflohen und suchten daraufhin Asyl in der Heimat ihres Glaubens. Die beiden wurden beste Freunde und schworen, später einmal etwas dagegen zu tun. Die beiden waren 2061 schon angesehene Mitglieder der Kirche als sie im Jahr des Kometen auf Ignatius Sanctus trafen. Beeindruckt von den beiden fragte er sie, ob sie sich nicht ihm anschließen wollen und dabei die Möglichkeit bekommen etwas gegen die Verfolgung ihrer Glaubensbrüder in Aztlan zu unternehmen, und die beiden stimmten kurz darauf zu. Aaron schaffte es dank seinem Talent als Redner, von der Kirche die Erlaubnis zu bekommen, eine verdeckte Abteilung für die unterdrückten Christen in diesem gottlosen Staat zu leiten und einige davon zu überzeugen sich ihnen anzuschließen. So wurden er und der Rest der Katholiken von Ignatius nach Atzlan geschmuggelt wo er seitdem heimlich das Christentum verbreitet und stärkt. Im Rahmen des Az-Am-Krieg konnte er sowohl die Rebellen stärken als auch mit dem Rest seiner Brüder einige Blutmagier gefangen nehmen und sie gegen 50% Beteiligung raus zur Draco Foundation schmuggeln lassen, wodurch er nach dem Krieg auch Ignatius mit einer christlichen Milizgruppe unterstützen konnte, als dieser Koronus gegen einen atzlanischen Vampir unterstützte.

Fähigkeiten[Bearbeiten]

Aaron ist ein ausgezeichneter Redner was allerdings nicht bedeutet, dass er sich nicht zu wehren weiß. Zusätzlich spricht er fließend Latein und Spanisch sowie ein bisschen Deutsch.

Quellen[Bearbeiten]

Dieser Charakter ist eine reine Eigenerfindung von Benutzer "Klingenläufer" und wird in keiner offiziellen Quelle zu Shadowrun erwähnt. Alle Ähnlichkeiten mit realen oder fiktiven Personen sind rein zufällig.