.asl

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
.asl
Alter Ego: Assel (2073)
Angle: Überlebender der Umstellung der Matrixprotokolle 2075
Aktive Zeit: 2070er
Aktive Boards:
arachnet, SRB, Netzwerk Berlin, Berliner Kabelmatrix, Panoptikum
Hintergrund:
Veteran der Hackbirds-Matrixgang (ehemals wichtiges Mitglied)
?

Asl.png

.asl bewirbt seine Dienste [4]
© Pegasus Spiele, 2019
(Urheber: Andreas "AAS" Schroth)
Alias ehem. Assel
Persona .asl
Geschlecht männlich
Metatyp Ork oder Elf
Nationalität deutsch
Staats-
angehörigkeit
ADL
Beruf Hacker / Decker
☏ Kom-Code: #777445ASL

.asl - 2073 noch unter dem Persona "Assel" unterwegs - ist ein Hacker respektive Decker und Mitglied der Berliner Matrixgang der «Hackbirds».

Stellung[Bearbeiten]

Das als "Assel" bekannte Individuum war zum Zeitpunkt des damaligen «Berlin»-Uploads einer der vier damals in einem "Gangreport" des Sternschutz' als führende, bekannte wichtige Mitglieder aufgeführten Ganger der Matrixgang der «Hackbirds» [1].

2080, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des «Datapuls: Berlin», ist er - im Gegensatz zu seinen damaligen Gang-Chummern "Zion", "Celine" und "Dumas" immer noch dabei, die gemäß .rez' Worten im Zuge der neuen Matrix-Protokolle von '75 gnadenlos ausgefiltert wurden, da sie entweder zu den Skriptkiddies oder zu den Alt-Deckern zählten, die sich nicht rasch genug anpassen konnten, auch, wenn er gemäß eigener Aussage nicht mehr zu den wichtigen Mitgliedern respektive der Führungsspitze der Gang um Gangleader .sphinx zählt [2].

Erscheinungsbild[Bearbeiten]

Falls das Bild, das .asl zwecks Eigenwerbung im Zuge des Uploads der Schattendatei «Berlin 2080» gepostet hat, seinem realen Aussehen entspricht, ist er entweder ein Elf oder ein Ork, besitzt (mindestens) eine Datenbuchse und umfangreiche, farbenfrohe Tattoos auf (mindestens einem) Handrücken samt einem Teil der Finger betreffender Hand, sowie - scheinbar - gleichfalls farbige Gesichtstätowierungen in Form geometrischer Muster. Er verwendet eine ziemlich retro aussehende Daten- oder Smartbrille mit runden Gläsern trägt und wohl gewohnheitsmäßig ein Basecap [4].

Matrix-Aktivitäten[Bearbeiten]

.asl reichert sowohl verschiedene deutschsprachige Schattendateien als auch Artikel auf "SRB - Shadowrun Berlin" mit seinen Shadowtalk-Kommentaren an.

2080 gehört er - neben .rez und .krah sowie Anne Archiste und sechs weiteren - zu den Moderatoren des von den «Hackbirds» übernommenen SRB-Knotens [3].

In der im Oktober 2080 im Arachnet veröffentlichten Schattendatei "Berlin 2080" schaltete er eine Werbeanzeige, in der er sich und seine Dienste als Ansprechpartner für Runner, die neu in Berlin wären, Deckerunterstützung für Runnerteams ohne Decker und potentiellen Ankäufer für Paydata anbot [4].


Quellen[Bearbeiten]

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Berlin, limitierte Ausgabe - Anarchoteil S.25
^[2] - Datapuls: Berlin S.4
^[3] - SRB - Shadowrun Berlin - SRB - Main
^[4] - Berlin 2080 S.170 (Abbildung/In-Game-Werbeanzeige)

Anmerkungen:[Bearbeiten]

Daß "asl." mit "Assel" identisch ist, ist eine logische Schlussfolgerung des Artikelerstellers auf Grund seiner und .rez' Aussagen im "Datapuls: Berlin".